Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

Erstellt von SamuiFan, 21.06.2009, 13:12 Uhr · 67 Antworten · 9.259 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von Thaimax",p="740074
    Das mit vielen Jahren (Thai-Beziehungs)Erfahrung, Erfahrung wird, zumindestens im Bereich Auswanderung total überbewertet,
    wobei Sprachkenntnis, Mentalität, einfach den richtigen Blick haben, schon einen grossen Unterschied gegenüber manchem Newbie haben.

    Erinnere mich an das Interview mit einem erfolgreichen Deutschen in Russland, der sagte, ohne eine gewisse Portion krimineller Rücksichtslosigkeit wird man hier nichts.
    Länder sind unterschiedlich, der eine passt besser nach Spanien, ein anderer nach Russland, und wieder andere nach Thailand.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von DisainaM",p="740130
    wobei Sprachkenntnis, Mentalität, einfach den richtigen Blick haben, schon einen grossen Unterschied gegenüber manchem Newbie haben.

    Erinnere mich an das Interview mit einem erfolgreichen Deutschen in Russland, der sagte, ohne eine gewisse Portion krimineller Rücksichtslosigkeit wird man hier nichts.
    Länder sind unterschiedlich, der eine passt besser nach Spanien, ein anderer nach Russland, und wieder andere nach Thailand.
    Sprachkenntnisse sind natürlich immer wichtig, das ist klar.

    "Mentalität und richtiger Blick" hat nicht unbedingt mit der Aufenthaltsdauer in einem Land zu tun, sondern eher mit der Fähigkeit sich zu arrangieren und der persönlichen Auffassungsgabe diese Dinge betreffend.

    Und ja, natürlich passt der eine besser in dieses, der andere in jenes Land, mit dem "richtigen Blick" erkennt man das in der Regel aber schon nach wenigen Tagen, ob man "angekommen ist".

  4. #53
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Esel # 40

    " sacht mal warum lebe ich noch, müßte nach euren Aussagen mindestens schon drei Jahre tot sein,
    Nicht zu fassen was Ihr hier losläßt.

    naja dann lest mal weiter die schlimmen storys aus der Zeitung, und baut euch eine Festung

    Gruß vom Esel, der einfach nicht tot zukriegen ist "
    ___________Zitatende__________

    Eine " Vorzeige Thailanderfolgsstory " ist das nach meinem Verständnis nicht grade, was du hier einstellst..

    Evtl. bist du ja schon resistent.

    Du hast recht..sooo einfach ist keiner totzukriegen..In der Regel !!

    @ Simpson, mein # 47 sollte nicht DICH persönlich " treffen "..

    Mir gehen z.B. solche Aussagen..gegen den Strich.

    Z.B.

    " Es ist doch viel schöner in einem freundlichen Umfeld zu arbeiten und zu leben. Die Menschen sind freundlich und nett, das Wetter ist ausgeglichen, es ist nicht alles so bürokratisch und stressig, das Leben ist einfach gesünder und angenehmer in Thailand.
    Nichtsdestotrotz spricht doch nichts dagegegn, das Geld aus reichen Ländern zu beziehen. Das ist doch eine perfekte clevere Mischung.

    Solange es Unterschiede in den Ländern ist, ist es doch legitim, das nutzbringend optimal auszunutzen.
    Und darauf braucht auch niemand neidisch zu sein, denn das kann ja jeder. Allerdings kommt an dieser Stelle tatsächlich die Energie ins Spiel. Man muss schon Energie aufbringen, um das Beste aus seinem Leben zu machen - im Job wie auch privat. "

    ----> obenstehendes vom Meister Kcwknarf persönlich..

    Der in seiner Thaibude sitzt, geschäftsmässig im Geheimen werkelt..:-) Seine tollen Sprüche ablässt, z.B. hier ablässt.

    Für mich, ist ER doch kein Masstab, weil er sich in seiner Soi, by family,gut aufgehoben fühlt. Weit weg von Kunden.

    Im # 33 gabs von mir ein Beispiel, von Jemandem, den ich pers. kenne. Persönlich...nicht via Internet bla..bla, a la Forum. Die Fotos waren für mich ein Schock, da war ich sprachlos, über die Brutalität. Die Story dazu kannte ich vorher nur von ner Unterhaltung.

    NEID von Thais, weil bei IHM die Kunden sassen.
    Dem Falang ---> dem geben wirs.

  5. #54
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Normalerweise ist es heutzutage ueberhaupt kein Problem mehr in Thailand ein Geschaeft zu etablieren, sofern man ueber einigermassen intakte "Antennen" verfuegt und die braucht man ueberall, um ein Geschaeft zu etablieren.

  6. #55
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von Dieter1",p="740363
    Normalerweise ist es heutzutage ueberhaupt kein Problem mehr in Thailand ein Geschaeft zu etablieren, sofern man ueber einigermassen intakte "Antennen" verfuegt und die braucht man ueberall, um ein Geschaeft zu etablieren.
    Die Frage stellt sich ja erst nach dem etablieren. Was passiert wenn du wirklich Geld verdienst? Hast du Ruhe oder kommt die Mafia, in Phuket gibt es nur eine Antwort.

