Seite 89 von 113 ErsteErste ... 3979878889909199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 890 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.290 Aufrufe

  1. #881
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    In der Summe aller Eigenschaften ist D zum Leben besser als TH (das kann vielfältige Gründe haben).
    Kann man diese Frage so pauschal beantworten? Für sich selbst ja, denn es ist imho immer eine ganz individuelle Angelegenheit.
    Mir imponiert es, wenn jemand wie Du oder Tramaico das für sich selbst ganz klar entscheidet und dann konsquent umsetzt, egal in welche Richtung.

  2.  
    Anzeige
  3. #882
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur. Es heisst งานศพ (Ngan Sop, Bestattungsfeier) oder einfach nur 'Sop', wie man im Norden sagt.
    gerade mit meiner Frau darüber telefoniert - die ist ausser Haus.

    Hier sagt man tatsächlich Pan Sop. Sie kann aber nicht genau sagen, wie weit dieser Dialekt reicht, sie meint - im ganzen Norden.
    Ngan Sop ist die landesweite Bezeichnung dazu, also auch in Bangkok.
    In Chiang Mai heisst es also Pan Sop - oder auch eben Ngan Sop. Nur ich habe noch keinen getroffen, der Ngan Sop dazu gesagt hätte. Frag mal deine Frau.

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Kann man diese Frage so pauschal beantworten? Für sich selbst ja, denn es ist imho immer eine ganz individuelle Angelegenheit.
    nein, kann man wohl sicher nicht.
    Ich kenne eine Menge Leute, die derart schlechte Erfahrung mit Thailand gemacht haben, das sie niemals (wieder) in Thailand leben möchten. Die brauchen ihr deutsches Essen, das deutsche Sozialsystem, ihre Fusspall-Übertragungen in Deutsch usw.
    Viele wurden auch durch thail. Frauen derart geschädigt, sei es finanziell oder auch seelisch - das sie alles hassen, was aus Thailand kommt. Ganz krass zieht ja ein EXIL in einem anderen Forum über Thailand her.

    Für mich persönlich und auch wohl für Tramaico, überwiegen die Vorteile in TH noch gegenüber Deutschland immens, sodass für mich momentan eine Rückkehr absolut nicht in Frage kommt.
    Sollten die Visabestimmungen derart verschärft werden, das ich die Voraussetzungen nicht mehr erfüllen kann, dann geht es nach Laos - oder wenn Burma sich weiter öffnet, ev. auch nach Burma. Aber vermutlich wegen der Sprache eher nach Laos. Meine Frau kann sich dort normal unterhalten, Laos schreiben und Lesen lernen Thais angeblich in sehr kurzer Zeit - umgekehrt nicht so schnell.

    Ferner kommt es darauf an, wo man wohnt. Liebt einer Aktion und zieht nach Pattaya oder Phuket, so sieht es ganz anders aus, als wenn man in einem Dorf in der Pampa wohnt, wo man das Haus nicht mal versperren muss, weil es einfach keine Kriminalität gibt. Nicht so in Pattaya und Phuket, wo täglich Expats vom Balkon springen (oder fliegen) und wo auch schon mal Taxifahrer Farangs zusammenschlagen, weil die sich über den Fahrpreis aufregen.

  4. #883
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    งานศพ meint die Bestattungsfeier im allgemeinen
    งานเผาศพ (NganPauSopp) meint die Einäscherungsfeierlichkeiten
    งานฝังศพ (NganFangSopp) meint Begräbnisfeierlichkeit
    Pansop habe ich dagegen noch nie gehört.

  5. #884
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    งานศพ meint die Bestattungsfeier im allgemeinen
    งานเผาศพ (NganPauSopp) meint die Einäscherungsfeierlichkeiten
    งานฝังศพ (NganFangSopp) meint Begräbnisfeierlichkeit
    Pansop habe ich dagegen noch nie gehört.
    ich lass das heute mal von meiner Frau in Thai schreiben und stell es hier dann rein.
    Die o.g. Bezeichnungen stimmen natürlich, nur das ist Hochthai, kein Norddialekt.

    Ich war auch schon in Fang, bei einer Trauerfeier, heisst dort auch Pan Sop - ich habe in den fast 30 jahren noch keinen Ngan Sop sprechen hören.

  6. #885
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Ich war auch schon in Fang, bei einer Trauerfeier, heisst dort auch Pan Sop - ich habe in den fast 30 jahren noch keinen Ngan Sop sprechen hören.
    Ja dann muss es ja so sein. Denn offensichtlich bist Du sehr weit herum gekommen in Thailand und hast Dich intensiv mit der Sprache befasst. Ich frage mich nur, weshalb so ein Expat dann wegen so einer einfachen Frage erst mit seiner Frau sprechen muss.

  7. #886
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja dann muss es ja so sein. Denn offensichtlich bist Du sehr weit herum gekommen in Thailand und hast Dich intensiv mit der Sprache befasst. Ich frage mich nur, weshalb so ein Expat dann wegen so einer einfachen Frage erst mit seiner Frau sprechen muss.
    dir helfen thail. Sprachkenntnisse im Norden nicht allzuviel, wenn du diese z.b. auf der Uni oder in BKK, Süden usw. gelernt hast.
    Ich kenne Farangs, die 30 Jahre in BKK gearbeitet haben, sehr klares reines HochThai sprechen und hier verzweifeln, weil sie nicht viel verstehen, wenn sie mit einem richtig Dialekt sprechenden Einheimischen reden wollen. Umgekehrt hatte eine Thai in Koh Samui, die jemanden für mich nach dem Weg zu einer Affenshow
    fragen sollte, mit dem Einheimischen dort erfolglos versucht zu reden. Gottseidank war meine Schwiegertochter dabei, die konnte das dann klären. Die Frau aus Mae Wang hatte keine Chance.

