Seite 43 von 113 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.257 Aufrufe

  1. #421
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Richard, ich würde echt mal gerne wissen - was wir beide im vorigen Leben waren.
    Als Buddhist kann ich diese Frage leicht beantworten. Natuerlich davon ausgehend, dass Du von einem vorherigen physischem Leben sprichst.

    Wir waren NICHTS. Keine Hardware, keine Software.

    Mit der physischen Geburt bekamen wir die Hardware, die dann im Laufe der Zeit mit der entsprechenden Software bestueckt wurde, an der bis zum Lebensende geschrieben wird. Somit sind wir dann lediglich ein Produkt der Genetik und unserer Umwelt. Nicht mehr und nicht weniger. Nichts aufregendes, nichts mystisches, auch wenn dieses enttaeuschend fuer den einen oder anderen sein mag. Schau, das Leben ist doch nur wie eine Partie Mensch-aergere-Dich nicht. Das Spielbrett, Steinchen und Wuefel kommen auf den Tisch und los geht es. Irgendwann ist die Partie dann zu Ende und zwar JEDE Partie. Die eine schneller, die andere langsamer. Die Spieler entscheiden letztendlich selbst, was sie hieraus machen. Eine Mischung aus persoenlicher Gesinnung, Strategie und Wuerfelzufall.

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Ich war das letzte Mal vor 7 Jahren in der CH , und sehe absolut keinen Grund da in nächster Zeit wieder vorbeizuschauen . Scheinbar stimmt bei mir hier der Mix , und ich sehe für mich in Sachen Lebensqualität mehr vor als Nachteile .
    Aber das ist für mich noch lange kein Grund , die offensichtlichen Probleme eines Schwellenlandes wie allgemeine Foodqualität , allgemeines Bildungssystem , Korruption , Internet-Presse-Zensur etc. schönzureden .
    Ich kann auch vestehen , dass wenn man ein Business betreibt , wo man auf die Einhaltung von Terminen von anderen Leuten angewiesen ist , es hier recht mühsam sein kann (Lucky)

  4. #423
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    Ich war das letzte Mal vor 7 Jahren in der CH , und sehe absolut keinen Grund da in nächster Zeit wieder vorbeizuschauen . Scheinbar stimmt bei mir hier der Mix , und ich sehe für mich in Sachen Lebensqualität mehr vor als Nachteile .
    Aber das ist für mich noch lange kein Grund , die offensichtlichen Probleme eines Schwellenlandes wie allgemeine Foodqualität , allgemeines Bildungssystem , Korruption , Internet-Presse-Zensur etc. schönzureden .
    richtig, niemand wird behaupten können, in Thailand wäre alles 100%ig in Ordnung. Nur hab ich persönlich mit deinen oben aufgeführten Nachteilen nicht allzuviel Probleme. Die Nahrungsmittel-Qualität ist genauso ok, wenn ich mein Fleisch oder sonstiges bei Lotus usw. kaufe. Auch Restaurants, wie MK, McDonalds usw. entsprechen der Qualität in EU, USA usw.
    Mit dem thail. Bildungssystem hat ein Expat eigentlich nichts zu tun, mein Sohn geht hier seit dem 14. Lebensjahr zur Schule, nun auf die UNI - alles am thail. Bildungssystem vorbei. Zuerst deutscher Lehrplan, nun amerik. Studium.
    Bei Korruption da profitiert der Expat wohl eher davon, als das er Nachteile daraus erleidet.
    Internet-Presse-Zensur gibt es wohl für den Expat nicht. Welcher Expat liest den schon Thairat. Meine Bekannten, die lesen alle Medien ausserhalb Thailands, ist es blockiert, naja - dann gehts halt über den Proxy. Sowie es die Studienkollegen meines Sohnes auch machen. Wenn sogar schon am Uni-PC TOR verwendet wird, dann kann man sich vorstellen, das die Internet-Zensur eigentlich nur für die Landbevölkerung eingerichtet wurde, die sowieso kein Internet haben

  5. #424
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    1.Wird mit TOR die Browser Geschwindigkeit verringert?
    2.Empfehlenswert fuer staendigem Gebrauch?

  6. #425
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    1.Wird mit TOR die Browser Geschwindigkeit verringert?
    2.Empfehlenswert fuer staendigem Gebrauch?
    1. ja, teilweise leidet der Speed
    2. eigentlich nicht, benötigt man ja auch nicht auf Dauer - ausser man will mal wirklich irgendwas blockiertes aufrufen.

    Es gibt aber Programme, die für den ständigen Gebrauch ausgelegt sind - sind tw.aber kostenpflichtig.

