Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 77

Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

Erstellt von lucky2103, 13.05.2009, 19:04 Uhr · 76 Antworten · 5.794 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="724167
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="724054
    Bier ist unnötig
    solch einen Frevel kann und will ich nicht ertragen und erdulden,


    Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bier braucht, dann würden die Fische in Bier schwimmen und nicht in Wasser!

    Ich habe auch noch keine Mutter gesehen, die Bier in ihrer Brust hatte. Und trotdzem haben die Kinder überlebt.

    Bier ist Luxus wie Pralinen. Ich gönne es jedem, aber niemand wird sterben, wenn es kein Bier geben würde. Außer die Bayern, aber das wäre ja nicht so schlimm.

    Prost!

    Aber ich denke, es war ironisch gemeint. Und dafür war es richtig gut :bravo:

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="724183
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="724167
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="724054
    Bier ist unnötig
    solch einen Frevel kann und will ich nicht ertragen und erdulden,


    Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bier braucht, dann würden die Fische in Bier schwimmen und nicht in Wasser!

    Ich habe auch noch keine Mutter gesehen, die Bier in ihrer Brust hatte. Und trotdzem haben die Kinder überlebt.

    Bier ist Luxus wie Pralinen. Ich gönne es jedem, aber niemand wird sterben, wenn es kein Bier geben würde. Außer die Bayern, aber das wäre ja nicht so schlimm.

    Prost!

    Aber ich denke, es war ironisch gemeint. Und dafür war es richtig gut :bravo:

    Denkste, kein "Luxus wie Pralinen"!

    Bier ist Grundnahrungsmittel und so gut wie keimfrei, im Gegensatz zu Wasser, ausserdem ein sehr wichtiger Wirtschafts-wie fiskalischer Faktor!



    Damals galt Bier auch als geeignetes Getränk für Kinder, da es einen geringeren Alkoholgehalt hatte als heute und das Bier durch das Kochen der Bierwürze weitgehend keimfrei war, was man vom Wasser nicht behaupten konnte. Es war ferner wegen seines hohen Kaloriengehalts eine wichtige Ergänzung der oft knappen Nahrung, da man als Bier auch minderwertiges Getreide noch halbwegs genießen konnte. Angesichts des hohen Bierkonsums im Mittelalter und in der frühen Neuzeit war Bier für den städtischen Fiskus und die seit etwa 1500 entstehenden Landessteuerbehörden von großem Interesse. Bereits im Spätmittelalter wurden fast überall im Reich Produktions- und Verkaufssteuern auf Bier erhoben!


    Die ersten Dokumentationen über bierartige Getränke wurden vor ungefähr 6000 Jahren gemacht.

    Die frühesten Nachweise für Bier gibt es aus dem mesopotamischen Raum. Die ältesten Überreste von Bier, die aus einer Zeit von 3500–2900 v. Chr. stammen, wurden vor kurzem in Godin Tepe im West-Iran entdeckt. Ähnlich alt, aus der Zeit des 34. Jahrhunderts vor Christus, sind Funde aus Hieraconpolis in Oberägypten.

    Schriftlich erwähnt wird Bier in einer Reihe verschiedener früher Quellen: Eine vom Amerikaner Samuel Noah Kramer entdeckte Tontafel aus Nippur (etwa 2100 v. Chr.) erwähnt Bier im Rahmen medizinischer Verschreibungen.

    Es gibt Abbildungen biertrinkender Sumerer aus der Zeit von etwa 3000 v. Chr.. Der Codex Hammurabi (1700 v. Chr.) enthält die älteste überlieferte Bierschankordnung der Welt. Hier einige Auszüge aus dem Gesetz:

    * Die Wirtin, die sich ihr Bier nicht in Gerste, sondern in Silber bezahlen lässt, oder die minderwertiges Bier ausschänkt, wird ertränkt.

    * Eine Priesterin, die ein Bierhaus aufsucht oder gar ein solches eröffnet, wird verbrannt.

    * Die Wirtin, die in ihrer Gaststätte politische oder staatsgefährdende Diskussionen duldet, ohne die Gäste der Obrigkeit auszuliefern, wird getötet.

    * Bierpanscher werden in ihren Fässern ertränkt oder so lange mit Bier vollgegossen, bis sie ersticken.

    Die Babylonier kannten bereits 20 Sorten Bier:

    Quelle:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bier




    Das waren noch Zeiten mit Kultur!

    Da herrschte wenigstens beim Biertrinken noch Friede und Eintracht!

  4. #33
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Ok, dann bin ich ja tot, da ich schon mehrere Monate kein Bier zu mir genommen habe.
    Ich werde euch aber als Geist noch weiter belästigen.

  5. #34
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Komm ja nicht nach Muenchen, da wirst Du gesteinigst und gevierteilt.

  6. #35
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="724183
    Aber ich denke, es war ironisch gemeint. Und dafür war es richtig gut :bravo:
    Es gibt hier einige ganz wenige Member - wie mich - die Dieses Forum Toternst nehmen - und diese Member - so wie ich - sind bekannt dafür dass sie nie scherzen

  7. #36
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Genau Joerg, und darauf Prost mit einem Aldi Gold

  8. #37
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    502

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="724054
    Zitat Zitat von lucky2103",p="723895
    Fazit: Kleidung, Essen und Häuser sind in TH recht billig, Bier, Benzin und Autos dagegen recht teuer.
    Ja, macht ja auch Sinn.
    Die Grundbedürfnisse billig, Luxus teuer.
    [highlight=yellow:e6f59e3cfd]Bier ist unnötig, eigenes Auto (und Benzin) auch.[/highlight:e6f59e3cfd]

    Daher ist Thailand ja auch ein soziales Land.
    [highlight=yellow:e6f59e3cfd][/highlight:e6f59e3cfd]

    Aber ich denke, es war ironisch gemeint. Und dafür war es richtig gut :bravo: (Auch von Knarfi)

    mfg Changnoi59

  9. #38
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Zitat Zitat von Charly",p="724217
    Genau Joerg, und darauf Prost mit einem Aldi Gold
    Jo Prost Charly,

    aber das Aldi Gold musst alleine trinken - ich trinks normale Aldi ;-D

  10. #39
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    wie mit dem kastrierten Bier - light oder Allohol frei... faellt mir nur zu ein: " ... 'macht schwanger aber nicht dick...!"

    In dem Falle dick aber nicht besoffen - ist doch Selbstbetrug!

  11. #40
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Ein paar Gedanken zu Preisen in TH

    Ne Ne, weder noch, auch 5 Umdrehungen, aber eher wie Archa, also schmeckt nicht.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Gedanken!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 06:01
  2. Ein paar Gedanken
    Von Dieter1 im Forum Forum-Board
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 07.06.07, 09:57
  3. Verkehrsproblematik in LOS und ein paar Gedanken dazu
    Von Schwarzwasser im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.04.06, 16:59
  4. Ein paar Gedanken zur Freundschaft.
    Von moselbert im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.05, 17:46
  5. Ein paar Gedanken über Thailand
    Von Bakwahn im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 12:13