Seite 25 von 29 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 284

EILT !! Nittaya Member in der Klemme..Pass wurde nach VU einbehalten.. was tun ?

Erstellt von Socrates010160, 02.01.2012, 11:48 Uhr · 283 Antworten · 24.724 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ......John ??
    Du hast doch vorhin gesagt, ich sei dumm wie Brot. Also kann ich es Dir auch nicht erklären.
    Aber google doch mal nach: "Wayne interessiert's ?"

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du hast doch vorhin gesagt, ich sei dumm wie Brot. Also kann ich es Dir auch nicht erklären.
    Aber google doch mal nach: "Wayne interessiert's ?"
    Haste die deutsche Sprache verlernt ? oder versuchst Du damit Deine persönlichen Defizite ebenso zu übertünchen, wie mit Deinen thailändischen Sprachfähigkeiten ?

  4. #243
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Leider ist der Akku meines Handys leer und ich bin nun fast 36 Stunden auf den Beinen.. Bis in den nächsten Tagen..

  5. #244
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Leider ist der Akku meines Handys leer und ich bin nun fast 36 Stunden auf den Beinen.. Bis in den nächsten Tagen..
    Nach deiner Erkrankung, solltest du dich einbissl schonen, lieber Socrates....36h...mein lieber mann. Freue mich wieder von dir zu lesen.

    Ich liebe die Schlammschlachten auf Nittaya. Wäre mir sicher, würden wir uns live sehen...dann wären wir alle ganz dicke miteinander

  6. #245
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Haste die deutsche Sprache verlernt ? oder versuchst Du damit Deine persönlichen Defizite ebenso zu übertünchen, wie mit Deinen thailändischen Sprachfähigkeiten ?
    Du, wir sind hier doch nicht im Kindergarten, oder ?
    Und warum was machst Du Dir einen Kopf wegen meinen echten und vermeintlichen persönlichen Defiziten ?

    Wenn Du über Google die Bedeutung von "Wayne...?" nicht rauskriegst, so kann ich Dir auch nicht helfen.

  7. #246
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Wenn der Beratungsleistende seine Dienstleistung aufgrund herausragender Wissenskenntnisse (Studium, Praktikum, viele Jahre Tätigkeit in einem speziellen Gebiet) anbietet, hat er sich dazu aufgrund seines Werdegangs dazu ausreichend qualifiziert und kann damit Kohle verdienen.

    Wenn aber jemand nur vage t über bestimmte Zusammenhänge verfügt, deren Beratungsergebnis sich dann noch sogar als falsch herausstellt und er dafür Kohle kassiert, ist das Bauernfängerei. Nichts anderes.
    ist der Wansau ein Bauer?


    M.

    PS. Die unterstellte oder wirkliche Abzockerei der Farang untereinander in LOS geht mir auch auf den Geist. Bin immer übervorsichtig im Urlaub wenn ich Expats kennenlerne.

  8. #247
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    @ Tramaico

    Bisher hast Du Dich in diesem Forum als selbstlos und sehr offen dargestellt. Wenn man nun erfährt, dass Du alleine für eine reine Vermutungsaussage, die auf Deinen angeblichen Erfahrungen beruht, auch noch 50 € von einem Member kassierst, ist das nicht nur unverschämt, sondern würde vermutlich in D den Tatbestand des Betruges erfüllen.
    Die Beratung fand doch in Thailand statt? Also was soll das Ganze. In einem Land ohne Standesdünkel brauchst häufig auch keinen Meisterbrief oder Vergleichbares um eine Baufirma, KFZ-Werkstatt etc. zu eröffnen.

    Wenn Du schon als Beratungsbüro für Visaangegenheiten (mit welcher Basisausbildung ? Jurist ? ) Deine Dienstleistungen anbietest, sollte das, was unter dem Strich herauskommt zumindest mit der Realität übereinstimmen. Dass Du Dich nun auf Nichtwissen und geänderte Wissensbedingungen des Members berufst, ist keine inhaltliche Auseinandersetzung. Deine Beratung war schlichtweg fürn A.sch und dafür nimmt man keine Kohle, wenn man Ehre im Leib hat. Zumindest ist das seit 30 Jahren meine Geschäftsphilosophie.
    Socarates, wie kommst du darauf. Es könnte doch auch sein, dass einfach der Botschaftsmitarbeiter aus einem nicht ersichtlichen Grund anstelle von abgelehnt einfach genehmigt in den Sinn kam?

