Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

In ein Fettnäpfchen treten

Erstellt von ling, 10.02.2005, 20:32 Uhr · 79 Antworten · 3.521 Aufrufe

  1. #41
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Zitat Zitat von ling",p="214941
    Klingt, als hättest du extrem schlechte Erfahrungen mit Thais gemacht. Darf ich mal fragen, ob dem so ist??
    Nein, dem ist nicht so. Aber wenn Thais einander nie zu 100% vertrauen, dann sehe ich nicht ein, wieso ich dies tun soll ;-D . Das Leben dreht sich halt oft immer um das Geld.

    Zitat Zitat von ling",p="214941
    Ein gewissen Missvertrauen gegenüber anderen ist ja auch ok, aber wenn ich schon Jahre verheiratet bin (egal, ob mit khon Thai oder farang-Frau), werde ihr bestimmt vertrauen! Wenn nicht, machts keinen Sinn, eine Beziehung /Ehe zu führen, da Vertrauen die Basis jeglichen Umgangs ist.
    In der Regel ist es so, dass das Vertrauen der Thais mit zunehmender Dauer des Kennens abnimmt. Aber du weisst schon, keine Regel ohne Ausnahme .

    :byebye: Marco

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="214982
    Die Spirale ( Diagram) von Wirklichkeit und Hallozination ...wird sich langfristig verschieben.
    Am Ende steht ein Scherbenhaufen oder du bist Sklave...deiner elementaren Wesenszuege...einschliesslich Hallozinationen.

    ...Oder evtl. sogar Pleite ?

    Und jeder bekommt doch das ,was er verdient...oft hier gelesen..grins.
    Auch wenn ich nicht weiss, wie du es meinst, steckt in deinem Post schon einiges drin .


    :byebye: Marco

  4. #43
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Vertrauen die Basis jeglichen Umgangs ist. [/quote] In der Regel ist es so, dass das Vertrauen der Thais mit zunehmender Dauer des Kennens abnimmt. Aber du weisst schon, keine Regel ohne Ausnahme .

    War das jetzt ein Schreibfehler oder ist das wirklich so, dass das Vertrauen mit der Zeit abnimmt?



    ling

  5. #44
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Die Spirale ( Diagram) von Wirklichkeit und Hallozination ...wird sich langfristig verschieben.
    Am Ende steht ein Scherbenhaufen oder du bist Sklave...deiner elementaren Wesenszuege...einschliesslich Hallozinationen.

    ...Oder evtl. sogar Pleite ?

    Ööööööööh! :???: muss man das verstehen?

    Wer hat denn was von Halluzination erzählt? Ich rede nicht von Halluzinationen oder Märchen, ich rede von der Realität!

    ling

  6. #45
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Ling

    Zitat Zitat von ling",p="215022
    War das jetzt ein Schreibfehler oder ist das wirklich so, dass das Vertrauen mit der Zeit abnimmt?
    Komme ich wirklich so schräg rüber :P ???

    Hör dich beim nächsten Urlaub mal ein wenig um. Frag nach und sei neugierig, dann wirst du es vielleicht nachvollziehen können. Wenn´s um Geld geht - und um Geld dreht sich nun mal unser Leben, besonders in Thailand - dann ist Vertrauen fehl am Platz.

    Ein kleines Beispiel dazu:
    Als ich mit meiner Ex das zweite Mal bei ihrer Familie war, hat sie gesehen, wie ich das Geld in meiner Hosentasche hatte. Die Hose hängte an einem Nagel. "Nimm das Geld da raus!" "Warum denn, wir sind ja im Haus deiner Familie?" "Eben."
    Ich wollte es erst nicht glauben, habe dann aber verstgestellt, dass mein Schwager in meinem Koffer ein Päckchen Zigaretten "gefunden" und behalten hat.

    :byebye: Marco

  7. #46
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Das mit dem Wai fand ich sehr interessant.

    Ich waie auch immer in der Gegend rum - gelacht gat noch keiner. Es kam immer gut an.

