Seite 32 von 113 ErsteErste ... 2230313233344282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.360 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    @Socrates
    Hast Du mal gesehen, wie Schweinhälften in TH transportiert werden ? Eben, auf nem offenen Metallanhänger, an dem die Lackierung nach und nach abblättert - und ein Schwarm Fliegen schwirrt hinterher.
    Bei Ankunft auf dem Markt fällt so eine Schweinehälfte auch mal auf den Boden - kümmert keinen, hab ich jeden Tag auf diversen Märkten gesehen.
    Ist schon TOTES Fleisch...lässt sich doch saubermachen.. :-)

    Sind schon öfters, hinter nem Schweinetransporter, mit lebenden GEDOPTEN Schweinen hergefahren...

    Ob die Schweinchen da spezielle Hormone ausschütten..
    ..oder bekommen sie was verabreicht ?

    http://edoc.ub.uni-muenchen.de/3880/...Christophe.pdf
    _____

    Quelle:Net

    Herzmittel fürs Schwein - Glucocorticoide
    Zum Beispiel wird Cortison beim Transport der Schweine zum Schlachthof eingesetzt, um den gefürchteten Streßtod zu verhindern.


    Gesunde Tiere, kranke Menschen - Antibiotika
    Antibiotika hemmen nicht nur die Bakterien, sondern sie fördern zugleich das Wachstum von Hühnern, Kälbern und Schweinen.


    Seelentröster fürs Schwein - Psychopharmaka
    Durch die Züchtung des Schweins auf maximale Fleischausbeutung wurde es hochempfindlich; schon bei der geringsten Belastung bricht sein Stoffwechsel zusammen..



    Neu im Angebot - Betablocker
    Damit hofft man nicht nur dem Herztod vorzubeugen, sondern auch Verschlechterung der Fleischqualität empfindlicher Schweine zu verhindern.
    _________

    Hitze

    Skrupellos: Schweinetransport stand über zwei Stunden in der prallen Sonne

    ZDF-Fleischtest: 38 Prozent der Proben mit Salmonellen oder Keimen verseucht

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... so ist noch nicht mal eine Impfung gegen HEP A + B empfohlen.... wie aber hier schon mal diskutiert: wer gerne Austern und Muscheln isst, wie ich... sollte diese Impfungen vorsorglich machen lassen... da dadurch die Gefahr erhöht sein soll, sich dadurch eine HEP ein zu fangen... dies jedoch nicht nur im LOS sondern weltweit...

    Empfehlung: HEPATITIS A
    für Risikogruppen HEPTITIS B

    Quelle: Thailand - Malaria und Impfungen

    Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten- nachfragen lohnt.

  4. #313
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ganz genau so seh ich das auch... wäre das Essen so deströs, dass hier reihenweise die Menschen Probleme bekämen, so wäre dies schon längst bei einem Aussenministerium
    der DACH-Länder auf der Warnliste... so ist noch nicht mal eine Impfung gegen HEP A + B empfohlen....
    Ach ja?

    Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A und Typhus, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B und Tollwut sowie Japanischer Encephalitis empfohlen.
    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise

    Und weiter unten, nach allen möglichen anderen furchtbaren Krankheiten wie Malaria und AIDS heißt es dann:
    Durchfallerkrankungen und Cholera
    Durchfallerkrankungen treten in Thailand sehr häufig auf.
    mit weiteren Hinweisen zu Vorsichtsmaßnahmen, die selbst ich aber nicht befolge.

    Du magst es zwar anders sehen, aber wenn du behauptest nicht einmal das Auswärtige Amt warne vor den Gefahren, dann schreibst du die Unwahrheit.

  5. #314
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    "Das BÖSE ", der Verursacher, geht doch durch reines ERHITZEN, von über XX Grad Celsius kaputt..
    Da kann auch nicht mehr geniessbares, mit ordentlich Chili, in der Pfanne landen..ohne das es zu gesundheitlichen Problemen kommt.
    Das dürfte der Realität ziemlich nahe kommen .

  6. #315
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Wer meint die Qualität in durchschnittlichen thailändischen Restaurants in Thailand sei annähernd vergleichbar mit der Qualität von thailändischen Restaurants in D, hat mit Sicherheit ein Wahrnehmungsproblem.

    Genauso könnte man behaupten das fahren mit dem Moped sei ebenso sicher wie das fahren in einem LKW oder SUV. Auch da würden sich dann Leute finden, die ein Leben lang Moped gefahren sind ohne jemals einen Schaden erlitten zu haben, während es auch schon tödlich verunfallte LKW-Fahrer hat.

    Es ist halt einfach eine Frage des Mitteleinsatzes. In einem Thairestaurant in D bekommt man normalerweise bei den gängen Thaigerichten Fett- und Sehnenfreies Fleisch in einwandfreier Qualität. In Thailand ist das bei einem Durchschnittsrestaurant mit seinen Niedrigpreisen gar nicht möglich, weil auch hier in Thailand hochwertiges Fleisch seinen Preis hat.