    Wenn jeder der eine Beratung angeboten hat und die sich dann als falsch herausstellte sein Beratungshonorar zurückzahlen müsste, dann gäbe es massive Verwerfungen in den nächsten Jahren.

    Ich kann mich nicht erinnern, was für einen Geschäftszweig zu angehörst, kann mir aber nicht vorstellen, dass alles immer problemlos ablief und du ohne Aufforderung deine Garantieleistungen oder ähnliches freiwillig angeboten und realisiert hast. Das wäre der erste Unternehmer den ich mit diesen Attributen kennen lernen würde.

    Ist es eine längst vergangene Sache überhaupt wert, so einen Klamauk draus zu machen? Als Geschäftsmann solltest doch da deine Erfahrungen haben.

  9. #248
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.209

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Wenn der Beratungsleistende seine Dienstleistung aufgrund herausragender Wissenskenntnisse (Studium, Praktikum, viele Jahre Tätigkeit in einem speziellen Gebiet) anbietet, hat er sich dazu aufgrund seines Werdegangs dazu ausreichend qualifiziert und kann damit Kohle verdienen.

    Wenn aber jemand nur vage Kenntnisse über bestimmte Zusammenhänge verfügt, deren Beratungsergebnis sich dann sogar als falsch herausstellt und er dafür Kohle kassiert, ist das Bauernfängerei. Nichts anderes.
    Haste doch gelesen! Im Land der unbegrenzten (Un)Möglichkeiten kann man dies mit Einzahlungen an der richtigen Stelle kompensieren.

  10. #249
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Bisher hast Du Dich in diesem Forum als selbstlos und sehr offen dargestellt. Wenn man nun erfährt, dass Du alleine für eine reine Vermutungsaussage, die auf Deinen angeblichen Erfahrungen beruht, auch noch 50 € von einem Member kassierst, ist das nicht nur unverschämt, sondern würde vermutlich in D den Tatbestand des Betruges erfüllen.

    Wenn Du schon als Beratungsbüro für Visaangegenheiten (mit welcher Basisausbildung ? Jurist ? ) Deine Dienstleistungen anbietest, sollte das, was unter dem Strich herauskommt zumindest mit der Realität übereinstimmen. Dass Du Dich nun auf Nichtwissen und geänderte Wissensbedingungen des Members berufst, ist keine inhaltliche Auseinandersetzung. Deine Beratung war schlichtweg fürn A.sch und dafür nimmt man keine Kohle, wenn man Ehre im Leib hat. Zumindest ist das seit 30 Jahren meine Geschäftsphilosophie.
    Das ist eine sehr herbe Anschuldigung und wir werden diese Thematik auch noch im Detail eroertern. Versprochen. Du hast mit dieser Aussage weder Dir noch Deinem Freund Wansau einen Gefallen getan. Bis dato hat er sich noch nicht dazu geaeussert, WIE er zu seinem Visum gekommen ist. Warum nicht? Die Member hier gieren danach.

    Wusstest Du, dass eine berliner Anwaltskanzlei auf meine Expertise hier in Thailand seit nunmehr 7 Jahren zurueckgreift? Wusstest Du, dass ich bei der Deutschen Botschaft als absolut kompetent und serioes bekannt bin? Warum? Wusstest Du, dass ich hier in diesem Forum als serioeser Visumexperte bekannt bin und sich auch zahlreiche ehemaligen Kunden unter dem Membern befinden. Nein, leider nicht bei allen hat es mit einem Visum nicht geklappt, weil ich naemlich nicht Entscheidungstraeger der Botschaft bin. Benutze mal die Suchfunktion in diesem Forum, in dem ich seit 7 Jahren aktiv bin. Kennst Du diesen Link: Rechtsanwaltskanzlei Bmlein - Kooperationspartner

    Ich weiss, ein Tankwart kann nicht alles wissen, auch nach 30 Jahren Erfahrung nicht. Wenn Du meine beschriebene Arbeitsweise als Betrug und unserioes und fuer den A.sch beschreibst, dann fragte ich mich bezueglich Deiner eigenen Geschaefsphilosophie. Haette ich jemanden Chancen einraeumen sollen wo keine sind, ausser man agiert nicht regelkonform, was ich ja strikt ablehne. Hat Dein Freund Wansau bei der Visumbeantragung getuerkt oder nicht? Weisst Du es? Muesstest Du ja eigentlich, da Du ja weist, dass ich mit grosser Wahrscheinlichkeit aus deutscher Sicht den Tatbestand des Betruges erfuelle.

