Seite 30 von 113 ErsteErste ... 2028293031324080 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.354 Aufrufe

  1. #291
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Generell ist ein "Talad Nat" (ตลาดนัด) ein Markt, "wo man sich verabredet".....
    Dann sollte ich mich mal dort verabreden, die Verkaeuferin mit den schoenen Aepfeln waere mir am liebsten.

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich wusste, dass ich es nicht 100% missverständnisfrei übersetzen könnte.

    Also, "Talat Nat" ist ein Markt, zu dem man sich verabredet, sprich die Leute verabreden sich, um dort einzukaufen, bzw. um dort zu verkaufen.

  4. #293
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    .... sprich die Leute verabreden sich, um dort einzukaufen, bzw. um dort zu verkaufen.
    Nur keine Aufregung, ich habe doch geschieben, dass ich deinen Rat befolge und mich in Zukunft mit den Haendlerinnen verabreden werde.

  5. #294
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Mein Woerterbuch ist gerade unterwegs, deshalb moechte ich die Uebersetzung nicht grundsaetzlich abstreiten.

    Tatsache jedoch ist, ein Talad Nad ist in erster Linie ein Wochenmarkt, hier in unserer Gegend 2x die Woche am gleichen Platz.
    Und auf diesen Maerkten werden hauptsaechlich Lebensmittel verkauft und nebenbei gibt es auch eine kleine Abteilung fuer Klamotten, Video DVDs und sontige Dinge des taeglichen Gebrauchs.
    Das habe ich im Isaan definitiv anders kennen gelernt, da gab es in Nam Phong und Kranuan täglich stattfindende Märkte unter festen Dach. Der Talad Nad war hingegen ein Markt mit fliegenden Händlern die in der Tat vorwiegend andere Gegenstände des t#glichen Gebrauchs als Lebensmittel angeboten haben.

    Clickthai übersetzt dementsprechend dazu:
    n. Flohmarkt {m}, Gelegenheitsmarkt {m}, Jahrmarkt {m}, Platz {m}, Verkaufsmesse {f}, Wochenendmarkt {m};
    Wie dem auch sei, das ändert nichts an den Aussagen über die Frische, es sei denn in den letzten Jahren hat man eine Kühlkette eingeführt.

  6. #295
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    In meiner Umgebung gibt es zwei Veranstaltungen, die von den locals als "Thalat Nat" bezeichnet werden. Das eine ist ein permanenter Markt unter einigermassen festem Dach, das andere der Montagsmarkt bei mir in der Soi. Bei beiden halten sich Food und Non-Food ungefaehr die Waage.

    Das aendert alles natuerlich nichts an Chaks Aussage zur Frische .

  7. #296
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Soll ich dir wirklich die Illusionen zerstören?
    Geschlachtet wird um Mitternacht, ab drei Uhr morgens kann man dann auf dem Fleischmarkt das Fleisch kaufen, da ist es noch halbwegs frisch, obgleich es bis dahin auch keine Kühlung erfahren hat, da decken sich dann auch die Markthändler ein. Wenn du Nachmittags also Fleisch kaufst, dann hat es so 15 Stunden oder mehr ohne Kühlung hinter sich, von frisch kann da keine Rede mehr sein.

    Mit dem Waschen entfernst du höchstens ein paar Fliegeneier.

    Und ein Talad Nad ist eigentlich ein Non-Food-Markt.

    Ach Socrates, dir steht noch ein steile Lernkurve bevor, bevor du deine Blauäugigkeit verlierst, wenn du dich darauf einlässt
    Ach Chak...

    wie lange versuchst Du nun schon, mir die grosse weite Welt zu erklären..?... Ich danke Dir dafür, auch wenn es nicht in jedem Punkt notwendig ist.

    Wie Woody und Lucky schon erklärten, handelt es sich um einen Wochenmarkt, der je nach Ort auch mehrmals in der Woche stattfinden kann... und auf den Seiten weiter vorne habe ich dazu auch verschiedene Fotos eingestellt... auch von den angebotenen Fleisch- und Fischhändlern.

    Was nun die Schlacht- und Liegezeit betrifft, magst Du Recht haben... doch gerade heute habe ich auf dem Talad Nat in Hua Hin 2 Hühnchen gekauft und die Verkäuferin gefragt, wann die geschlächtet wurden... ihre Antwort... heute mittag, bevor sie zum hier täglich stattfindenden Markt fuhr... und das wiederholt sie jeden Tag. Die Hühnchen habe ich eben gegrillt und sie waren köstlich...

