Seite 52 von 113 ErsteErste ... 242505152535462102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.232 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt ein weitere Höhepunkt der Farangausbeutung: Die ganze Familie reist nach BKK wg. einer Routine OP vom Vatter. Nix anderes ist der Einsatz einer Intraokularlinse nämlich. Aber das wird dann alles dramatisiert und künstlich aufgeblasen. Es geht eigentlich nur um einen Familienausflug auf Farang-kosten inkl.Begleichung der OP Rechnung. Aber der Socrates denkt er schenkt dem Papa das Augenlicht zurück. Rührend. Am Ende des Tages sind dann alle happy.
    Was fuer ein Gedankengang und Wortwahl! Ist Dir eigentlich schon mal in den Sinn gekommen dass es auch normale Familien gibt, in denen man bzw Farang etwas gerne und aus eigenem Antrieb tut?

  2.  
    Anzeige
  3. #512
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    um weiterhin ehrlich zu sein:

    ich bin mir nicht wirklich sicher, ob mein Schwager seine Lebenssituation einzuschätzen weiss. Nachdem ich ihn in den vergangenen Jahren mehrmals im Knast besucht hatte, hatte ich den Eindruck, dass er "geläutert" ist und sein Leben überdacht hat.

    Wenn ich ihn jedoch die vergangenen Tage so beobachte, stelle ich fest, dass da etwas ganz bestimmtes fehlt: DEMUT

    Seinen Eltern und seiner Schwester als auch dem Leben gegenüber, dass er nun eine zweite Chance erhält.

    Ich habe noch einige Wochen Zeit, mir ein Bild von seiner Persönlichkeit zu machen....
    Um auch ehrlich zu sein:
    Dein Leben ist sicherlich nicht sicherer geworden, bedingt durch das auftauchen deines Schwagers! Dieser Menschenschlag ist unberechenbar, so ungefähr wie ein Wildes Tier !!
    Mangelnde Bildung, der Umgang mit seinesgleichen, Tägliche Lebensweisheiten vom Oberlehrer erdulden, das alles ist eine gefährliche mischung, ich vermute mal das du dich höchstwahrscheinlich in Lebensgefahr befindest!
    Sein Kriminelles Gehirn überlegt sicherlich gerade wie er an dein "eingemachtes" kommt und wie er dich am besten beschwert das du am Grund vom Stausee bleibst !!!!

  4. #513
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Bevor mein Schwager in den Knast kam, betrieb die Familie einen Stand an dem sie frittierte Bananen verkauften. Damit konnten Sie einen Gewinn von 15-20 tausend Baht im Monat erzielen. Kürzlich hat in der Nähe eine Tankstelle eröffnet. Dort wollen Sie nun einen Stand eröffnen. Angeblich beträgt die Miete für die Standgebühr 50 Baht/ Tag.
    15-20000 Baht Gewinn? mit Frittierten Bananen?
    Das wirst du wohl nicht wirklich glauben, realistisch sind 1500- 2000 Baht!!

  5. #514
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Dadurch dass meine Schwiegermutter durch den früheren Bananenverkauf jeden im Ort kennt, wusste sie auch von einer Frau, die hier bereits einen Verkaufsstand für gebratene Hühnchen und Fisch betreibt und einen Teil ihres Standes unterverpachten möchte. Die tägliche Miete würde nur 15 Baht betragen.
    Wieso vermietet jemand einen Stand um 15 Baht am Tag wenn er doch damit auch 15-20000 Baht verdienen könnte!!! Überleg mal!!!

  6. #515
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Liebe Isaanfans,
    es ist schon etwas befremdlich wie hier Armut, Elend, Kriminalität und mieses Essen verklärt werden. Wie kommt es nur zu diesem völligen ausblenden der eigenen Werte und der kulturellen Identität. Was hat dieser gottverlassene Landstrich nur an sich das jedes Jahr dutzende Farang ihr Vermögen an verschlagene Reisbauern abtreten. Es ist erbärmlich wie hier das Geld verschleudert wird.
    Ich war selber dort und habe den beißenden allgegenwärtigen Rauch der abgeernteten Felder noch in der Nase. Was hat ein Asthmatiker wie Socrates dort zu suchen? Das ist doch keine Lebensqualität dort!

    M.
    Ganz meine Meinung!!!!
    Die Leute verkennen im Liebestaumel die Realität!!!!
    Man bekommt es meist erst mit wenn man Abstand nehmen konnte und wieder zur Besinnung gekommen ist!

  7. #516
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Vergleiche ich die Armut mit der in D, sind diese Menschen hier aufgrund der gegenseitigen Hilfe nicht alleine... in D verrecken die Menschen in den Wohnungen und es merkt monatelang niemand... das ist wirklich Armut.

    Was das Essen betrifft, warst Du wohl hier nur bei McKotz oder KFC... wie ich bereits in meinem anderen Thread über das Seafood Restaurant in BKK berichtet habe, ist das Essen in diesem Land um Welten besser als in D... natürlich nur für den, der nicht ständig seinen Sauerbraten braucht... der sollte aber auch nicht in diesem Land leben wollen. Alles andere, was ich vermisse, kann ich mir selbst kochen.. z.B. Schweinebraten mit Knödel...Zigeunerschnitzel uvm.

