Seite 101 von 113 ErsteErste ... 519199100101102103111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 1121

Ein Tag wie jeder andere.... das Leben in einem kleinen Dorf im Isaan

Erstellt von Socrates010160, 12.12.2011, 17:11 Uhr · 1.120 Antworten · 79.269 Aufrufe

  1. #1001
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Du beurteilst meine Beweggründe völlig falsch, mein Lieber.
    Du gehst davon aus, dass ich nichts mehr zum Thema schreibe, weil mir die Argumente ausgegangen sind.

    Vielmehr enthalte ich mich der weiteren Diskussion, weil ich gegen Dummheit, Verblendung und Borniertheit keine Chance habe.

    Ich denke mir: "Laß ihn doch, den alten Narr."

  2.  
    Anzeige
  3. #1002
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Micha...ich habe das beschrieben, was ich sowohl im Ramatibothi in BKK als auch in Nondindaeng und heute in Nanrong erlebt habe... ich kann nicht etwas schreiben, was ich nicht erlebt habe...
    Schon klar, aber Du formulierst trotzdem immer wieder in der Mehrzahl, von wegen in D oder in Thailand. Dabei gibt es in beiden Ländern gewaltige Unterschiede, je nach Haus und je nach Patient. Einerseits formulierst Du global und einen Momemt später berufst Du Dich auf Deinen ganz speziellen persönlichen Eindruck.

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Der wesentliche Unterschied zu deutschen Kliniken ...

  4. #1003
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Micha und Lucky, wann seht ihr endlich ein, dass eure oder meine Erfahrungen nichts zählen, sondern einzig die Beobachtungen von Socrates ausschlaggebend sind? Ihr lasst euch sicherlich nicht unbefangen genug ein auf das wahre Thailand.

  5. #1004
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Dieser 'nette' Gespraechsfaden zwischen Chak, Micha, Lucky, und Socrates erinnert mich an...


  6. #1005
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Ich hab nicht geschrieben das du ein Idiot bist, ich hab lediglich geschrieben das die meisten Beziehungen mit Thaifrauen IDIOTISCH sind.
    Nur weil ich meine zertifizierte Meinung dazu schreibe musst du noch lange nicht mein Menschlichen Qualitäten anzweifeln.
    Meine Menschlichen Qualitäten sind auf höchstem Niveau-das Garantiere ich dir, ich bin vielleicht sogar zu gut für diese Welt!....
    nun ja,

    ....... wirstste hier wahrlich wirklich verkannt, kennste doch alle beziehungen zwischen thailänderinnen und farangs

    btw. god wäre ggf. der angebrachtere nick

  7. #1006
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du beurteilst meine Beweggründe völlig falsch, mein Lieber.
    Du gehst davon aus, dass ich nichts mehr zum Thema schreibe, weil mir die Argumente ausgegangen sind.

    Vielmehr enthalte ich mich der weiteren Diskussion, weil ich gegen Dummheit, Verblendung und Borniertheit keine Chance habe.

    Ich denke mir: "Laß ihn doch, den alten Narr."
    Ich beurteile nicht Deine Beweggründe, die Dich zu solchen Bemerkungen führen, weil ich diese nicht kenne. Ich weiss nur, dass ich in den vergangenen 5 Wochen in keinem der 3 Krankenhäuser einer Bestie begegnet bin, sondern kompetentem und liebenswürdigem medizinischen Personal.

    Was immer Dir an Negativem in Thailand widerfahren ist: mit so einer Aussage machst Du Dich noch unglaubwürdiger und vor allem lächerlich.

  8. #1007
    woody
    Avatar von woody
    @Socrates, wenn ich das jetzt alles richtig gelesen habe, war die Diagnose fuer deinen Schwiegervater "erhoehter Bluddruck" und dafuer gab es dann zur Therapie blutdrucksenkende Madikamente?

  9. #1008
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    .....Bei den Paaren bei denen keine Liebe im Spiel ist wird das gemeinsame Kind von der Thaifrau als "Versorgungskind" ein Garant für Finanzielle absicherung in der Zukunft betrachtet.
    leider, traurig aber war, sowas gibt es. Von uns Farangs nicht zu verstehen, aber in Thai Logik ganz normal.
    moin,

    ....... iss im rest der welt und im besonderen in europe gaaaaannnz anders

  10. #1009
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Micha und Lucky, wann seht ihr endlich ein, dass eure oder meine Erfahrungen nichts zählen, sondern einzig die Beobachtungen von Socrates ausschlaggebend sind? Ihr lasst euch sicherlich nicht unbefangen genug ein auf das wahre Thailand.
    Endlich Chak... Nicht alia jacta sunt sondern pecunia jacta est...

