Seite 63 von 113 ErsteErste ... 1353616263646573 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.281 Aufrufe

  1. #621
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nein, da stimme ich mit Dir nicht überein, denn das ist ein Trugschluss.
    Ich persönlich brauche in D weniger Geld für Lebenshaltungskosten als in TH, aber das ist nicht mal der Punkt.

    Es mag angehen, dass der durchschnitt- Expat in TH ein wenig sparen kann (vor allem bei der Miete), aber zu behaupten, er bräuchte in TH nur einen Bruchteil des Geldes, ist mindestens irreführend.
    Deine oben aufgeführten Punkte der Ersparnis sind natürlich alle korrekt, keine Frage.
    Allerdings haben diese nur einen rechnerischen Wert.

    Sagen wir es so:
    In TH spart man am einen Ende, aber gibt am anderen Ende eben mehr aus.
    Mein Dad wohnt alleine bei Pattaya im "eigenen" Haus, aber sagt frei raus, dass er mit 40k pro Monat grade so auskommt - die anderen Mitglieder in seinem Surfclub sagen das gleiche.
    Na denn zeig mir mal einen der in Deu mit 1.000 Euro im 'eigenen' (was immer das heißt) Haus lebt. Vergleiche mal die Lebensqualität und dir werden Kronleuchter aufgehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #622
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich habe selbst 2 Personen kennen gelernt welche in Thailand trotz bester finanzieller Ausstattung und Lebenerfahrung gescheitert sind.
    Die Realität ist so, und damit haben so viele gestandene Männer aus DACH ein Problem mit, dass die Regeln in TH ganz anders als in Europa sind und Newbies quasi wieder in der 1. Schulklasse mit dem Lernen anfangen müssen.

    Und noch etwas:
    Als Tourist sieht man die gleichen Dinge anders als ein Resident.
    Ich war vor meinem Umzug nach TH Mitte der 90'er ca. 20-mal als Tourist in TH...aber das Erste, was ich nach dem Umzug feststellte, war, dass TH, wie ich es mir vorstellte, so gar nicht existierte.

    Und ja, Dein Post trifft den Nagel auf den Kopf.

  4. #623
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nein, da stimme ich mit Dir nicht überein, denn das ist ein Trugschluss.
    Ich persönlich brauche in D weniger Geld für Lebenshaltungskosten als in TH, aber das ist nicht mal der Punkt.

    Es mag angehen, dass der durchschnitt- Expat in TH ein wenig sparen kann (vor allem bei der Miete), aber zu behaupten, er bräuchte in TH nur einen Bruchteil des Geldes, ist mindestens irreführend.
    Deine oben aufgeführten Punkte der Ersparnis sind natürlich alle korrekt, keine Frage.
    Allerdings haben diese nur einen rechnerischen Wert.

    Sagen wir es so:
    In TH spart man am einen Ende, aber gibt am anderen Ende eben mehr aus.
    Mein Dad wohnt alleine bei Pattaya im "eigenen" Haus, aber sagt frei raus, dass er mit 40k pro Monat grade so auskommt - die anderen Mitglieder in seinem Surfclub sagen das gleiche.
    1000€ im Monat ist wohl realistisch, vieles alltägliche ist in Thailand ja auch teurer. Ein bisschen Import-Käse, ne Flasche Rotwein und ein Brot vom französischen Bäcker, da ist man schnell bei 1200THB,
    und das ist ja kein feudales Abendessen......


    M.

  5. #624
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Wenn es einem hier nicht mehr gefaellt, kann man ja weiter. Wo ist das ein Problem?

    Ich habe auch schon ein paar Jahre in Marokko und Aegypten gelebt, dort blieb ich auch nicht ewig.

    Wie lange werde ich in Thailand leben? Solange wie es fuer mich passt.

  6. #625
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Na denn zeig mir mal einen der in Deu mit 1.000 Euro im 'eigenen' (was immer das heißt) Haus lebt. Vergleiche mal die Lebensqualität und dir werden Kronleuchter aufgehen.
    Du darfst bei alledem nicht vergessen, dass es in D Dinge gibt, welche die Lebensqualität heben, die aus Steuergeldern finanziert sind, also quasi öffentlich.
    Auch die ganzen Sportvereine in D, wo man recht günstig Sport treiben kann, haben in TH kein Equivalent.
    Ich stelle mir vor, in TH einem Tennisclub beizutreten - bei den Mitgliedsbeiträgen, die dort aufgerufen werden, vergeht einem Hören und Sehen.

    Du machst einen Fehler, wenn Du Lebensqualität nur an den Waren und Services, welche man täglich konsumiert und in Anspruch nimmt, festmachst.

    Ich habe "eigenes" Haus in Ausführungsstrichen geschrieben, weil Farang ja in TH per Gesetz nichts besitzen darf.

  7. #626
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Zitat:
    Ich habe "eigenes" Haus in Ausführungsstrichen geschrieben, weil Farang ja in TH per Gesetz nichts besitzen darf.
    ++++++++++++++++++++
    Danke. Verstehe ich jetzt.
    Aber in Deutschland ein Haus zu Mieten oder zu Kaufen ist im Vergleich zu Thailand fast unmöglich bzw. bringt dich an den Rand des Ruins (1000 Euro Einkommen vorausgesetzt).
    Und wenn jetzt einer kommt und sagt er braucht sein mittägliches Schnitzel und abendliches Salamibrot dann frage ich mich warum bleibt der nicht in DACH oder gibt es doch den einen oder anderen Grund für LOS?