    Niemand zwingt Dich hierher zurück zu kommen und ich denke, mit Deiner Einstellung passt Du auch nicht hierher...
    Das die Menschen in DACH in ihrer Wohnung unbemerkt vor sich hin verrecken ist Traurig, hat aber andere Ursachen. Ich würde mal meinen das das mit der Industrialisierung und dem Wirtschaftswachstum zu tun hat!
    Die Erwirtschaftung des Geldes wird zum Lebensinhalt, soziale Kontakte dadurch vernachlässigt, am Ende steht man dann alleine da und beisst auch allein , einsam in irgendeiner Plattenbauwohnung wo man oft nichtmal den Nachbarn nebenan kennt, ins Gras!
    Das Essen ist in Thailand sicherlich NICHT Gesündedr als in DACH !
    Geschmacksverstärker werden unaufgefordert Löffelweisse ins Essen gekippt, die Tiere werden mit Hormonen Hochgespritzt und mit Genmais gefüttert, In Fischfarmen wird Säckeweise Antibiotika gekippt,
    und da kommst du daher und meldest das das Essen in Thailand so gesund ist?

  8. #517
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Gerade mal 2 Tage konnten Eltern ihre Tochter und ihren Enkel sehen, die nun 3 Wochen auf Samui sind... dorthin eingeladen werden sie nicht. Der Farang, ein Schwede, verbietet ihr, mehr als 1 x im Monat ihre Eltern an zu rufen.
    Der Schwede scheint sehr Klug zu sein, er weiss wenn er ins Dorf fährt ist er verloren!!!
    Du beschwerst dich hier das die Eltern ihren Enkel nur 2 Tage sehen konnten, hast aber mir gegenüber mal behauptet das ich meine Tochter nicht zu sehen brauche, obwohl ich das gerne möchte!
    Sie Wohnt übrigens in deinem Dorf, 100 meter neben dem Handymasten am Anfang des Dorfes! Fallst sie mal siehst grüss sie schön von mir, und fallst den Möchtegernvater triffst, Hau ihm ordentlich auf die Fresse und sag ihm dann nen schönen Gruss von Angelinas ECHTEN Papa!

  9. #518
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    ... und da kommst du daher und meldest das das Essen in Thailand so gesund ist?
    Das ist allerdings der Punkt den ich auch nicht nachvollziehen kann. Wenn einer schreibt bei seinem Schwiegervater ist das Essen gesund, oder wie im Falle Bukeo bei der Frau die sich so gut auskennt, mag das ja in der jeweiligen individuellen Situation hinkommen. Aber in Thailand allgemein? Genauso könnte einer schreiben, Thailand hätte das beste Bier (obwohl es durchaus einzelne gute kleine Brauereien hat) und vielleicht auch noch die besten Autos.

    Immerhin hat er an anderer Stelle eingeräumt, dass die Straßenverhältnisse nicht die besten wären. Aber vermutlich auch nur, weil einer im Freundeskreis im Straßenverkehr ums Leben kam. Sonst hätte Thailand wahrscheinlich auch noch die besten Straßen.

    Nur damit kein Missverständnis aufkommt. Ich fühle mich hier wohl. Esse auch thailändisches Essen und trinke thailändisches Bier und am Straßenverkehr nehme ich intensiv teil um mal bei den genannten Beispielen zu bleiben. Aber ich versuche trotzdem eine differenzierte Sicht zu erhalten und nicht in Schwarz-weiß-Malerei zu verfallen.

  10. #519
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Thailand ist... nun ja, thailaendisch. Man kommt damit zurecht oder auch nicht.

    Deutschland ist... nun ja, deutsch. Man kommt damit zurecht oder auch nicht.

    Mit was jeder Einzelne letztendlich besser zurechtkommt ist somit eine rein individuelle Angelegenheit. Ich persoenlich komme in Thailand besser zurecht als in Deutschland. Darum lebe ich auch in Thailand und nicht in Deutschland, obwohl ich (noch) einen deutschen Pass habe. Das ist eine Tatsache und somit nicht diskutabel.

    Member Socrates muss selbst ueber sein Dasein entscheiden und ob er letztendlich auf die Nase faellt und sich eines Tages in das Heer der Thailandfrustrierten einreihen wird wird sich zeigen. Bis dahin ist aber doch nur eins wesentlich. Das er zufrieden mit seinem Leben ist. Ist einer nicht zufrieden, dann sollte er etwas aendern. Jedoch, warum etwas aendern wenn man zufrieden ist? Weil die Wiese auf der anderen Seite vielleicht ein bisschen gruener sein koennte? Das ist weder Fisch noch Fleisch und kann somit letztendlich dann nur in's Auge gehen.

    Sehen wir es doch realistisch. Nur die Zufriedenheit im derzeitigen Sein ist von Relevanz, denn wer weiss schon ob man nicht morgen bereits tot ist. Ergo, wer jetzt nicht zufrieden ist und seine Zufriedenheit auf morgen verschiebt ist nur eins. Ein Dummkopf, der sein Leben vergeudet. Es gibt meiner Ansicht nach sehr viele Dummkoepfe, die ihre Leben fuer nichts und wieder nicht aus den verschiedensten Gruenden verschwenden.

  11. #520
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Thailand ist... nun ja, thailaendisch. Man kommt damit zurecht oder auch nicht.

    Deutschland ist... nun ja, deutsch. Man kommt damit zurecht oder auch nicht.
    Ich komme in beiden Laendern bestens zurecht und bin auch noch sehr zufrieden dabei. Habe ich etwas falsch gemacht?

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28