Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Eifersucht

Erstellt von RainerSunisa, 27.02.2003, 16:52 Uhr · 50 Antworten · 3.606 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Eifersucht

    Hallo !
    Puh ! Da scheine ich ja ein richtiger Glückspilz zu sein. Also wegen ein paar blanker Brüstchen im TV gab's noch nie Probs und auch sonst habe ich keine Probleme mit dem Thema Eifersucht. Jedenfalls nicht in dem übertriebenen oder gar krankhaften Sinne !
    Und ich weiß wovon ich rede, denn in meiner langjährigen gescheiterten Ehe war das ganz anders.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Eifersucht

    Jedenfalls nicht in dem übertriebenen oder gar krankhaften Sinne ! , domtravel, da hast du Glück. In meinem Fall ging es zu Bsp. auch nicht um Eifersucht, sondern um Launen und dann stellt sich die Frage wie löst man das am diplomatischsten bzw. unterbindet solche Aktionen (Schränke rücken, Wurfübungen) für die Zukunft.
    Gruß Sunnyboy
    (der sein Augenmerk wieder verstärkt auf die hiesigen Schönheiten richten wird, aber wer weiß )

  4. #23
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Eifersucht

    Meine Exfrau ( ich bin seit einer Woche geschieden..)war ebenfalls extrem eifersüchtig. Zu Beginn unserer Beziehung meinte sie noch es würde sich legen wenn wir heiraten würden, ihr Vertrauen in mich würde steigen und ihre Eifersucht abnehmen. Leider wurde ihre Eifersucht in unserer Ehe nicht weniger sondern nur mehr. Ihr war es allerdings egal wo wir uns aufhielten, selbst eine Umarmung mit meiner Cousine auf einer Hochzeitsfeier führte zu heftigen Eifersuchtsszenen.
    Nie vergessen werde ich ihre Messerattacken........

    Ich habe mir von einigen Thais sagen lassen, das ich mit ihr nur mehr Geduld haben müsse und Eifersucht gerade bei jungen Frauen in Thailand normal sei. Diese Kraft hatte ich nicht lange, zu sehr fühlte ich mich in meiner Haut unwohl und gefangen und so lebten wir unsere Ehe nur 3 1/2 Monate. Ein Problem war sicher auch die fehlende Bildung, so das ein differenziertes Gespräch über die Gründe ihrer Eifersucht nur recht schwer möglich waren. ( auch wenn ich dadurch einiges über ihre Kindheit erfahren durfte...)Natürlich weiß ich nicht wie sich unsere Beziehung noch entwickelt hätte, wenn ich mehr Geduld aufgebracht hätte, trotzdem bereue ich meinen Entschluss zur Scheidung nur sehr selten.
    Meine jetzige Liebe lebt ihre Eifersucht anders aus....auch sie hat alles was auf frühere Beziehungen schließen könnte, vernichten ( ein Wunder das sie überhaupt noch was gefunden hat, ich dachte meine Exfrau hätte schon alles zerstört.. ), natürlich auch meine Hochzeits Videos und Fotos..........also auch kein Pardon
    auch wird alles von mir, klar auch meine E-mails nach potentiellen Frauen durchleuchtet. Aber, und das ist der große Unterschied, sie hält sich in der Öffentlichkeit mit Szenen zurück.
    Ich war in meinem Leben noch nie ein Kostverächter, auch habe ich meist in einer mehr oder weniger langen Beziehung gelebt, aber diese Eifersucht wie ich sie nun mit Thaifrauen erlebe ( ich hatte allerdings erst 2 Beziehungen mit einer Thai )ist mir fremd und ich muß sagen auch absolut unangenehm. Ich hoffe das ich bald einen Schlüssel für mich finde um mit dieser Eifersucht besser umgehen zu können.

    und schüß

  5. #24
    Thaisanuk
    Avatar von Thaisanuk

    Re: Eifersucht

    @Sunnyboy

    wie verhält man sich in einer solchen Situation am besten?

    Tja das ist ja mein Problem. Ich krieg das ueberhaupt nicht gehandelt.
    Das einzige was geht ist ein Telefonat mit meiner Stiefmutter. (Thai, aber seit 27 Jahren im Kummerland). Ist sowas wie eine Respektsperson für meine Freundin. Ich vertseh zwar immer nur Bahnhof wenn die sich unterhalten. Aber nach dem Tak Tak Tak werden die Scherben imer schoen aufgeraeumt.
    Hab aber jetzt ueber Fasching festgestellt, das sich das mit der Eifersucht etwas gelegt hat. Sie hat seit ca. 1 Monaten wirklich gute Freundinen aus Kummerland, die das auch mitgekriegt haben und ihr die Sache ziemlich gut erklaert haben, das manche Dinge im Kummerland eben anders laufen. Vorallendingen mit dem Kueschen geben und so. Ich glaube die Noi hat das gut geschildert. Die krankhafte Eifersucht kommt wirklich durch mangelnde Selbstsicherheit (Selbstbewussstsein). Ich hoffe das sich das legt wenn wir verheiratet sind (wird es natuerlich nicht, aber man kann Kompromisse machen.) Oops, hab ich schon gesagt das wir heiraten werden ??? . Aber Tscha Tscha!