    Was die von Dir erwähnte Liegedauer von 15 Stunden beträgt, so weiss ich von einem Metzger zu Hause, dass er das Schwein an den Samstagen beim Bauern seines Vertrauens kauft und an den Montagen schlachtet... und es kann gut möglich sein, dass Du noch am Freitag ein Schnitzel von diesem Schwein in der Theke findest, bevor er es dann zu Wurst oder Hackfleisch verarbeitet.

    Wie ich schon mehrmals schrieb: man sollte hier nicht mit den westlichen und insbesondere deutschen Massstäben messen...

  8. #297
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Was die von Dir erwähnte Liegedauer von 15 Stunden beträgt, so weiss ich von einem Metzger zu Hause, dass er das Schwein an den Samstagen beim Bauern seines Vertrauens kauft und an den Montagen schlachtet... und es kann gut möglich sein, dass Du noch am Freitag ein Schnitzel von diesem Schwein in der Theke findest, bevor er es dann zu Wurst oder Hackfleisch verarbeitet.
    Mit dem großen Unterschied, dass zwischendurch eine Kühlung stattfindet.

    Wie ich schon mehrmals schrieb: man sollte hier nicht mit den westlichen und insbesondere deutschen Massstäben messen...
    Da sind wir uns ja einig. Wir ziehen nur abweichende Konsequenzen daraus.

  9. #298
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mit dem großen Unterschied, dass zwischendurch eine Kühlung stattfindet.
    Da sind wir uns ja einig. Wir ziehen nur abweichende Konsequenzen daraus.
    Mir ist nicht ganz klar, weshalb man unbedingt eine Kühlkette benötigt, wenn nur soviel geschlachtet wird, wie verkauft werden kann. Bei uns sind Kühlhäuser notwendig, weil man von der kleinen Schlachterei zur Industrieschlachtung umgestellt hat...danach wird dann das Fleisch hunderte Kilometer transportiert und womöglich wegen irgendwelcher EU-Zuschüss mal eben ex- und dann wieder importiert...

    Das macht doch auch keinen Sinn und die Lebensmittel werden dadurch sicher auch nicht besser..

    Hier werden vermutich die grossen blauen Kühlboxen mit Eis gefüllt und als Lager benutzt, wenn es notwendig sein sollte... Damit hättest Du auch die gewünschte Kühlung.

    Oder man macht halt von dem was nicht verkauft wurde Moo Dad Diew.... übrigens eines meiner Lieblingsgerichte von meiner Schwiegermutter...

    Man kann nicht alles 1:1 vergleichen. Vieles was hier môglich ist, funktioniert in D nicht und umgekehrt.

    Ich hab übrigens noch keinen Post in Erinnerung, (ausser möglicherweise von Antares), der sich darüber beklagte sich einen schlechten Magen hier geholt zu haben... und wenn wäre das ein Einzelfall... was auch in D geschehen kann, wo auch ich mir schon bei einem Restaurantbesuch einen "flotten Otto" weg holte...

    Die von Dir gezogenen Konsequenzen können dann nur so aussehen, dass Du dieses Land meidest oder wenn Du hier bist, nichts isst..

    Beides für mich nicht vorstellbar.

  10. #299
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Mir ist nicht ganz klar, weshalb man unbedingt eine Kühlkette benötigt, wenn nur soviel geschlachtet wird, wie verkauft werden kann.
    Ist dir mal aufgefallen, wie warm es meistens in Thailand ist?

    Über den Rest ist es sinnlos weiter zu diskutieren, da du deine Meinung hast und ich meine, auch wenn meine auf etwas mehr Erfahrung basiert, wage ich zu behaupten (15 Jahre gegenüber ?).

  11. #300
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ist dir mal aufgefallen, wie warm es meistens in Thailand ist?

    Über den Rest ist es sinnlos weiter zu diskutieren, da du deine Meinung hast und ich meine, auch wenn meine auf etwas mehr Erfahrung basiert, wage ich zu behaupten (15 Jahre gegenüber ?).
    Einer meiner besten Freunde lebt seit 20 Jahren in Pattaya. Der Zeitraum dürfte damit annähernd identisch sein. Wobei es bei mir auch mal Jahre gab, in denen ich andere Ecken der Welt bereiste.

    Mich würde wirklich interessieren, wie Du das mit Deiner Ernährung machst, wenn Du hier bist ??

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28