Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 68

Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

Erstellt von SamuiFan, 21.06.2009, 13:12 Uhr · 67 Antworten · 9.255 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    ich kenne insgesamt 3 leute die schon seit vielen jahren in und um pattaya gute geschäfte machen. 2 davon im tourisektor, aber nix mit bar/agogo.
    der andere in der unterhaltungsbranche.
    keiner von ihnen hatte jemals probleme in dem bereich.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    SamuiFan
    Avatar von SamuiFan

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von Yenz",p="739315
    ich kenne insgesamt 3 leute die schon seit vielen jahren in und um pattaya gute geschäfte machen. 2 davon im tourisektor, aber nix mit bar/agogo.
    der andere in der unterhaltungsbranche.
    keiner von ihnen hatte jemals probleme in dem bereich.
    naja ... tourisektor ist groß ... wenn man hier irgendwas macht, was 100 andere auch machen und wo die nachfrage auch groß genug ist, dann ist es noch verständlich, dass es keinen ärger gibt. aber was wenn man was macht, was offensichtlich sehr erfolgreich ist !?

    ach keine ahnung ... ich war halt nur sehr überrascht als es dann letztens hieß ein erfolgreiches geschäft auf samui könne lebensgefährlich sein ...

  4. #13
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    der andere der im unterhaltungsbereich was macht ist der einzige mit seinem angebot. gibt nur einen chinesen der etwas ähnliches macht.
    trotzdem noch nie probleme.
    aber man weiss ja nie...

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von SamuiFan",p="739317
    ...ich war halt nur sehr überrascht als es dann letztens hieß......
    Es wurden allerdings die Bedingungen (genauso wie hier) geschrieben, unter denen es gefährlich werden kann. Und dir sollten die 'familieären Strukturen' einiger Wirtschaftfsbereich bekannt sein - das zieht sich durch/runter bis zum Einzelunternehmer.

    Das man auch ganz normal in Thailand Geschäfte machen/führen kann, zeigen ja die vielen User hier.
    Oder meinst du, die haben/sind Ghostwriter? :-)

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Es ist nicht mehr alles "wilder Osten" wie frueher, dennoch sollte man genuegend Urteilsvermoegen darueber besitzen, zu wem man sich in Konkurrenz setzt und welche Auswirkungen das ganze auf dessen Lebensumstaende mit sich bringt, sonst koennte es in der Tat gefaehrlich werden.

  7. #16
    SamuiFan
    Avatar von SamuiFan

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    naja ... nur man könnte ja auch mal irgendwo rein tappen, wo man gar nicht rein wollte ... d. h. ich stehe dann irgendwann vielleicht in konkurrenz mit einer firma, von der ich gar nicht wusste oder sonstwas ... daher meinte ich ja ... vielleicht fängt man sich unwissend ärger ein, obwohl man gar niemandem was wollte ... und wenn der/die dann komische reagiert, dann bringt mir das ja rein gar nix ...

  8. #17
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von Simpson",p="739293
    Zitat Zitat von KKC",p="739286
    Wenn es etwas Neues gibt und es ist erfolgreich, wirst Du mit Deiner Idee nicht lange alleine sein.
    Wenn man so denkt, darf man nichts machen. "Gibs schon" und "wird kopier" ist kein Grund ein Geschäft nicht zu machen. Big-C und Carfour existieren ja auch auf Phuket obwohl Lotus schon da war und alle verdienen noch.

    Mit deiner Einstellung kassierst du besser Harz 4, den Job den du machen könntes können andere ja auch.
    Irgendwie habe ich den Eindruck Du läufst mit so einer gelben Binde mit drei Punkten durch Thailand.
    Schau Dir doch mal die Souvenirshops auf Phuket an, alle das gleiche Sortiment. Da hat einer ne Idee gehabt, ev. Geld verdient und 50 andere machen es auch.
    Das gilt genauso für Schneidereien, Restaurants, Bars, etc.
    Kannst sicher sein, wenn einer mit einer Masche erfolgreich ist, wird es kopiert (nicht nur von den Thais).
    Versuche mal in Thailand in einer Fabrik ein Foto zu machen. Wirst in der Regel eine saftige Abfuhr bekommen.

    Aber Du kommst wahrscheinlich von deiner Steintischgarnitur eh nicht hoch, deswegen kommentiere ich dein H4 Gefasel mal besser nicht.

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von SamuiFan",p="739327
    naja ... nur man könnte ja auch mal irgendwo rein tappen, wo man gar nicht rein wollte ... d. h. ich stehe dann irgendwann vielleicht in konkurrenz mit einer firma, von der ich gar nicht wusste oder sonstwas ... daher meinte ich ja ... vielleicht fängt man sich unwissend ärger ein, obwohl man gar niemandem was wollte ... und wenn der/die dann komische reagiert, dann bringt mir das ja rein gar nix ...
    Ich habe da nur ein Beispiel aus 1987 / Phuket, Patong. Da war ich befreundet mit einem Norweger, der einen Motorradverleih betrieb.

    Das war der oertlichen Konkurrenz ein Dorn im Auge. Man warnte ihn in dem man seinen Hund vergiftete und seinen Laden niederbrannte. Er wollte nicht aufgeben und wurde dann irgendwann aus einem Klong gefischt, wobei er das Gesicht nach unten hatte.

  10. #19
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    Zitat Zitat von KKC
    Schau Dir doch mal die Souvenirshops auf Phuket an, alle das gleiche Sortiment. Da hat einer ne Idee gehabt, ev. Geld verdient und 50 andere machen es auch.
    Na ja, zumindest in Patong ist es so, dass die Verdienste dieser Shops am Schluss zum grossen Teil in der selben Tasche landen... Solange man dort brav einzahlt und Geld einbringt, wird man vermutlich akzeptiert bleiben. Aber wenn dies mal nicht mehr der Fall sein sollte, möchte zumindest ich nicht in der Haut eines dieser Shopbesitzer sein (Ich spreche von den Shops unten am Meer, welche wie erwähnt alle so ziemlich das selbe Angebot haben).

    Gruss Tom

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??

    1993 war auf Phuket/Karon Beach (das Teil vom heutigen Kreisel aus auf der linken Seite, rechts das Meer)
    ein beliebter werdender Platz von kleineren Restaurants.

    ca 1998 wurde eine Gruppe beauftragt, die Grundstücke aufzukaufen, damit riesige Hotelkomplexe dort entstehen konnten.

    Den freien Willen, nicht zu verkaufen, ja den hatten einige ...
    aber nicht lange.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie gefährlich ist es gerade wirklich in Thailand?
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 30.11.08, 10:57
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 13:32
  3. Eigene Webseite
    Von Udo Thani im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.05, 19:24
  4. In Thailand eine Firma gründen
    Von Peter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.02, 11:56