Seite 66 von 113 ErsteErste ... 1656646566676876 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.284 Aufrufe

  1. #651
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    dann aber mit richtigem Rammschutz vorne

  2.  
    Anzeige
  3. #652
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Mir graut es vor dieser Vorstellung, in einer Gemeinschaft der sich Entreichernden zu leben, die dann irgendwann nach D zurück fliegen, weil sie das Klassenziel Hartz4 erreicht haben.
    Dann doch lieber gleich kein Kontakt mit diesen.
    mit Kontakten macht es sowieso oft wenig Sinn,
    ist wie ein Bahnhofsbetrieb,
    die einen wollen in 7 Jahren nach Burma umsiedeln,
    die anderen gehen nach Australien,
    wieder andere lieben Bu-tan.

  4. #653
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auch in Thailand braucht man einen Führerschein, um ein Moped zu fahren. Du verwechselt das Sich über Regeln hinweg setzen mit der Abwesenheit von Regeln.

    Zu Kündigungen, es gibt in Thailand ein Kündigungsschutzgesetz, in dem im Gegensatz zu Deutschland die Entschädigungen fest vorgeschrieben sind von der Höhe her.

    Und die Rentner, die sich freuen der staatlichen Aufsicht entkommen zu sehen melden sich alle drei Monate bei der zuständigen Immigration und jedes Jahr ihre Aufenthaltsgenehmigung erneuern mit einem Stapel an Dokumenten. Vergleich das mal damit, wie oft deine Frau sich bei der Ausländerbehörde melden musste.

    Alles nichts, was mich abhalten würde, aber es entspricht einem vollkommen unrealistischen Bild von Thailand zu behaupten, dort sei alles so herrlich unreguliert und frei von Überwachung.

    Schließlich, wenn du mit 15 Thailändern an einem Tisch sitzt, warum hast du dann Muße hier zu posten? Du bist doch da hoffentlich integriert?

    Ich hatte gestern Geburtstag und unsere Freunde sind bis zu 400 km angereist um mich zu überraschen... Ob das als Zeichen der Integration zu verstehen ist ???

    Nachdem wir wieder ausgiebig gefeiert haben liegen die Frauen in der Koje und die Männer machen es sich im Pool gemütlich. Ich liege jetzt um 0.40 Uhr auf der Sonnenliege und schreibe hier...

    Dein erster Satz in Deinem Post ist die Basis des Funktionierens im LOS...und genau deshalb ist es hier relativ stressfrei. Für jemanden mit Beamtendenken der Gesetze benötigt um in seinem Leben klar zu kommen, weil er sonst die Orientierung verliert, ist das natürlich schwierig zu verstehen.

    Nachtrag:
    Ich habe mein ganzes Leben lang (ab meinem 5. Lebensjahr, gezwungenermassen da unsere Mutter türmte) eigenverantwortlich gelebt und habe mich entsprechend verhalten. Weniger Gesetze & weniger Staat führt in der Regel zu mehr Eigenverantwortung bei den Bürgern. Natürlich werden die Schwächeren dadurch weniger geschützt, doch das Soziale war Dir nach Deinen bisherigen Posts eh zuviel in D.

  5. #654
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    bis auf die Position Autos ist alles ok,
    doch da können Thai-Deutsch Verheiretete ein Kompensationsgeschäft machen,
    sie kaufen in England einen gebrauchten Bently für 10.000 Euro,
    lassen in in Deutschland 2 Jahre auf die th. Ehefrau zu,
    gehen dann nach Thailand,
    der Wagen der Thailänderin darf steuerfrei eingeführt werden,
    und nach gewisser Wartezeit verkauft man den Bently in Thailand für 40.000 Euro,
    und kauft sich von dem Gewinn einen Neuwagen.

    Jeder wird da seine kleinen Geschäfte machen, sind ja nicht alle Volltrottel, und so kommt man schon auf seinen Schnitt.

    Ich sags ja... Nittaya bildet.. Klingt zwar etwas kompliziert, doch wenn es stimmt.. Klasse Idee.

    Frage: warum unbedingt Betley und keinen rechtsgelenkten Daimler ?

  6. #655
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich sags ja... Nittaya bildet.. Klingt zwar etwas kompliziert, doch wenn es stimmt.. Klasse Idee.

    Frage: warum unbedingt Betley und keinen rechtsgelenkten Daimler ?
    Neuwagen scheidet aus, wegen dem Wertverlust,
    in Frage kommt nur ein Oldtimer,
    wegen Thailand kommt als Einkaufsland nur England pp in Frage,
    wegen Rechtssteuer,
    deutsche Autos sind im Einkauf in England in der Regel teurer, als inländische Fabrikate,
    gleichzeitig muss man den thailändischen Oldtimer-sammelmarkt im Auge haben,
    wegen der Ermittlung der höchsten Differenz zwischen Einkauf und späterem Verkauf.