    Nach einer vorherigen Aufklaerung ueber moegliche Probleme bei der Visumantragsstellung fuehren wir ein halbstuendiges Telefongespraech in thailaendischer Sprache und wenn da nichts ist um die Rueckkehrwilligkeit demonstrieren zu koennen teilen wir dies dem Auftraggeber mit. Woher ich meine Expertise habe? Nun ja, nach Hunderten von Antraegen bei der Deutschen Botschaft in Bangkok im Laufe der Jahre mit positiven und negativen Erfolgen stellt sich diese zwangslaeufig ein, wenn man kein absoluter Depp (deja-vu, deja-vu) ist. Habe zahlreiche Gespraeche mit den verschiedensten Dienstleistern gefuehrt und es ist auch zu Remonstrationen gekommen. Hierbei erhielt ich dann Rueckmeldungen, teilweise schriftlicher Art, warum ein Visumantrag abgelehnt wurde. Hieraus ziehe ich dann meine Lehren und Schluesse.

    Wansau behauptet nun, dass er angeblich zum Visumerfolg gekommen ist und mir angeblich 50 Euro fuer eine vorherige "nutzlose" Beratung gezahlt haette. Bis dato aber noch keinerlei wirkliche Butter bei den Fischen. Hatten ihn darum gebeten, meine angebliche damalige Rueckmeldung hier in's Forum einzustellen. Wenn er mir wirklich etwas bezahlt hat, dann existiert ein schriftliches Ergebnis von mir und auch eine formelle Rechnungsstellung. Keine Sorge, wir werden diese Thematik aufklaeren. Versprochen. Einen Ausweg gibt es noch. Wansau und Du nehme die Beschuldigungen einer Uebervorteilung zurueck oder bringen tatsaechlich einmal Substanz zu ihrem bis dato lediglich substanzlosem Gebrabbel.

    Sage Meister Socrates, vertrittst Du die Meinung, dass es nicht stimmt, dass sich Verbrechen nicht lohnt? Schliesslich kann es ja sein, dass jemand eine Bank ueberfaellt und niemals geschnappt wird. Deine Philosophie muesste somit sein, dass sich Bankraub lohnt. Wie ist es, wenn einer bei Dir tankt und anschliessend gegen einen Baum faehrt? Es war das von Dir gekaufte Benzin, das zu seinen Verletzungen gefuehrt hat, vielleicht sogar seinen Tod. Fuehlst Du Dich schuldig und gibst somit nun nicht nur das Geld zurueck sondern zahlst auch noch die Beerdigung? Bei 30 Jahren Erfahrung solltest Du wissen, wie gefaehrlich der Strassenverkehr ist und Du setzt Dich nun darueber hinweg und bereicherst Dich daran. Sogar ausgezeichnet nach Deinen Bekundungen. Wieviel Unglueck mag der von Dir verkaufte Treibstoff ueber manche Menschen gebracht haben? Das ist Dir egal, weil es nicht Deine Schuld ist? Du bist ein schlechter Mensch, Socrates.

    Okay, nachdem ich mir nun waehrend meines Schreibens meiner Verwerflichkeit bewusst geworden bin, erwaege ich, dem Member Wansau diese erwaehnten 50 Euro zurueckzuerstatten. Dafuer braeuchte ich dann Namen, Anschrift und natuerlich die Bankverbindung. Per PN oder E-Mail ist absolut okay.

    Ich glaube es zieht Sturm auf, Socrates. Fuehlst Du es schon? Es geht jetzt hier um Deinen Ruf nicht nur ein ahnungsloser, grossmaeuliger Depp zu sein. Du musst jetzt Substanz bringen, mehr als Latrinenparolen eines lediglich durchschnittlich intelligenten Deutschen mit dem Nick eines griechischen Philosophen. Wenn Du nicht mit ihm halbwegs en par bist, wirst Du hier boese den Bach runtergehen.

  11. #250
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Dachte mir auch schon als ich das las, jetzt ist er beim Richtigen, der Socrates.
    So etwas schluckt das Herrchen von Buhnmie mit Sicherheit nicht ohne am Knochen zu nagen.
    Zieh die Gummihose wieder an Socrates.

Seite 25 von 29 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage bezüglich Nittaya- Member
    Von Buarom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.10.11, 12:16
  2. EILT Suche Garmin Thailand Street Map Software EILT
    Von rocketass im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 16:43
  3. Eilt! Heute nach BKK - Wegen Unruhen zu gefährlich?
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 18:15
  4. Anreise per Fähre nach Ko Samui. Eilt tierisch...
    Von Tademori im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 07:15
  5. Junior Member - Senior Member oder wie
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 12:00