    Und ich vergleiche dabei die gleichen Thaigerichte, die man sowohl in D als auch hier in Thailand bekommen kann. Und nicht Filet mit Wurst oder sonstigem Dreck.

  7. #316
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ach ja?


    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise

    Und weiter unten, nach allen möglichen anderen furchtbaren Krankheiten wie Malaria und AIDS heißt es dann:

    mit weiteren Hinweisen zu Vorsichtsmaßnahmen, die selbst ich aber nicht befolge.

    Du magst es zwar anders sehen, aber wenn du behauptest nicht einmal das Auswärtige Amt warne vor den Gefahren, dann schreibst du die Unwahrheit.

    Danke für die Richtigstellung. Als ich mich vor einigen Monaten beii meinem Hausarzt erkundigte, kam diese Aussage (ausser HEP A + B, bei Urlaubsreisen in die von mir bereisten Gebiete keine weitere Impfung notwendig) das AA schreibt das Gleiche und scheinbar nur bei Langzeitaufenthalten wird mehr empfohlen.

    Was weitergehende Empfehlungen betrifft, so sind diese nach meinem (älteren) Reiseführer nur auf verschiedene Gebiete nahe Kambodscha bezogen.

    Wer hypochondrisch veranlagt ist und meint, er müsse in dieses Land reisen, kann sich ja die volle Dröhnung geben. Inclusiv der Nebenwirkungen.

  8. #317
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wer meint die Qualität in durchschnittlichen thailändischen Restaurants in Thailand sei annähernd vergleichbar mit der Qualität von thailändischen Restaurants in D, hat mit Sicherheit ein Wahrnehmungsproblem.
    Ich gebe Dir Recht, aber in der anderen Richtung. Ich habe noch in keinem deutschen Thailrestaurant so gut gegessen, wie ich es hier tu. In D werden die Kräuter und Gewürze, die teilweise nicht verfügbar sind durch chemische Geschmacksverstärker ersetzt. Hier in Thailand habe ich die volle Bandbreite der Geschmacksrichtungen, während in den Thai Restaurants in D fast alles gleich schmeckt.


    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ..Es ist halt einfach eine Frage des Mitteleinsatzes. In einem Thairestaurant in D bekommt man normalerweise bei den gängen Thaigerichten Fett- und Sehnenfreies Fleisch in einwandfreier Qualität.
    Man kann darüber streiten, ob fettfreies Fleisch geschmackvoller ist, als mit Fett. Ich hab gern etwas Fett, wenn es nicht zuviel ist...

    Auch wenn ich hier fast täglich Seafood und Gemüse esse.. Meist gefolgt von chicken...Doch ab und zu kommt auch mal Schwein auf den Tisch und ich kann mich an keinen Restaurantbesuch in Thailand erinnern, bei dem ich ein Qualitätsproblem mit dem Fleisch hatte.

    Doch wie Du schon schriebst: vermutlich habe ich ein Wahrnehmungsproblem....*smile*

  9. #318
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    @ Nokgeo

    Dein Beitrag bestätigt, was ich seit Tagen versuche hier zu vermitteln. Nur weil in D auf den ersten Blick alles klinisch rein ist, heisst das noch lange nicht, dass die Qualität dessen, was auf den Tisch kommt, besser ist.

    Bisher habe ich das Gefühl, dass aufgrund von Unwissenheit jeder das schreibt, was er selbst erlesen oder erfahren hat. Um die Wahrheit heraus zu finden müsste man flächendeckende Untersuchungen in beiden Ländern anstellen. Denn wie ich gestern schon schrieb ist das Fleisch auf dem örtlichen Talad Nat Märkten vermutlich annähernd vergleichbar mit den Biobauern in D, da kein industrieller Handel dazwischen geschalten ist. Von der Farm, frisch auf den Tisch....

  10. #319
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Man kann darüber streiten, ob fettfreies Fleisch geschmackvoller ist, als mit Fett.
    Über Geschmack braucht man nicht streiten, teurer ist es allemal - auch in Thailand.

  11. #320
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Über Geschmack braucht man nicht streiten, teurer ist es allemal - auch in Thailand.
    kommt darauf an.

    So kauft meine Frau Rindfleisch tw. direkt beim Schlachter. Der hat scheinbar keine Ahnung von den unterschiedlichen Fleischqualitäten bei einer Kuh :-)
    Da meine Frau sich recht gut damit auskennt, wählt sie natürlich - sofern noch vorhanden, die Filet-Stücke - die zum gleichen Preis verkauft werden, wie die anderen Teile. Da sie meist die Schlachtzeiten schon kennt, fährt sie dann meist schon gleich danach hin.
    Da gibt es dann wieder mal ein zartes Filetsteak mit Ofenkartoffel und selbstgemachter Sourcream - für einen Spottpreis.

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28