Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Ein Tag von Papa , die Wahrheit

Erstellt von papa, 17.02.2005, 08:37 Uhr · 33 Antworten · 2.878 Aufrufe

  1. #1
    papa
    Avatar von papa

    Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Es ist 5 Uhr morgens. Die erste Tochter des Nachbarn
    ( er hat deren 3 , 1 Schwiegersohn , 1 Hauptfrau, 1 Nebenfrau ,
    6 Hunde + 3 Kampfhähne und 30 Hühner ) steht auf um sich für die Arbeit fertig zu machen. Ihre erste Handlung ist es die Stereoanlage auf 95 dzb hochzufahren. Ich stehe senkrecht im Bett.
    Mein Frau steht auch auf ,um mit der Hausarbeit ( wir haben keine Khun Chai ) anzufangen. Ich lege mich langsam wieder zurück und versuche weiterzuschlafen.
    Die Ruhestörungen durch die Kampfhähne und Hunde nehme durch Gewöhnung nur noch im Halbschlaf war.

    Bis 6 Uhr. Jetzt steht unser Nachbar auf und begiebt sich ins "Hong Nam" . Er giebt dabei die Laute eines Wildschweinrudels wieder. Ich entschließe mich ,da an Weiterschlaf nicht mehr zu denken ist, ebenfalls aufzustehen und begebe mich an meinen Computer. Meine Frau macht mir nachdem sie bemerkt hat ,das ich aufgestanden bin das Frühstück ( 2 Scheiben Brot mit Käse und Wurst + 1 Kanne echten Filterkaffe). Ich lese online deutsche Zeitungen und schaue in den Thailandforen nach , was es Neues giebt.

    Um 7 Uhr meine Frau weckt unseren Sohn und macht ihm Frühstück. Dann überwacht sie ihn wie er sich für die Schule fertig macht. Ich habe inzwischen den Fernseher eingeschaltet und sehe mir die Thainachrichten an ..

    8 Uhr , unser Sohn wird vom Schulbus abgeholt. Ich begebe mich an unseren Swimmingpool um ein paar Morgenrunden zu schwimmen.

    9 Uhr , meine Frau begiebt sich ins Schlaf- und Badezimmer um sich für ihren Ausflug in ein Nachbardorf fertig zu machen. Der Bürgermeister hatte angerufen , er brauche ihre Hilfe für einige Probleme.

    10 Uhr , meine Frau setzt sich in ihr Auto und rauscht ab. Ich habe meine Ruhe um am Computer zu spielen.

    11 Uhr , ich begebe mich nach nebenan zu meiner Schwiegermutter um 1
    Bier Chang als Frühschoppen zu trinken und die Dorf...... , die nun auch langsam erwachend bei ihr in fast durchsichtigen Nachthemden ungewaschen und ungekämmt zum Einkaufen kommen.

    12 Uhr , ich gehe wieder nach Hause um meine Mittagsschlaf zu halten.
    12 Uhr + 20 Minuten , ich werde durch das heulen von tieffliegenden Militäjets (auf dem Flughafen scheinen sie ein Gerät installiert zu haben , welches ihnen meinen Einschlafzeitpunkt genau meldet ) geweckt.

    13 Uhr meine Frau kommt zurück und macht mir Mittagessen ( sie hat während ihres Deutschlandaufenthaltes bei einem ehemaligen Schiffskoch und meiner Mutter so kochen gelernt , wie es mir schmeckt ).

    14 Uhr , ich fahre mit meiner Frau in die Stadt. "Ein paar Kleinigkeiten besorgen". War in drei Schlangen drin ,
    1. Kasse Big C ,2. Kasse Lotus , 3. Kasse Makro.

    17 Uhr , Rückkehr nach Hause . Während meine Frau unser Auto entlädt begebe ich mich wieder nach meiner Schwiegermutter um 1 Bier Chang als Dämmerschoppen zu trinken und den Betrieb auf unserer staubigen , dreckigen ( nur vor unserem Gründstück sauberen) Straße zu beobachten.

