Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Ein Mikrofone für 3.500 Euro

Erstellt von DisainaM, 07.09.2014, 10:53 Uhr · 17 Antworten · 1.467 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Hier ein kleines Filmchen (in Thai, suesse Stimme ) mit Impressionen von der Renovierung im Government House.
    Besonders bemerkenswert finde ich den Kontrast zwischen den modernen Ledersesseln vor den schicken Bosch "Mikrofonen" und den Moebeln Marke "Sonnenkoenig, 17 Jahrhundert".

    Erinnert mich an die Innenausstattung bei den allabendlichen Seifenopern.
    Fuer die Fussboeden empfiehlt sich rutschfestes Schuhwerk.

    Lasse mich gern korrigieren, was den Stil der Moebel angeht, bin da Laie



    Es wird fleissig installiert. Sieht aus wie Dispay Test?



    Artikel aus dailynews

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Es muss da doch eine Webseite mit Preisen geben...

    Vorher:


    Nachher:


    http://www.matichon.co.th/news_detai...sid=1409887505

    Hier handelt sich dabei moeglicherweise um die Seite des thailaendischen Vertriebspartners (audiocity2u):
    http://www.audiocity2u.com/Conferenc...ultimedia.html

    Hier ist auch momentan der Preis von 199'000 Baht zu sehen.
    (ein voellig absurder Wert im Vergleich zu den Preisen in USA von rund 1900 USD ~ 60000 THB).

    Der Link auf dieser Anzeige verweist auf die Bosch Australia Seite, wo die Dinger vermutlich tatsaechllich herkommen?

  4. #13
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Es ist gut möglich, dass die Preisangaben auf den Web-Seiten des thailändischen Vertriebspartners zu finden sind.
    Der kann das dann auch zu den beschriebenen Bedingungen liefern.
    Aber warum 200 Stück? Ich sehe auf dem Foto nicht annähernd Stühle für 200 Leute.
    Der Fußboden ist wohl gedacht zum robben.

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Aber warum 200 Stück? Ich sehe auf dem Foto nicht annähernd Stühle für 200 Leute.
    .
    es sind schon ein paar mehr
    Gesamtkosten fuer die Renovierung/Modernisierung dreier Konferenzraeume: 69 Mio THB (ca. 1.7 Mio EUR).

  6. #15
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Richtige Regierungen verzichten aus gutem Grund auf diese Abhörtechnik in ihren Tagungsräumen.

  7. #16
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Aber warum 200 Stück? Ich sehe auf dem Foto nicht annähernd Stühle für 200 Leute.
    Es werden drei Konferenzraeume damit ausgestattet.
    Vielleicht finde ich noch die genauen Zahlen.

    ----------

    181 ตัว อยู่ในห้องประชุม 501 จำนวน 100 ตัว และห้องประชุม 301 จำนวน 56 ตัว ห้องประชุม 302 จำนวน 25 ตัว
    Also 181 Stueck.
    100 in Raum 501.
    56 in Raum 301.
    25 in Raum 302.

  8. #17
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Seit ihr wirklich überrascht, dass in Thailand Politiker bei einem Auftrag zur Renovierung von Regierungseinrichtungen eine Kleinigkeit mitverdienen wollen ?

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    mittlerweile weiss man,

    Bosch hat die Microphone ganz normal an einen Kunden verkauft,
    und hat mit dem Deal nix mehr zu tun.

    Es ist der Kunde, der die Ware weiterverkauft hat, an eine Firma, die natürlich kein offizieller Servicepartner von Bosch ist,
    (eine Firma, die mit Bose Soundsystemen Geschäfte macht Audio ja, aber Hausautomation nein)

    die die Ware am Ende weiter, an die Regierung geliefert hat,

    und zwar in der Form,
    das 89 Microphone verbaut wurden, zu einer Zeit, als noch kein Vertrag geschlossen war,
    (was eben von einigen Bezweifelt wird)

    aber mittlerweile geklärt ist.

    Laut aktueller Presse :

    TThe multimedia sets are of the DCNM-MMD series of Bosch Security Systems. They were imported by Bosch Thailand Co and sold through its dealer Patararungroj Co.

    He said Bosch had quoted each set at 145,500 baht. After he insisted on a lower price, Asavasopon said Bosch had agreed to cut the price by 35% to 94,250 baht.

