Seite 40 von 113 ErsteErste ... 3038394041425090 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.360 Aufrufe

  1. #391
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    .....Lese hier ja schon über 10 Jahre mit und es ist wirklich interessant, die einzelnen Geschichten und Wandlungen der Member zu verfolgen.

    Gruß Sunnyboy
    @ socrates hier spricht Jemand mit grosser Eigenerfahrung

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    Sorry , aber knarfi lebt meiner Meinung nach auf einem anderen Stern , und ist nicht gerade representativ was TH betrifft .
    Weshalb zählen hier nur Negativmeinungen ?? Gibt es dafür einen bestimmten Grund ?

  4. #393
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wenn ich den knarf richtig verstanden habe, kann er seiner Arbeit am Rechner von jedem Platz der Welt aus nachgehen.

    Und wenn das so ist, dann ist er von den örtlichen Gegebenheiten so unabhängig wie ein Tourist.

    @Soctrates010160

    wie denkst Du eigentlich über die Thaisprache, muss man die zwingend können um in Thailand Geld zu verdienen bzw. um ein Geschäft betreiben zu können?
    Zu Punkt 1 Deines Posts... ich habe schon einmal versucht Dir mit zu teilen, dass es völlig egal ist, in welchem Land man sich seinen Lebensunterhalt verdient. Wer fleissig ist und seinen Job beherrscht, schafft es überall.

    Zu Punkt 2 Deines Posts... ja, ich halte es für unabdingbar die Sprache zumindest soweit zu beherrschen, um einer Unterhaltung folgen zu können und sich selbst verständlich zu machen. Um Geld zu verdienen, sehe ich dies nun wieder nicht als zwingend notwendig... hier gibt es genug Beispiele erfolgreicher Farangunternehmer, die sich eines Dolmetschers bedienen... besser wäre es allemal... doch das braucht Zeit und manchmal hat man die eben nicht.

  5. #394
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen

    "ich freue mich, dieses Forum gefunden zu haben und habe schon einige wichtige Informationen finden können. Ich war bereits schon zweimal in Thailand, aber dieses liegt schon Jahre zurück. Und sicherlich hat sich seit dieser Zeit vieles verändert. Im nächsten Jahr beabsichtige ich für ca. 6 Monaten in Thailand zu leben (Einkommen ist gesichert). Jetzt überlege ich, welches die richtige Gegend sein könnte."

    Socrates, finde persönliche Fotofreds immer gut, weniger gut finde ich allerdings, wenn man mit relativ geringfügiger Thailanderfahrung Leuten die in Thailand jahrelang gelebt haben, erklärst wie das Land tickt.

    Es macht zumindestens teilweise den Eindruck.

    Welche Kommentare werden von dir nach l 10 oder 20 Jahren am Stück in Thailand kommen .

    Lese hier ja schon über 10 Jahre mit und es ist wirklich interessant, die einzelnen Geschichten und Wandlungen der Member zu verfolgen.

    Gruß Sunnyboy

    @ Sunnyboy..

    mir ist es unerklärlich weshalb Du mir dieses Zitat, das nicht von mir stammt...unterschiebst...welche Wirkung willst Du damit erreichen ?

    Dass sich Lebenssituationen ändern können, auch von heute auf morgen ist völlig natürlich.... ich weiss heute nicht, was ich tun würde, sollte meine Frau vor mir ableben, oder der Wechselkurs dramatisch abstürzen... oder oder oder...


    Doch eines wird sich wohl nie ändern... mein Optimismus.. und das ist dioe Grundlage meines beruflichen Erfolges und letztendlich nach vielen Niederlagen auch meines privaten Glückes.

  6. #395
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen

    wie denkst Du eigentlich über die Thaisprache, muss man die zwingend können um in Thailand Geld zu verdienen bzw. um ein Geschäft betreiben zu können?
    nicht unbedingt, ich kenne Hotelmanager, die sprechen kein Wort Thai. Man muss halt dann immer einen vertrauenswürdigen Partner oder Assistenten haben, der dann übersetzt. Kann die Ehefrau sein, oder eben ein Angestellter.

    Ich kann auch kein Thai lesen und schreiben - dafür gibt es ja Leute die das können und man lässt sich halt Verträge dann übersetzen und heftet die dann an den Thai-Vertrag dran. Alles kein Problem.