  7. #56
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="740359
    Eine " Vorzeige Thailanderfolgsstory " ist das nach meinem Verständnis nicht grade, was du hier einstellst..

    Evtl. bist du ja schon resistent.

    Du hast recht..sooo einfach ist keiner totzukriegen..In der Regel !!
    na dann gib mir doch mal etwas Zeit zum üben ;-D war ja vorher nie in Thailand, eine Vorzeige Thailanderfolgsstory, wollte ich nie einstellen, dann hätte ich ja lügen müssen, das sich die Balken biegen.

    Ich sach mal wenn Nu Noi nicht wäre hatte ich das ganze Ding unter Ulk abgehakt und fertig

    und nun will ich Dir mal etwas im Vertrauen sagen, was kann ich denn dafür wenn es da unten so viele hübsche Frauen gibt, müßte verboten werden, damit kann doch nun wirklich keiner rechnen

    Troztdem, ich habe mich in einem Thaiumfeld behaupten können, ist schon goil und glaube mir es ist an der Beach nicht gerade einfach, auf die Füße bin ich auch schon wieder gekommen, gibt bald Teil zwei vom Esel he he

    mein englischer Freund sgte mal kopfschüttelnd zu mir, Ihr Deutschen gebt wohl nie auf
    Jep recht hat er und ein Esel schon gar nicht ;-D

  8. #57
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von jai po",p="740365
    Zitat Zitat von Dieter1",p="740363
    Normalerweise ist es heutzutage ueberhaupt kein Problem mehr in Thailand ein Geschaeft zu etablieren, sofern man ueber einigermassen intakte "Antennen" verfuegt und die braucht man ueberall, um ein Geschaeft zu etablieren.
    Die Frage stellt sich ja erst nach dem etablieren. Was passiert wenn du wirklich Geld verdienst? Hast du Ruhe oder kommt die Mafia, in Phuket gibt es nur eine Antwort.
    Die Antwort lautet?

    Mir sind in Phuket beide Faelle bekannt.

  9. #58
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von dermitdemEseltanzt",p="740371
    Zitat Zitat von Nokgeo",p="740359
    Eine " Vorzeige Thailanderfolgsstory " ist das nach meinem Verständnis nicht grade, was du hier einstellst..

    Evtl. bist du ja schon resistent.

    Du hast recht..sooo einfach ist keiner totzukriegen..In der Regel !!
    na dann gib mir doch mal etwas Zeit zum üben ;-D war ja vorher nie in Thailand, eine Vorzeige Thailanderfolgsstory, wollte ich nie einstellen, dann hätte ich ja lügen müssen, das sich die Balken biegen.

    Ich sach mal wenn Nu Noi nicht wäre hatte ich das ganze Ding unter Ulk abgehakt und fertig

    und nun will ich Dir mal etwas im Vertrauen sagen, was kann ich denn dafür wenn es da unten so viele hübsche Frauen gibt, müßte verboten werden, damit kann doch nun wirklich keiner rechnen

    Troztdem, ich habe mich in einem Thaiumfeld behaupten können, ist schon goil und glaube mir es ist an der Beach nicht gerade einfach, auf die Füße bin ich auch schon wieder gekommen, gibt bald Teil zwei vom Esel he he

    mein englischer Freund sgte mal kopfschüttelnd zu mir, Ihr Deutschen gebt wohl nie auf
    Jep recht hat er und ein Esel schon gar nicht ;-D

    Sorry ich weiß es nicht, aber ich denke du konntest nie einen Thai Geschäftlich gefährlich werden, hier auf Phuket würde das Ganze (in deinem Job) mit Sicherheit anders ablaufen, das kannst du mir glauben.

  10. #59
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Ich kenne Persönlich mindestens 5 erfolgreiche Geschäftsleute in Phuket die keine Probleme mit irgendwelcher Mafia haben. Allerdings ist keiner von ihnen im Bar-Geschäft tätig. Ich Persönlich kenne nur einen der von seinem Thai- "Geschäftspartner" wegen arbeiten ohne Arbeitsgenehmigung angeschwärzt wurde und dadurch Thailand verlassen musste. Man muss sich eben ein Geschäft aussuchen wo die Mafia kein interesse dran hat.

  11. #60
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat:
    Man muss sich eben ein Geschäft aussuchen wo die Mafia kein interesse dran hat.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Schön gesagt; aber könntest Du mal solch ein Geschäft zumindest ansatzweise mal definieren?
    Gruß

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie gefährlich ist es gerade wirklich in Thailand?
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 30.11.08, 10:57
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 13:32
  3. Eigene Webseite
    Von Udo Thani im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.05, 19:24
  4. In Thailand eine Firma gründen
    Von Peter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.02, 11:56