    Lustigerweise kommen die Thais gerne auf mich zu um mir dann die Hand zu geben. Dann sind sie ganz stolz, mich europäisch begrüsst zu haben.

    Meine Frau kam gerade mit einem riesigen Thai-Kalender an. Natürlich mit Bumiphol-Bildern. Der hängt jetzt erst mal im Wohnzimmer. Ich wollte ihn (scherzhalber) ins Bad hängen. Gab natürlich mecker. Jetzt werde ich ihn wohl ins Schlafzimmer verfrachten. Darunter wird dann bestimmt mein 5exualleben leiden...

    By The Way: Ich hatte noch nie ein Problem meine Schwiegermutter zu umarmen. Sie weicht mir dabei auch nicht aus.

    Nachbarskinder werden immer am Kopf getätschelt, hatte noch nie negative Reaktionen zur Folge.

    Gruss

  8. #47
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Zitat Zitat von Marco",p="215065
    Ling

    Zitat Zitat von ling",p="215022
    War das jetzt ein Schreibfehler oder ist das wirklich so, dass das Vertrauen mit der Zeit abnimmt?
    Komme ich wirklich so schräg rüber :P ???

    Lol, weiß nicht so recht... Es ist relativ schwer, jemanden richtig einschätzen zu können, den man nur anhand einiger statements kennt...

    Ein kleines Beispiel dazu:
    Als ich mit meiner Ex das zweite Mal bei ihrer Familie war, hat sie gesehen, wie ich das Geld in meiner Hosentasche hatte. Die Hose hängte an einem Nagel. "Nimm das Geld da raus!" "Warum denn, wir sind ja im Haus deiner Familie?" "Eben."
    Ich wollte es erst nicht glauben, habe dann aber verstgestellt, dass mein Schwager in meinem Koffer ein Päckchen Zigaretten "gefunden" und behalten hat.
    Nun, das ist ja ziemlich beschissen, wenn dem wirklich so ist. Jedoch würde ich es nicht wagen, dieses Beispiel allgemein gültig zu machen. Es gibt überall schwarze Schafe (ohne der Familie deiner Ex zu nahe treten zu wollen), wenn mir in Dtl. ein Geldbeutel geklaut werden würde, würde ich auch nicht gleich sagen, dass in Dtl. nur Diebe unterwegs sind und ich am besten immer nur das nötigste Geld mitnehme.

    Soviel zu diesem Thema..

    Grüße vom Ling

  9. #48
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    @sakon nakhon:

    Der Ramakalender ist bestimmt 1a! der wird sich sicherlich positiv auf dein 5exualleben auswirken. Denk dran, ihn sehr hoch aufzuhängen, dass du nie mit deinem Kopf über dessen kommst, wenn du daneben stehst!!!


    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="215075
    Das mit dem Wai fand ich sehr interessant.

    By The Way: Ich hatte noch nie ein Problem meine Schwiegermutter zu umarmen. Sie weicht mir dabei auch nicht aus.

    Nachbarskinder werden immer am Kopf getätschelt, hatte noch nie negative Reaktionen zur Folge.
    Darf ich mal fragen, wo deine Schnecke, bzw. Schwiegermutter herkommt?

    Nachbarskinder:

    Das mit dem Kopftätscheln ist ja nicht unbedingt ein Problem. Man sollte, soweit ich weiß, dies nur nicht bei ältern Leuten, oder bei welchen, die in der gesellschaftlichen Hierarchie über einem stehen, machen.

    ciao ciao

  10. #49
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    Zitat Zitat von ling",p="215190
    Darf ich mal fragen, wo deine Schnecke, bzw. Schwiegermutter herkommt?
    Dass Du hier Familienmitglieder anderer Leute als Schnecke betitelst, finde ich gelinde gesagt ziemlich daneben

  11. #50
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: In ein Fettnäpfchen treten

    wieso ?
    @ling nahms wörtlich : ...ins Fettnäpfchen treten..
    ist ihm gelungen ;-D

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40 Rentner treten der Pue Tha bei...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.10.09, 02:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.06, 01:23