Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

Erstellt von Mang-gon-Jai, 04.09.2005, 11:11 Uhr · 32 Antworten · 2.271 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Zitat Zitat von Dieter1",p="272120
    Genauso das bedeutet dieses Woertchen, das sich im Bangkok Slang meiner Kleinen etwas anderst anhoert. So wie "laeo" oder so aehnlich. Stellt sie immer an das Satzende, wenn sie etwas dick unterstreichen will.
    Eventuell verwechselst du da etwas: "laeo" bedeutet ähnlich wie (r)iep (r)loi in ungefähr "schon, bereits, fertig" Kin Kao laeo Ich habe bereits gegessen. Das ist auch kein "Bangkok slang" sondern ganz klassisches Thai. Auf Thai english sagt man dazu wiederum "I eat finish" :-)

    Set Laeo!!! Ich habe fertig

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="272132
    Tja, da war Freund Tramaico eine Minute Schneller
    Luk, der Vorteil in der Hauptstadt zu leben (muss ja schliesslich auch ein paar geben), da gehen die Bits schnellen rueber nach good old Europe. ;-D

  4. #13
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    [schild=54,fcolor=8B0000,fsize=3,fstyle=b,font=Druc k,scolor=FFFF00,sshadow=,bcolor=4B0082,align=:6960 8ee853]Geschenkt![/schild:69608ee853] ;-D

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Denke diese Beispiel beschreibt nicht irgendeine besondere Eigenheit der Thailändischen Sprache. Vielmehr ist es ein typisches Beispiel für die eigentliche Problematik diesr dem deutschen so fremden Sprache.

    Eins zu Eins - Übersetzungen wie sie oft in Europäischen Sprachen möglich sind, hat es fast keine.

    Anstatt zu fragen, was heißt dieses oder jenes Wort auf Deutsch, kann man eigentlich nur versuchen herauszufinden, in welchen Zusammenhängen dieses oder jenes Wort, dieser oder jener Partikel gebraucht wird und was man damit, je nach Zusammenhang, aussagen- bzw. andeuten könnte.

    Wörterbücher die vorwiegend Eins zu Eins-Entsprechungen wieder geben, sollte man da besser gleich in den Müll werfen.

    Wer sich in Thailand nach dem Weg erkundigt, bekommt oft zu hören
    ตรงไปเลย (trong pai leui), damit ist (meistens) gemeint, „immerzu gerade aus“, es könnte aber auch bedeuten, gerade aus nach Leui.

  6. #15
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Zitat Zitat von Micha",p="272146
    Wörterbücher die vorwiegend Eins zu Eins-Entsprechungen wieder geben, sollte man da besser gleich in den Müll werfen.
    Meine Methode ist nicht entsorgen sondern sammeln. Aus10 Wörterbüchern kann man sich ein besseres Bild machen, welche Wortbedeutung dem Sinn am nächsten kommt.

  7. #16
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Luk ud Tramaico,

    im Sinne von "schon geschehen, bereits erledigt" macht das Wortchen keinen richtigen Sinn, so wie sie es verwendet. Vielleicht haben wir die letzten 4 Jahre auch aneinander vorbeigeredet.

    Zum Slang, meine Kleine kommt aus Chonburi.

    Gruss Dieter

  8. #17
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Zitat Zitat von Tramaico",p="272101
    Zitat Zitat von Stefan",p="271996
    nach Adjektiven wird es hingegen kaum verwenden,

    Gruß
    Stefan
    Oh doch, sehr oft zu hoeren:

    suay chang loei (ganz besonder huebsch)
    mei die loei (ganz besonders schlecht)
    paeng chang loei (extrem teuer)
    wann nie phom nueay chang loei (heute bin ich besonders muede)
    ...

    Ups. ;-D
    Richtig, nur hatte ich geschrieben das lööinachAdjektiven kaum benützt wird.
    bei chang lööi kenne ich auch noch einige Beispiele.
    Ein kleiner Unterschied
    :-) aber trotzdem Danke für die Beispiele

  9. #18
    woody
    Avatar von woody

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Zitat Zitat von Dieter1",p="272181
    .....
    Zum Slang, meine Kleine kommt aus Chonburi.....
    Na und, das ist doch wie Unter- und Oberhaching ;-D

    Meine kommt aus Rayong, das ist dann schon Oberammergau

  10. #19
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Woody,

    die Unterschiede im Idiom zwischen Ober- und Unterhaching sind in der Tat nur was fuer Insider.

    Gruss Dieter

  11. #20
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi

    Zitat Zitat von Dieter1",p="272211
    die Unterschiede im Idiom zwischen Ober- und Unterhaching sind in der Tat nur was fuer Insider.
    Ober- und Unterhaching haben aber nicht nur Unterschiede, sondern auch Gemeinsamkeiten, z.B. den Hachinger Bach .

    p.s. was lääu angeht, da hatten die Vorposter schon recht, z.B. gin khau lääu (hab´ schon gegessen).

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30
  2. Feinheiten der thailändischen Sprache verstehen
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.10.08, 14:09
  3. thai sprache
    Von DerLudwig im Forum Talat-Thai
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.09.08, 22:48
  4. Lustige Sprache
    Von Chris61 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.04.08, 13:58
  5. Lernen der thailändischen Sprache
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 14.06.05, 19:45