    Thailändische Gesetzgebung besagt, Auto der heimkehrenden Thai muss mindestens 2 Jahre auf ihrem Namen gelaufen haben,
    so haben es in der Vergangenheit viele Australier mit ihrer th. Ehefrau abgewickelt,
    und deshalb ist es ein alter Hut, also nix neues.

  7. #656
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Neuwagen scheidet aus, wegen dem Wertverlust,
    in Frage kommt nur ein Oldtimer,
    wegen Thailand kommt als Einkaufsland nur England pp in Frage,
    wegen Rechtssteuer,
    deutsche Autos sind im Einkauf in England in der Regel teurer, als inländische Fabrikate,
    gleichzeitig muss man den thailändischen Oldtimer-sammelmarkt im Auge haben,
    wegen der Ermittlung der höchsten Differenz zwischen Einkauf und späterem Verkauf.

    Thailändische Gesetzgebung besagt, Auto der heimkehrenden Thai muss mindestens 2 Jahre auf ihrem Namen gelaufen haben,
    so haben es in der Vergangenheit viele Australier mit ihrer th. Ehefrau abgewickelt,
    und deshalb ist es ein alter Hut, also nix neues.
    Danke für Deine Erklärung...

  8. #657
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich hatte gestern Geburtstag und unsere Freunde sind bis zu 400 km angereist um mich zu überraschen... Ob das als Zeichen der Integration zu verstehen ist ???

    Nachdem wir wieder ausgiebig gefeiert habe liegen die Frauen in der Koje und die Männer machen es sich im Pool gemütlich. Ich liege jetzt um 0.40 Uhr auf der Sonnenliege und schreibe hier...

    Dein erster Satz in Deinem Post ist die Basis des Funktionierens im LOS...und genau deshalb ist es hier relativ stressfrei. Für jemanden mit Beamtendenken der Gesetze benötigt um in seinem Leben klar zu kommen, weil er sonst die Orientierung verliert, ist das natürlich schwierig zu verstehen.
    Auf die Dinge, die deiner Sichtweise von Thailand entgegen sprechen, bist du natürlich wieder nicht eingegangen.

  9. #658
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auf die Dinge, die deiner Sichtweise von Thailand entgegen sprechen, bist du natürlich wieder nicht eingegangen.
    Natürlich nicht Chak...weil das keine Gründe sind, sich das Leben hier vermiesen zu lassen... viele der von mir angesprochenen Seniorenresidenzen erledigen die Visaangelegenheiten für Ihre Bewohner.

    Die von Dir angesprochene Abfindung ist so niedrig, sagen meine Freunde, dass sie davon keine 4 Wochen leben könnten und meistens findet der Arbeitgeber einen Grund, sie nicht bezahlen zu müssen. Es rechnet sich nicht, einen Anwalt damit zu beauftragen....

  10. #659
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Die von Dir angesprochene Abfindung ist so niedrig, sagen meine Freunde, dass sie davon keine 4 Wochen leben könnten und meistens findet der Arbeitgeber einen Grund, sie nicht bezahlen zu müssen. Es rechnet sich nicht, einen Anwalt damit zu beauftragen....
    Abgesehen davon, dass man gar keinen Anwalt beauftragen braucht, sondern sich an das Arbeitsministerium wenden kann, ist diese Aussage deiner Freunde verwunderlich, wenn sie nicht von Unwissenheit herrührt.

    Nur eine Quelle von vielen:
    Labor law in Thailand

    Demnach bekommt man schon ab vier Monaten bis zu einem Jahr Betriebszugehörigkeit ein volles Monatsgehalt Entschädigung. Wenn deine Freunde also davon nicht einen Monat leben können, dann können sie auch von ihrem regulären Gehalt nicht den vollen Monat leben. Ab einem Jahr bis zu drei Jahren gibt es drei Gehälter, so viel gibt es hier wohl kaum vor einem Arbeitsgericht.

  11. #660
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Also was die Bürokratie in D angeht, so bin ich angenehm überrascht.

    Gehe auf irgendein Amt und der Beamte am Schalter kopiert sogar Deine Dokumente, falls notwendig - kostenlos.

    In TH kannst Du selber sehen, wo Du Deine Kopien herkriegst. Meistens wirst Du auch noch dumm angemacht, weil Du nur 1 Satz Kopien anstatt deren zwei anbringst.

    Hinzukommt, dass es fast immer notwendig ist, auf jede Kopie eines Dokumentes seine Unterschrift zu setzen und noch สำเนาถูกต้อง (Diese Kopie stimmt mit dem Original überein) drunterzuschreiben.

    Und dann diese Vorschrift, dass für bestimmte Akte die Unterschrift vor dem ปลัดอำเภอ (in etwa ein Abteilungsleiter) zu leisten ist. Wegen dieser Vorschrift hab ich schon Reisen von 1000km unternehmen müssen - blos wegen einer Unterschrift.

    Ausserdem ist da noch das altbekannte Thai-System, wobei ein Vorgang über 3-4 Schreibtische geht, ehe die Sache endlich erledigt ist. Nicht umsonst sollte man sich für Amtsbesuche in TH besser 'nen halben Tag Zeit nehmen.

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28