    Ich berichte seit 5 Wochen von MEINEN Erfahrungen und Erlebnissen. Diese waren zu 100% positiv und ich kann nichts von den negativen Erfahrungen oder Defiziten bestätigen... Vermutlich, weil ich mich anpassen kann.

    Die vielen Menschen, die mir begegnet sind waren eine Bereicherung für mich. Es war schön, alte Freunde wieder zu treffen und fest zu stellen, dass auch ein Jahr fast ohne Kontakt diesen Freundschaften nicht geschadet hat. Eine sehr positive Überraschung war die Begegnung mit einem Nittaya-Member und die Erfahrung, dass solche Begegnungen ohne Planung etwas Besonderes sein können.

    Ich habe jeden dieser 36 Tage genossen und mich mit jedem Tag wohler gefühlt. In den letzten 6 Tage werde ich noch meinen Freund besuchen, dem ich Thailand zu verdanken habe.

    Für mich waren und sind unbekannte Erfahrungen, wie selbst hier 2.000 km zu fahren oder durch die Prärie zu laufen, ein Abenteuer und eine Herausforderung. Die Gerüche auf den Märkten sind manchmal grenzwertig und dennoch interessant. Das ausgewogene Essen mit überwiegend Seafood und viel Obst hat dazu geführt, dass ich gefühlte 5 kg abgenommen habe.

    Die vielen Stunden mit der Familie waren jedoch das Schönste in dieser Zeit. Sämtliche negativen Darstellungen der Thais von einigen Membern dieses Forums, die Thais würden Farangs ausbeuten und ihnen das letzte Hemd abnehmen sind für mich nicht nachvollziehbar. Die Liebe und Herzenswärme, die mir die Eltern meiner Frau entgegenbringen könnten mit Geld gar nicht aufgewogen werden.

    Diese genügsamen Menschen halten mir in ihrer Einfachheit immer wieder vor Augen, wie wenig der Mensch braucht, um glücklich und zufrieden zu sein.

    Unsere Zeit in Nondindaeng geht in wenigen Stunden zu Ende. Es ist die letzte Nacht hier und ich bedauere es sehr, dass wir nicht für immer bleiben können.

    Ich bitte die Moderatoren den Thread NICHT zu schliessen, weil ich ihn gerne bei meinem nächsten Besuch, voraussichtlich in 1 Jahr weiterführen möchte.

    Allen Membern, die sich mit mir aueinandergesetzt haben, möchte ich danken. Chak, Lucky und Micha gilt mein besonderer Dank. Auch wenn unsere Meinungen und Sichtweisen über Thailand sehr unterschiedlich ausfallen, so hat jede Meinung ihre Existenzberechtigung, weil wir unterschiedliche Individuen sind und als solche auch unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche haben.

    Ich hatte meine rege Freude an unseren Auseinandersetzungen, wenngleich es auch manchmal nicht leicht für mich war, die Contenance zu wahren. Das ein und andere mal hab ich sie sicher auch verloren, wofür ich mich entschuldige.

    Allen Thailandfreunden, die diesen Thread womöglich erst in Wochen oder Monaten lesen werden, möchte ich sagen: keine angelesene oder mitgeteilte Erfahrung ersetzt das persönliche Erleben. Je offener das Herz und je niedriger die Erwartungshaltung ist, um so mehr wird man positiv überrascht sein.

    Ein schmerzhafter Abschied steht wieder einmal bevor.

  11. #1010
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    socrates diese krankentragen sind nicht besser als die in deutschland.fahre seit gut 30 jahren rettungswagen erst als sanitäter dann als rettungsassistent,dies krankentragen in thailand sind derart unbequém und sehr schlecht lenkbar.solltest einmal in ein notfallkrankenhaus in deutschland gehen und sie dir genau anschauen.in allen anderen abteilungen in den krankenhäusern in deutschland gibt es solche tragen überhaupt nicht.

    aber die ärztliche versorgung ist die der in deutschland sehr ähnlich, nur das die behandlung nicht in der öffentlichkeit stattfindet.

    gruß klaustal

Ähnliche Themen

  1. Thaizeitungen im Isaan und andere
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 05:42
  2. Leben in einem ´Bilderbuch´dorf...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 21:39
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 11:16
  4. Kaffee auf'm Dorf im Isaan ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 12:00
  5. Eine Tagestour in ein kleines Isaan-Dorf.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 03:28