Seite 18 von 29 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 284

EILT !! Nittaya Member in der Klemme..Pass wurde nach VU einbehalten.. was tun ?

Erstellt von Socrates010160, 02.01.2012, 11:48 Uhr · 283 Antworten · 24.706 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    @Richard

    Super geschrieben. Teile deine Einstellung und für welche die in Thailand leben, resp. leben wollen, sollen sich deine Worte zu Herzen nehmen. Ich begrüsse auch die "Bestechung", da dies billiger ist als der ganze Verwaltungs- und Zeitaufwand. Thailand ist ja sehr Bürokratisch. "Where is the stamp?"
    Du bist ja auch protektioniert, Wansau sieht das mittlerweile sicherlich ein wenig anders.

    Richard, so eine pragmatische Lösung mit Ausgleich zwischen vermeintlichem Täter und Opfer sehe ich durchaus auch als positiv an. Ähnliche Versuche werden auch in Deutschland unternommen. Nur war zum einen in dem hier vorliegenden Fall von Wansau die Schuldfrage wohl gar nicht geklärt bzw. fraglich, dass er überhaupt schuld war. Das Geld hat ja auch nicht das mutmaßliche Opfer bekommen, sondern der Polizeibeamte.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    normal gilt auch in Thailand,
    Trennung von offizialdelekten und antragsdelikten,
    bei Antragsdeleikte kann der Anzeigeerstatter die Anzeige wieder zurück nehmen,
    bei Offizialdelikten, wie Körperverletzung, geht das nicht, sind sie einmal der Behörde zur Kenntniss gekommen, müssen sie verfolgt werden.

    In der Handhabung ist es in Thailand nur in sofern anders, solange die Polizei eine Akte noch nicht an die Staatsanwaltschaft abgegeben hat,
    und die hat Anklage bei Gericht eingereicht und das Gericht hat einen Termin vergeben,
    ist die Polizei noch Herr über das Verfahren, und kann die Abgabe an die Staatsanwaltschaft unterbinden.

  4. #173
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nur war zum einen in dem hier vorliegenden Fall von Wansau die Schuldfrage wohl gar nicht geklärt bzw. fraglich, dass er überhaupt schuld war. Das Geld hat ja auch nicht das mutmaßliche Opfer bekommen, sondern der Polizeibeamte.
    Hierfuer wird dann der kompetente Vermittler benoetigt. Idealerweise jemanden mit Einfluss bzw. mit Rang und Namen. Wenn somit sagt "hey, ich kenne den Jungen, der ist in Ordnung" dann kann dieses wahre Wunder wirken. Natuerlich wird sich Besagter auch vorsehen, fuer wen er denn da nun ueberhaupt seinen guten Namen hergibt, damit er dann nicht selbst einmal Beulen davontraegt.

    In meinem eigenen geschilderten Fall, wollte die Polizei, ein Oberleutnant, die Anzeige eigentlich aus Mangel an Beweisen bzw. Versaeumnis der 90-taegigen Meldefrist nicht annehmen. Eine gute Bekannte rief dann dann einen ihr wohlbekannten Polizeioberst an. Bei dem sass ich dann am naechsten Tag im Buero und schilderte ihm den Sachverhalt. Er griff zum Telefon und zitierte den besagten Oberleutnant dazu. Dieser oeffnete die Tuer, sah mich da mit dem Oberst einvernehmlich sitzen und wurde kreidebleich.

    "Nehmen Sie den Fall auf", ordnete der Oberst an.

    Der Oberleutnant stammelte und meinte zu mir, dass es gestern wohl ein Missverstaendnis gegeben habe.

    Ich entgegnete, dass dies kein Problem sei, da wir wohl anscheinend nur aneinander vorbeigeredet haetten. Er bewahrte sein Gesicht vor dem hochrangigen Vorgesetzten.

    Die anschliessende Kooperation mit dem Oberleutnant war sehr entspannt und wir hatten viel Sanuk bei der Sache. Brachten ihm auch irgendwann mal Marmorkuchen in's Buero und auch das entsprechende Rezept dazu, nachdem er von dem Kuchen absolut angetan war. Letztendlich war es dann auch dieser Oberleutnant, der es zur Gerichtsverhandlung gebracht hat, nachdem ich nach 4 Jahren die Sache schon abgeschrieben hatte, weil sich absolut nichts tat. Grund war, dass wir der letzte Fall des Oberleutnants waren, ehe er von der Lumpini Station irgendwo anders versetzt wurde. Ansich ein sehr kompetenter und hilfsbereiter junger Mann, der sicherlich Karriere bei der Polizei machen wird. Nun ja, er hatte unseren Fall an seine Nachfolger uebergeben, der die Sache einfach liegen liess. "Unser" Oberleutnant hat davon irgendwann Wind bekommen, rief uns an, kam aus eigener Initiative zu einem Treffen zurueck in die Lumpini-Station und bracht dann erneut den Stein in's Rollen.