    Chanchai Tantirat, project director of Asavaspon, said his company took up the job to build its reputation rather than to make a substantial profit. He said that the price had yet to be finalised.
    Bosch offers 35% cut for 'microphones' | Bangkok Post: news

    also,
    nachdem Bosch die Ware an den Lieferanten ausgeliefert hat,
    und der Lieferant die Ware an den Zwischenhändler, welcher die Ware auch verbaut hatte,

    behauptet der Zwischenhändler im nachhinein,
    das nicht der der Lieferant, sondern auch der Hersteller damit einverstanden war,
    den Verkaufspreis zu senken.

    Gilt nun die Preissenkung von Bosch ebenfalls in allen anderen Ländern dieser Welt ???

    - was ist ein Bosch Service Partner,
    - was ist ein Bosch Vertragshändler,
    - was ist ein freier Distributor, der auch Bosch Produkte vertreiben kann ?

    hier wird wohl alles in einem Topf geworfen,
    bin mal gespannt, was Bosch zu all dem am Ende sagt.

    Selbst wenn jemand der Regierung "ein Geschenk" macht, und beim Verkauf drauf zahlt,
    weil er einen "Rabatt" aus eigener Tasche zahlt,
    das Geld wird nicht durch Ware, sondern durch Wartungsverträge verdient.
    Wer also das "Geschenk" annimmt, und später über den Wartungsvertrag entscheiden muss,
    steht in der indirekten Verpflichtung, sich von dem "Geschenk" freizukaufen,
    indem er einen teureren Wartungsvertrag abschliesst.

    Das Problem ist also oft gar nicht der Wareneinkauf, als Einstiegsgeschäft,
    sondern die Verstrickungen, die daraus folgen.

    Aus diesem Grund gibt es in vielen Länder Standarts, über öffentliche Ausschreibungen,
    und vorherige klare Verträge.

    Teure Mikrofone: Staatsanwaltschaft übernimmt


    Bangkok - Die Generalstaatsanwaltschaft wird Ermittlungen wegen der Anschaffung der zu teuren Mikrofone imRegierungssitz einleiten. Zudem wurde bekannt, dass auch Fernseher zu teuer angeschafft wurden.
    Eine Quelle innerhalb der Generalstaatsanwaltschaft sagte, man habe bereits Beweise der Behörden begutachtet, die mit der Anschaffung der Mikrofone betraut waren. Dazu gehört das Sekretariat des Premierministers, das Amt fürÖffentliche Arbeiten, Stadt- und Landplanung, ein Komitee, das sich mit Anschaffungspreisen beschäftigt unddiejenigen, die der Anschaffung grünes Licht gaben.
    Das Amt für Öffentliche Arbeiten, Stadt- und Landplanung hatte noch am 10. September behauptet, dass dieMikrofone nicht 145.000 Baht pro Stück kosten, sondern ein Preisnachlass eingeräumt wurde, und die Geräte nurnoch je 94.250 Baht kosten.
    Auf der Webseite der Herstellerin, der Firma Bosch, ist der Preis der Mikrofone jedoch mit umgerechnet 55.000 Bahtpro Stück angegeben.
    Panadda Diskul, der Minister im Büro des Premierministers, hatte immer wieder behauptet, er habe mit denMikrofonen nichts zu tun gehabt, obwohl er für die Umbauten im Regierungssitz die Verantwortung hat.
    Schon vor einigen Tagen kam der Vorwurf hinzu, dass auch Fernseher zu teuer angeschafft wurden. Demnach sollen16 60-Zoll-Plasma-Flachbildfernseher zum Stückpreis von 529.870 Baht gekauft worden sein. Das Modell der Firma LG ist allerdings überholt und im Handel nicht mehr erhältlich. Modernere 65-Zoll-Fernseher von LG kosten imHandel pro Stück wenig mehr als 70.000 Baht.
    http://www.wochenblitz.com/nachricht...ebernimmt.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Touristen VISA (für eine Thai) für USA
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 14:12
  2. Neues Haus für 23.000 Euro
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 09:27
  3. Wörterbuch für eine thai für thai-d
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 10:43
  4. Ein Festmahl für die Elefanten
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 01:20
  5. Brauchen wir demnächst ein Visum für THailand?
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 16:36