  8. #627
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du darfst bei alledem nicht vergessen, dass es in D Dinge gibt, welche die Lebensqualität heben, die aus Steuergeldern finanziert sind, also quasi öffentlich.
    Oder sie sind sogar ein freies Gut. Beispiel, angenehmes kühles Klima, dafür geben viele Menschen in Thailand echtes Geld aus (meine jetzt nicht die Thaiforenschreiber sondern vor allem die Thailänder selbst).

    Und Strom soll dem Vernehmen nach in Thailand teurer sein als in der Schweiz.

  9. #628
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    In TH spart man am einen Ende, aber gibt am anderen Ende eben mehr aus.
    Mein Dad wohnt alleine bei Pattaya im "eigenen" Haus, aber sagt frei raus, dass er mit 40k pro Monat grade so auskommt -
    1.000 Euro plus der Gegenwert, den er für sein Haus theoretisch Miete zahlen müsste, mal ins blaue 300 Euro, sind 1.300 Euro.
    Dieses Leben für 1.300 Euro ist garantiert um Ecken besser, als für 1.300 Euro in Deutschland zu leben.
    360 Euro Grundsicherung Hartz4, 350 Euro Miete für 55m2, 250 Euro Gegenwert der bezahlt bekommenden AOK, und ein paar Zuschüsse für einmalige Sonderaufwendungen für Einkäufe von Gebrauchtmöbeln im Sozialkaufhaus, und weil die Energiekosten immer mehr ansteigen, Anstehen bei Essensverteilungen von abgelaufenden Lebensmittel bei Tafel-geschäften.

    Da lebst Du in Deutschland wie ein Hund, und diejenigen, die das Geld nicht vom Staat bekommen, sondern es aus eigener Rente erwirtschaften, haben ein Leben mit dem Taschenrechner.

    Wer in Thailand nun für 10 Euro Lebensmittel am Tag einkauft, hat natürlich die Wahl, ob er sich für 10 Euro einen schweizer Käse kauft, oder andere Sachen, wie Mangos, Früchte usw,
    dennoch lebt er unter dem Strich um Ecken besser, als in Deutschland.

    Das diese Kalkulation nur die wirtschaftliche Realität betrifft, ist klar,
    manche Expats leiden mit der Zeit im Ausland, und wollen wieder teure Heimatprodukte konsumieren.
    Auch das erfahren, wie es ist, mal wie ein ..... in Deutschland, selber Ausländer zu sein,
    vertragen manche nicht, und ziehen sich deshalb in Deutschen Clubs zurück, oder isolieren sich anderswie.

    Die Frage des Seelen-managements ist ein wichtiges Thema,
    (Lucky, ich weiss nicht, ob du wirklich in Deutschland bist, in der Nacht nach Sylvester bist Du von 2.00 Uhr nachts rege im Nittaya Forum unterwegs,
    Dein Postingverhalten spricht von der Postingzeit her für einen Aufenthalt in Thailand, was bedeutet, dass Du halt Pretender-show machst, aber egal)
    denn das ist eine Grundvorraussetzung für ein Leben im Ausland.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    DisainaM, und nachdem sie das Geld aufgebraucht haben kehren sie dann zurück, denn dann bekommen sie ja ALG II. Das ist ein Fehler im System.
    warum, das deutsche System verlangt, dass sie sich entreichern.
    Um den deutschen System entgegen zu kommen, entreichern sie sich an einem Ort, wo sie mit ihrem Geld länger hin kommen und dadurch dem deutschen Sozialstaat weniger in Anspruch nehmen müssen;
    wären sie in Deutschland geblieben, wäre ihre Kohle schon nach 11 Jahren verbraucht.

  10. #629
    Antares
    Avatar von Antares
    @KKC Na wer mag kann ja auch Reissuppe mit knorpeligen Hühnerstücken drin zum Frühstück löffeln.

    Im Tesco Lotus auf Samui mit den angeschlossenen Shops gibt es alles was das Herz des Farang begehrt: Import-Wein, Käse, Ital.Schinken, Spanischer Schinken, Freelancer usw.
    Warum soll der Pensionär bei dem guten Angebot Zurückhaltung üben?


    M.

  11. #630
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Oder sie sind sogar ein freies Gut. Beispiel, angenehmes kühles Klima, dafür geben viele Menschen in Thailand echtes Geld aus (meine jetzt nicht die Thaiforenschreiber sondern vor allem die Thailänder selbst).

    Und Strom soll dem Vernehmen nach in Thailand teurer sein als in der Schweiz.

    Fürdeutsches Klima, oder besser gesagt, 23 Grad im Haus durch 4 Aircons,
    zahle ich anstatt 700 Baht, für einen Monat, ohne Aircon, 1.600 Baht, für einen Monat, wo die Haustemperatur nicht über 23 Grad ist.

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28