    Seine abschliessenden Worte waren damals, dass ich ihn anrufen solle, wenn ich irgendwelche Fragen zur thailaendischen Gesetzgebung habe. Ich fragte ihn, was es denn an Strafe kosten wuerde, wenn ich einem notorischen ......... die Kauleiste poliere. Lediglich ein einziger Hieb auf's Getriebe. Er antwortete daraufhin sehr trocken und ohne eine Gefuehsregung: "Das ist Suende". Erwaehnte ja schon, dass wir viel Sanuk zusammen hatten.

    Natuerlich habe ich nach wie vor seine Rufnummer auf meinem Handy gespeichert und sollten wir aus irgendeinem Grund mal wieder zusammenkommen und ich seine Hilfe in Anspruch nehmen, dann werde ich mir natuerlich auch etwas ganz spezielles fuer ihn ausdenken um ihm eine Freude zu machen. Nein, keine Handvoll Geldscheine. Zu plump. Irgendeinen weitaus subtileren Beweis meiner Wertschaetzung. Koennte mir vorstellen, dass es zwischenzeitlich bereits Hauptmann ode Major oder so etwas ist, denn er ist in der Tat ein sehr sympathischer und kompetenter junger Mann. Heller Kopf und auch absolut nicht auf den Mund gefallen. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er irgendwann als khakifarbener krumme Socke enden wird.

  5. #174
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Sehr rührende Geschichte, Tramaico. Nur ist man als Tourist ja eher nicht mit solchen Bekanntschaften ausgestattet, weshalb dann offensichtlich Wansaus Problem nicht mehr pragmatisch gelöst werden konnte, sondern dadurch, dass ein Bündel brauner Scheine von seiner Tasche in die des Polizisten wanderten.

  6. #175
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Ihr koennt Euch noch so die Koepfe heiss reden. Ich werde den Ratschlag der Botschaft erst mitteilen, wenn ich wieder in DE bin. Da muesst Ihr Euch noch 3 Wochen gedulten.
    Warum, glaubt Ihr, hatten die Maedchen ein laecheln auf den Lippen, als der Farang die Fahrerseite des Autos oeffnete. Ja, genau, weil dann die Schmerzen nicht mehr so weh tun. Wie hat die thailaendische Frau meines Freundes Herbert ( leben in Hua Hin )gesagt, wenn Farang am Unfall beteiligt, dann hat der Thai grosse Schmerzen.
    Aber lassen wir das, am Ende haben doch alle Beteiligten, Ausnahme des Farangs, ihre Praemie erhalten. Das nicht alle Polizisten Schmiergelder nehmen, hatte ich ja schon geschrieben, weil ohne die Hilfe eines hochrangigen Polizisten, ware mir die Sache noch teurer gekommen.
    Und noch eins, bevor ein Fall zum Gericht weiter gereicht wird, muss der Verunfallte laenger als 21 Tage krank sein, dass ist Usus in Thailand, hat nichts mit Farang zu tun. Kaution wird erst erhoben, wenn man verurteilt im Monkeyhouse sitzt. Hier in meinem Fall hatte sich die Fahrerin des Mopeds ( ohne Fuehrerschein ) lediglich den Fuss gebrochen, vielleicht auch nur angebrochen, weil nach 3 Wochen war der Gips schon ab.
    Wie eingangs erwaehnt wartet mal noch bis Anfang Februar, dann der Rest der Geschichte.

    Gruss wansau

  7. #176
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    ...Hier in meinem Fall hatte sich die Fahrerin des Mopeds ( ohne Fuehrerschein ) lediglich den Fuss gebrochen, vielleicht auch nur angebrochen, weil nach 3 Wochen war der Gips schon ab...
    Hatte mir letztes Jahr Anfang Februar beim Sport einen Mittelfussknochen gebrochen. Ich hatte überhaupt kein Gips. Der gebrochene Knochen wurde "nur" mit einer Metallplatte gerichtet und das war es. Nach einen Tag Krankenhausaufenthalt war ich wieder unterwegs, natürlich noch auf Krücken.
    Ist heute noch drin und bin am überlegen, ob ich mich überhaupt wieder unter das Messer lege, um das Stück Metall wieder loszuwerden.