    18 Uhr , der Schulbus bringt unseren Sohn zurück. die Familie ist wieder beisammen.

    19 Uhr , meine Frau macht unser Abendbrot ( selbstgebackenes Brot mit Wurst und Käse, 1 Kanne Kaffe oder selbst gemachten "Nam Manau" )

    20 Uhr , ich sitze mit meiner Frau auf der Terrasse bei einem Glas Wisky (meine Frau allerdings raucht nicht , trinkt keinen Alkohol , spielt keine Glücksspiele und giebt unser Geld nur für unsere Familie aus ) . . . Papa

    Nachwort :
    Das dieses Leben nicht jedermans Sache ist ist mir bewußt. Es das Leben , welches ich mir selbst ausgesucht habe und das mir gefällt. Da ich vorher schon andere Leben hatte werde ich wohl auch noch andere haben . Bis dann.
    Ps. Ich habe diesen Monat 2 Member kennengelernt ( 1 hat mich und 1 habe ich besucht) die in Thaiforen schreiben deren Eindruck positiv war und ist und ich habe mich somit entschloßen mein Leben etwas mehr zu offenbaren.
    Wer in den Isaan kommt und mich besuchen will kann dies mindestens
    2 mal , ein erstes und bei Nichtgefallen ein letztes mal.

    Papa

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Zitat Zitat von papa",p="216340

    Das dieses Leben nicht jedermans Sache ist ist mir bewußt. Es das Leben , welches ich mir selbst ausgesucht habe und das mir gefällt.
    Papa
    papa, dieser Satz oder diese Gefuehlsaeusserung macht dich recht sympathisch :-)

    Geniesse den Tag im Isaan und sollten sich unsere Wege mal kreuzen, (nichts ist unmoeglich) trinken wir einen Kaffee und schauen uns gemeinsam das Treiben auf der Strasse an und geniessen es einfach hier zu sein :-)

  4. #3
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    man gut das ich in hannover wohne und nicht in Quickborn
    das sind ja zustände da ;-D

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Ich bin zu faul zum suchen. Es ist noch nicht mal 9 Uhr. Aber ich glaube, mal wieder ein "echter" Papa.


    René

  6. #5
    papa
    Avatar von papa

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Olli ,für dich noch mal extra : Ich wohne im Isaan.
    Papa

  7. #6
    papa
    Avatar von papa

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Rene , ja diesmal der echte Papa.

  8. #7
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Also die groesste Herausforderung fuer mich im Isaan war jeweils Abends nicht schreiend wegzurennen, wenn ich von diesen ekelhaften schwaren Kaeferchen angesprungen wurde......*schuettel* ich hasse diese Viecher *gaensehautbekommebeidemgedanken*

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    papa: Ihre erste Handlung ist es die Stereoanlage auf 95 dzb hochzufahren.

    Ein weiterer Grund nicht in den Isan zu ziehen. Ich würde dort allenfalls in ein privates 500 Rai Areal ziehen. Mit Stacheldraht und Schäferhunden, versteht sich.

    ...diese ekelhaften schwaren Kaeferchen...

    Meinst du Küchenschaben?

    Gruss, X-Pat

  10. #9
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    @papa for Pulitzer ;-D

  11. #10
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Ein Tag von Papa , die Wahrheit

    Das mit den Rahmenbedingungen kenne ich auch so aehnlich. Nur bei uns brauchte es nicht einmal so einen Nachbarn. Bei uns reichten mir entweder a) die Lautsprechedurchsagen des Dorfradios oder b) ohne groesseren Laerm die Gerueche von Schwiegermama's Fischsuppe zum Fruehstueck um mich sehr frueh jeweils aus dem Bett zu holen. Und wenn beides mal ausblieb konnte ich relativ fest damit rechnen, dass meine Holde den Nachbarn vom Papa miemte und die Stereoanlage voll aufdrehte. Nicht wegen mir, aber die Nachbarn bis zum naechsten Dorf sollten doch auch noch was davon haben...

    Und das Problem mit den Kaefern habe ich (saisonmaessig) auch schon geloest. Ich habe rund um das Haus Scheinwerfer installiert. Eingeschalten, werden da dann abends nicht nur die Kaefer magisch angezogen, sondern auch meine Nachbarn welche die Kaefer einsammeln. Wie ueblich natuerlich in so Plastiktueten. Ein paar bleiben dann noch immer zum TV gucken. Stoert mich nicht, denn die haben dann ihre Snacks und das krabbelnd, frisch immer schon dabei! Nur dass sie ihre leeren Platsiktueten gefaelligst wieder mitnehmen sollen, das habe ich irgendwie nicht drauf zu vermitteln....

    Es fehlt mir wirklich, dieses Leben.....

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die Bezeichnung "Papa"
    Von Georg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.07.07, 17:46
  2. Die Wahrheit, nichts als die Wahrheit?
    Von Mr_Luk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.05, 21:12
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 15:47