Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ein kleiner Junge auf Samui braucht Hilfe

Erstellt von muhaon, 01.08.2010, 22:15 Uhr · 4 Antworten · 1.064 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von muhaon

    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    24

    Ein kleiner Junge auf Samui braucht Hilfe

    Rino der 10 Jährige Sohn von Ritchie Newton, der auf Samui lebt und als Sänger und Filmemacher arbeitet, leidet unter unter einem Herzfehler der sogenanten Ebstein-Anomalie und benötigt eine lebensrettende Operation am offenen Herzen.
    Die Kosten für einen solch komplizierten Eingriff sind sehr hoch und betragen ca. 50 000 Euro
    Wie können sie helfen……
    Wenn Sie den geplanten Wohltätigkeitsaktionen tatkräftig mitmachen und vielleicht auch Ihre Freunde und Bekannten integrieren, dann wird Rino schon bald so sein wie andere Jungs seines Alters.
    Mit Ihrer kleinen Hilfe kann das Leben eines kleinen grossen Kämpfers gerettet werden. Geben sie dem Jungen aus Koh Samui eine Chance erwachsen zu werden und vielleicht einmal selbst eine Familie zu gründen.
    Alle Informationen ueber Rinos Krankheit und dem Projekt Rinosheart findet Ihr unter
    www.rinosheart.com • Die Geschichte des tapferen, kleinen Jungen Rino • A brave little boy's story

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.505
    Die Krankenversicherung bezahlt nicht?

  4. #3
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Die Krankenversicherung bezahlt nicht?
    War auch mein erster Gedanke. Aber es wird wohl keine vorhanden sein.

    Außerdem ist der Papa doch Deutscher, er kann hier einen Wohnsitz nehmen zusammen mit dem Sohn, entweder die GKV oder eine Privatkasse müssen ihn und seinen Sohn aufnehmen, je nach dem, wie er hier in D. vorher versichert war. Damit wäre die Kostenübernahme geklärt.

    Aber anstelle sich mal um einen Flug zu kümmern werden Videos gedreht und eine Homepage erstellt, um auf die Tränendrüse zu drücken.


    PS: Die Kosten von 50.000 Euro scheinen mir ebenso absurd hoch. Meine Oma hat die gleiche Diagnose. Im zarten Alter von 70 sollte sie am offenen Herzen operiert werden. Diese OP hätte damals in einer deutschen Uniklinik 20.000 DM gekostet.

  5. #4
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Bei so einem Post kommen bei mir ganz andere Verdachtsmomente auf

    Gruß Sunnyboy

  6. #5
    Avatar von jerapaan

    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    132

    Mai Kautschai ????.

    Nicht so abwegig Dein Gedanke Sunnyboy .Also aeehhhh,ich denke nicht das man den Junge dahinsterben laesst.Es sollte einen Deutschen Vater oder deren angehoerigen zumindest moeglich sein unter der Not/Dringlichkeit einer solchen Sache den Jungen nach Deutschland zu bekommen,so das seine Grundversorgung mal gesichert ist.

    Aber es auf so eine weise mit 50.000 Euro zu versuchen kommt mir spanisch vor,sogar sehr Spanisch.Die Idee ist einfach Absurt,denn wer zahlt mal gerade 50.000 Euro aus Mitleid.Mir wuerde noch nichtmal einer 50 Euro geben,geschweigedenn so ein Betrag.

Ähnliche Themen

  1. Thai in D braucht Hilfe
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 11:41
  2. Freund braucht Hilfe
    Von wansau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 12:24
  3. Polina braucht Hilfe
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.07, 10:27
  4. Neuling braucht Hilfe
    Von denianer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.06, 17:27
  5. travelanfänger braucht hilfe
    Von inkontinenzia im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.01.06, 10:21