  8. #177
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Hallo Freitag .Ich habe bei Mittelfußbruch auch eine Platte mit 6 Schrauben implantiert bekommen nach 5 Jahren will der Arzt sie immer noch nicht entfernen. Bleibt drin sagt er.
    Gruß kunudo

  9. #178
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Sehr rührende Geschichte, Tramaico. Nur ist man als Tourist ja eher nicht mit solchen Bekanntschaften ausgestattet, weshalb dann offensichtlich Wansaus Problem nicht mehr pragmatisch gelöst werden konnte, sondern dadurch, dass ein Bündel brauner Scheine von seiner Tasche in die des Polizisten wanderten.
    Hm, so typische Touristen sind ja meist auf Basis Pauschalurlaub im Lande oder auch in Reisegruppen unterweges. Ausser... ja, ausser da ist ein thailaendischer Ehepartner oder auch thailaendische Freundin oder Freund, Bekannter, Bekannte. Eine Thailaenderin bzw. ein Thailaender sollte doch mit den Sitten und Gebraeuchen im Land bestens vertraut sein und eigentlich doch ueber mehr Insiderwissen verfuegen als ein Zugereister. Unser altes Thema, Fabian. Bin ich thailaendischer als die Thais? Bin ich gar der wrklichere Bangkoker, obwohl ich "erst" knapp 12 Jahre hier lebe? Wie kommt das?

    Sind die heutigen Thais verwestlicht? Geschieht das, wenn sie sich mit einem Farang einlassen? Letztendlich im eigenen Land nicht mehr ueberlebensfaehig? Sollte Tramaico gegebenenfalls Kurse fuer Thais anbieten wie man in Thailand am besten zurechtkommt? In thailaendischer Sprache natuerlich, damit es nicht zu Missverstaendnissen kommt und zum Anfang des Unterrichts wird der Lehrer natuerlich huldvoll mit einem Wai in mindestens Stirnhoehe gewait. Ist hier gegebenenfalls eine Marktluecke? Re-Thaiisierung. Die dunklen Maechte des Westens sind stark, Nong Somchai und Nong ....tip. Seid auf der Hut.

  10. #179
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Tramaico, dir gelingt es offensichtlich nicht zu trennen zwischen pragmatischer Handlungsweise, die ich ja gar nicht abstreite, und den etwas allgemeineren Blick auf die Wirkungen dieser pragmatischen Handlungsweisen.

    Zu deinen Bemerkungen über typische Touristen, das entspricht nicht der Realität. Auch typische Touristen mieten Autos, sehr viel häufiger zumindest Mopeds.

    Nein, du bist nicht thailändischer als die Thailänder selber, sondern du meinst, du seist thailändisch, obwohl dieses Idealbild, dass du selbst davon hast, als Typus so nicht allgemeingültig ist.

  11. #180
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Fabian, Du weisst, bin durchaus flexibel, Pragmatiker eben und kann mich durchaus in Auslaender-Ansichten gut reinversetzen, nur dass sie oftmals hier im Lande fehl am Platz sind. Ein bisschen wie ein Tee-Gedeck aus feinstem Porzellan im brasilianischen Regenwald. Natuerlich kann man dahingehend argumentieren, dass dies okay ist, weil sonst der Tee nicht schmeckt. Verstehe ich.

    Anyway, vielleicht koennen wir uns aber auf einen Leitsatz fuer Touristen einigen: "Mache nie etwas, was Du in Deinem eigenen Land auch nicht tuen wuerdest. Eher noch, sei lieber deutlich zurueckhaltender weil Du im Ausland keinen Heimvorteil hast und wer will schon einem atemlosen Prinz von Lichtenstein Gesellschaft leisten".

    Wer zu Hause kein Moped faehrt oder je gefahren ist, sollte dies auch am Urlaubsort vermeiden.

    Sicherlich nicht, was der "typische" Thailaender raten wuerde, aber dies zeigt dann wohl, dass ich tatsaechlich nicht thailaendischer als Thailaender bin, sondern doch irgendwie anders. Vielleicht weil ich mich nicht an Som Tam und Mor Lam labe? Wer weiss das schon? Einem bin ich mir aber ganz sicher, naemlich dass ich nicht "typisch deutsch" bin oder gar teitscher als die Teitschen.

Seite 18 von 29 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage bezüglich Nittaya- Member
    Von Buarom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.10.11, 12:16
  2. EILT Suche Garmin Thailand Street Map Software EILT
    Von rocketass im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 16:43
  3. Eilt! Heute nach BKK - Wegen Unruhen zu gefährlich?
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 18:15
  4. Anreise per Fähre nach Ko Samui. Eilt tierisch...
    Von Tademori im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 07:15
  5. Junior Member - Senior Member oder wie
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 12:00