    Ich spreche sicher nicht so gut Thai wie du oder Lucky - aber ich weiss schon, das die Leute hier Pan Sop sagen und nicht Ngan Sop.
    Auch sagen sie Gaep und nicht longtao, ebenso heisst ein Gemüse hier Paklaa und nicht Cha Ohm usw.
    Es gibt hier - meist ältere Leute ohne Schule - die verstehen Cha Ohm nicht, vermutlich auch nicht Ngan Sop.

    Natürlich frage ich meine Frau vorher, ich könnte mich ja jahrelang verhört haben :-)
    Ausserdem hab ich schon Probleme, Dialekt und Hochthai auseinanderzuhalten, weil ich einfach Wort für Wort dazu lerne, ohne zu unterscheiden, ob es nun Dialekt oder Hochthai ist. Interessiert mich auch weniger, ich lebe ja hier und das vermutlich bis zu meinem Lebensende, also liegt mir der Dialekt hier eher am Herzen, als euer HochThai, das hier viele nicht verstehen.

  8. #887
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Ich kenne Farangs, die 30 Jahre in BKK gearbeitet haben, sehr klares reines HochThai sprechen und hier verzweifeln, weil sie nicht viel verstehen, wenn sie mit einem richtig Dialekt sprechenden Einheimischen reden wollen.
    War schon oft in der Gegend in- und um CNX und hatte - wie in allen anderen Landesteilen Thailands auch - keine Vertständigungsschwierigkeiten.

    Hatte vor Jahren mal eine junge Maus aus Udon, die hieß Kwann (sunny kennt sie). Manchmal am Telefon, klang ihr Name wie "Pann" (eintausend). Wohl wissend wie sie heißt, nannte ich sie hier und da "Pann". "Ich heiße nicht Pann sondern Kwann" war die Antwort" "Ja warum sprichst Du es dann nicht so aus?" fragte ich sie. Und schon war das Thema unklare Aussprache erledigt. Thailänder sind viel zu stolz um sich vor einem Farang - der ihre Sprache richtig spricht - eine Blöße zu geben, ganz egal wo sie aufgewachsen sind.

    Ist doch bei uns ähnlich. Auch in D achtet man nicht immer auf seine korrekte Aussprache. Aber spätestens wenn man auf einen Japaner oder Türken trifft, der deutsche Sprache sauberer ausspricht als man selbst, reisst man sich zusammen - normalerweise.

  9. #888
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen

    Ist doch bei uns ähnlich. Auch in D achtet man nicht immer auf seine korrekte Aussprache. Aber spätestens wenn man auf einen Japaner oder Türken trifft, der deutsche Sprache sauberer ausspricht als man selbst, reisst man sich zusammen - normalerweise.
    richtig, daher auch meine Rückfrage bei meiner Frau - die sowohl Chiang Mai Dialekt spricht, ebenso HochThai und auch mit Isaan-Lao hat sie keine Probleme.
    Ihr erster Mann lebte in Sisaket und sie hat dort einige Jahre gewohnt.
    Ich werde sie heute Pan Sop in Dialekt schreiben lassen und hier reinstellen. Sie kennt natürlich auch Ngan Sop, sagt aber auch - das hier keine diese Bezeichnung verwendet - dies wird eher in Bangkok, Zentral-Thailand usw. gesprochen. Isaan weiss ich nun nicht, wie die sagen. Werde mal auch heute unsere Pflegetochter fragen, die kommt aus Korat.
    Ich bezweifle, das ein Farang - ausser Hochthai auch noch andere Dialekte spricht und das auch dann noch auseinanderhalten kann, weil sonst würdest du und Lucky wissen, das hier im Norddialekt Pan Sop gesprochen wird und niemand Ngan Sop sagt.
    Zumindest nicht im Umkreis von 100km (Fang, Lamphun, Lampang)

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    War schon oft in der Gegend in- und um CNX und hatte - wie in allen anderen Landesteilen Thailands auch - keine Vertständigungsschwierigkeiten.
    kommt immer darauf an, mit wem du sprichst. Leute mit Schule, wenigstens bis Mo 4 (ist unter den bis 50j sicher die Mehrheit) - verstehen auch Hochthai. Sprich mal mit unserem Kreisler hier, da musst aber schon sehr genau hinhören, wenn man ihn überhaupt versteht. Der hat ja schon mit Bkk-Thais Probleme, dann erst mit Farangs die Thai sprechen.
    Sehr gut möglich, das die jungen Leute Ngan Sop sagen, meist triffst du ja dort eher ältere Leute, die dann halt Pan Sop sprechen.

    Warte bis meine Frau nachhause kommt. Dann stell ich es in Thai hier rein, wie es hier im Norden gesprochen wird, ist ev. vernünftiger.

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja dann muss es ja so sein. Denn offensichtlich bist Du sehr weit herum gekommen in Thailand
    naja, von Chiang Mai, Nonghkai halt runter bis Sungai Golok - gibts noch mehr Thailand?

  10. #889
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Bukeo, mir ist es völlig gleich wer wo wie was ausspricht - habe damit keine Probleme, weder hier noch da. Wenn man aber schriftlich im Forum ein bestimmtes Wort als richtig ausweist, sollte zumindest dieses eine Wort dann auch richtig geschrieben sein.

  11. #890
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bukeo, mir ist es völlig gleich wer wo wie was ausspricht - habe damit keine Probleme, weder hier noch da. Wenn man aber schriftlich im Forum ein bestimmtes Wort als richtig ausweist, sollte zumindest dieses eine Wort dann auch richtig geschrieben sein.
    nur mal zwischendurch:

    Du könntest der Zwillingsbruder von Chak sein...

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28