    Schau mal hier:

    Anonym surfen mit Freeware Proxy-Programmen

  7. #426
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das ging mir auch schon durch den Kopf. Er vernachlässigt doch nicht etwa seine Familie?
    @ Sanukk & Uns Uwe

    Ich muss Euch enttäuschen... hier wird niemand vernachlässigt... Nach jedem Tag mit Unternehmungen... heute sind wir z.B. wieder in BKK gelandet, wo mein Schwiegervater morgen an den Augen operiert wird, spiele ich über I-Net einige Stunden Schach mit Freunden aus aller Welt. Hierbei läuft Nittaya mit und ich kann Eure Posts nebenbei beantworten...

    Wenn mal interfamiliäres faulenzen angesagt ist...schließlich haben wir alle Urlaub, habe ich Zeit etwas zu arbeiten und bin auch dazu online.

  8. #427
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Natürlich habe ich auch einige nette Menschen kenne gelernt, wie meine Schwiegereltern und einige Freundinnen meiner Frau. Ich habe ja nie gesagt, dass alles nur schlecht ist dort. Aber liegt eben vieles im Argen, was du ausblenden willst. Gute Nacht.
    Ich bestreite nicht, dass einiges im Argen ist, wie Du es beschreibst... doch kommt es immer auf die eigene Betrachtungs- und Erlebnisweise an. Der eine sieht in diesem Leben in diesem Land eine Herausforderung, wie ich und manche andere auch... und für Dich ist das gleiche Erleben ein Grund, das Land und die Menschen zu meiden...

  9. #428
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Meine Bekannten, die lesen alle Medien ausserhalb Thailands, ist es blockiert, naja - dann gehts halt über den Proxy. Sowie es die Studienkollegen meines Sohnes auch machen. Wenn sogar schon am Uni-PC TOR verwendet wird, dann kann man sich vorstellen, das die Internet-Zensur eigentlich nur für die Landbevölkerung eingerichtet wurde, die sowieso kein Internet haben
    Ich will nicht sagen, dass ich jeden Tag auf gesperrte Websites gestossen bin, aber es kam doch sehr häufig vor, selbst bei Facebook.
    Klar hab ich dann den Proxy angeschmissen...
    Am Ende war es aber so, dass ich zornig wurde, weil irgendein Zensor im ICT- Minsterium mir den Zugang zur BBC- Site oder meinen Facebook- Account verwehren wollte.
    Ich bin ein erwachsener Mensch, so dass ich selbst entscheiden möchte, was für Content ich aufrufe. Es braucht keinen Zensor, der mir eine Vorauswahl trift.

  10. #429
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Negativ. Bin nach knapp zwoelf Jahren mehr Bangkoker denn je und Tendenz weiterhin steigend. Mit jedem Tag bin ich hier mehr zu Hause.

    War aber eigentlich schon zu 50% Bangkoker ehe ich ueberhaupt erstmalig in diese Stadt kam und noch meine Probleme hatte, sie auf Anhieb auf der Weltkarte zu finden. Wer sich allerdings wirklich als Deutscher fuehlt, der wird vermutlich frueher oder spaeter in Thailand auf erhebliches Ungemach stossen. Eine Katze kann einfach nicht Hund sein, so sehr sie es sich auch wuenschen mag, da sie eben letztendlich nicht in der Lage ist ueber ihren Katzenschatten zu springen. Zwar nicht gerade Konfuzius, aber bin ja auch Bangkoker und kein chinesischer Philosoph.
    Ich denke, man muss kein Philosoph sein, um sich hier wohl zu fühlen.... wer seine anerzogenen Massstäbe ablegt und offen für jede Menge neue Lebensweisen, vor allem angstfrei und positiv denkend ist, kann sich überall wohl fühlen..... besonders im Land des Lächelns...

  11. #430
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich will nicht sagen, dass ich jeden Tag auf gesperrte Websites gestossen bin, aber es kam doch sehr häufig vor, selbst bei Facebook.
    Klar hab ich dann den Proxy angeschmissen...
    Am Ende war es aber so, dass ich zornig wurde, weil irgendein Zensor im ICT- Minsterium mir den Zugang zur BBC- Site oder meinen Facebook- Account verwehren wollte.
    Ich bin ein erwachsener Mensch, so dass ich selbst entscheiden möchte, was für Content ich aufrufe. Es braucht keinen Zensor, der mir eine Vorauswahl trift.

    Lucky... fang nicht schon wieder an zu verallgemeinern. Deine Aussage ist so nicht richtig. In Nondindaeng gibt es mittlerweile Internet... und durch das W-Lan surft die Nachbarschaft mit. So ist es auch in vielen anderen Isaangebieten...die Zeit, in denen der Isaan ein weisser Fleck auf der Internetkarte war, ist vorbei.

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28