  7. #396
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Zu Punkt 1 Deines Posts... ich habe schon einmal versucht Dir mit zu teilen, dass es völlig egal ist, in welchem Land man sich seinen Lebensunterhalt verdient. Wer fleissig ist und seinen Job beherrscht, schafft es überall.
    Wie auch ich, ich hoffe mal, dass Du uns auf dem laufenden hälts. Weiß nicht wie es anderen hier geht, mich interessieren praktische Erfahrungen ungleich mehr als Erzählungen über Leute von denen ich nicht mal ansatzweise etwas weiß.

  8. #397
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich werde jetzt nicht beginnen, eine nur von Dir derart ausgelegte Formulierung Wort für Wort zu erklären... denn auch dann könntest Du das ein oder andere wieder zerpflücken... versteh es, wie es Deine Intelligenz zulässt... und damit hat es sich.
    Es hätte mich auch überrascht, wenn du anders reagiert hättest als mit derartigen Ausflüchten. Für mich hat sich die Angelegenheit auch erledigt, aber wohl etwas anders als für dich. Denn wer Kwcknarf als Referenz angibt um eine These zu bestärken, den kann man ohnehin nicht ernst nehmen.

  9. #398
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    mir ist es unerklärlich weshalb Du mir dieses Zitat, das nicht von mir stammt...unterschiebst...welche Wirkung willst Du damit erreichen ?Dass sich Lebenssituationen ändern können, auch von heute auf morgen ist völlig natürlich.... ich weiss heute nicht, was ich tun würde, sollte meine Frau vor mir ableben, oder der Wechselkurs dramatisch abstürzen... oder oder oder...Doch eines wird sich wohl nie ändern... mein Optimismus.. und das ist dioe Grundlage meines beruflichen Erfolges und letztendlich nach vielen Niederlagen auch meines privaten Glückes.
    Prüfe das mit dem Zitat nochmal. Es ist nun mal so, dass man hier beim Mitlesen feststellt, dass manche, die sich noch nicht so lange permanent in Thailand aufhalten, dass Land mehr als positiv sehen.

    Nach ein paar Jahren Thailandaufenthalt nehmen diese euphorischen Freds dann ab.

    Habe bis dato in Thailand so gesehen, weitgehend positive Erfahrungen gemacht.

    Liegt aber daran, dass ich mich dort nicht permanent aufhalte und wenn ich in Thailand bin durch die Familie relativ abgeschirmt bin, d.h. ich muß mich um nichts mehr kümmern.

    Ergo mir geht es wie Gott in Frankreich.

    Dazu ein kleines Beispiel:Vor meiner Heirat mußten die Unterlagen von Madame aktualisiert werden. Es ging auf die Amphoe, dort gab es drei Schalter und zwei wurden geschlossen und 2 Sachbearbeiterinnen kümmerten sich allein um unser Anliegen. Lag daran, dass der Amtsvorsteher zum Clan meiner Holden gehörte. Viele Leute gingen unverichterter Dinge wieder nach Hause. Für war das eine klasse Situation, da alles schnell erledigt wurde. Was würde aber ein Farang in diesem Forum schreiben, der wegen einer solchen Aktion nach Hause geschickt worden wäre

    Gibt immer zwei Betrachtungsweisen.

    Denn wer Kwcknarf als Referenz angibt um eine These zu bestärken, den kann man ohnehin nicht ernst nehmen.
    eine gute Referenz ist der wahrlich nicht, der Mann im Mond wäre ebenso gut.



    Gruß Sunnyboy

  10. #399
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    Prüfe das mit dem Zitat nochmal...
    Ehrlich ist das nicht, was Du hier abziehst.... Du solltest die Zitate, die Du verwendest prüfen b e v o r Du sie verwendest und anderen unterschiebst.

    Zu Deinen weiteren Ausführungen: weshalb sollte man jemand nicht als Referenz verwenden, der hier seit Jahren lebt und positive Erfahrungen macht, jedoch Dich, der nicht dauernd hier lebt und dann noch von der Aussenwelt abgeschirmt ist ??? An Dir geht doch das reale Leben vorbei, so wie Du Deine Lebenssituation beschreibst.

    Ich lebe auch nicht dauernd hier... und dennoch decken sich meine Erfahrungen mit denen von Kwcknarf

  11. #400
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... und dennoch decken sich meine Erfahrungen mit denen von Kwcknarf
    Dann hast du sicher auch festgestellt, dass alle Thailaender hervorragend englisch sprechen und somit, das Erlernen der thailaendischen Sprache total ueberfluessig ist

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28