    Helau

    Thaisanuk
    immer laaaangsaaaaam, aber die wichtigen Dinge bei Freunden deponiert.

  6. #25
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Eifersucht

    Oops, hab ich schon gesagt das wir heiraten werden ??
    Dann mal alles Gute .
    Gruß Sunnyboy
    (der noch gar keine Ehegedanken hat )

  7. #26
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Eifersucht

    Hallo Stefan,
    die von dir beschriebenen Attacken wären mir wahrscheinlich auch zu weit gegangen. So etwas könnte ich nur dann akzeptieren, wenn ich meiner Frau einen echten Grund dafür liefere.
    Du schreibst, ihr habt nur 3 1/2 Monate die Ehe gelebt und du bist seit 1 Woche geschieden. D.h. aber, dass dazwischen ( nach deutschem Recht ) noch 1 Trennungsjahr war, oder verstehe ich da was falsch ?
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück in deiner neuen Beziehung.

    Was das Entfernen alter Erinnerungen, insbesondere Fotos, betrifft leistet glaube ich jede Thai ganze Arbeit...aber das verstehe ich ja irgendwie auch. Ich glaube, man kann ihr kaum erklären, dass es sich dabei um einen früheren abgeschlossenen Lebensabschnitt handelt.

    Noch einen schönen Restfasching
    Michael

  8. #27
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Eifersucht

    Was das Entfernen alter Erinnerungen, insbesondere Fotos, betrifft leistet glaube ich jede Thai ganze Arbeit, ich sehe das kann man also verallgemeinern. Würde ungern alte Photos extern auslagern, denn oft sind angenehme Erinnerungen (auch wenn die Beziehung Geschichte ist)damit verbunden. Weiß auch nicht wie reagieren würde, wenn jemand in meinen Sachen rumstöbert und Entfernungsmaßnahmen tätigt.
    Eins weiß ich allerdings, nach der letzten Mobilar.............. die ich in Thailand mitbekommen habe, wurde mir seitens Madame bestätigt, ich würde mich genauso verhalten wie ihr letzter Thaimann und der íst für sie der letzte Mann auf dieser Welt. Aber nach meiner Reaktion war Ruhe.
    Gruß Sunnyboy
    (nicht schlagend, der aber entwaffnen kann)

  9. #28
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Eifersucht

    Wenn ich das alles hier so lese frage ich mich doch,WARUM lassen die maenner sich das gefallen ? :???: Ich (fuer mich) kann mir nicht vorstellen so mit einer frau zusammen zu leben (bleiben) Das leben ist doch schon so kuerz genug um dann so etwas durch zu machen, oder sich das leben sauer machen zu lassen, nuer fuer eine frau, aber ja, nachher weiss man(n) es immer besser. oder ? Da kann ich nuer vom glueck sprechen, aber das muess ich gleich wieder relativieren da ich doch meine frau selber gewaehlt habe. Meine frau schaut gerne mit wenn auf TV blanke busen kommen, dann koennen wir gleich beurteilen welche schoen sind oder nicht (halt geschmacksache ) Wenn ich eine schoene frau sehe und gucke hin ohne meine frau bescheid zu sagen, ist sie auch stinkig, sie schaut sich auch gerne die schoene maedels an (wie sie aussehen, lange beine, schoene figur, was haben sie an) also ganz locker.
    Und ja sie ist auch eifersuchtig, sonst wuerde sie mich ja nicht lieben (Thai logika) aber das beschraenkt sich auf meine persoenliche kontakte zu frauen die mich gerne haben aber so einer bin ich ja nicht. :P Sie sagt immer ich waere ein choh chuu (bestimmt nicht richtig geschrieben) aber auch nuer wenn sie dabei ist. Ist halt schoen zu sehen das seine frau eifersuchtig ist ( mann sehts ja in den augen )
    MFG

  10. #29
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Eifersucht

    @MenM

    Gute Frage, die stell ich mir auch schon die ganze Zeit.

    "der von einseitiger kultureller Anpassung nichts hält und sich auch nicht auf der Nase herumtanzen läßt."

    Exakt so sehe ich das auch. Ich kenne zwar mittlerweile auch diverse Szenen, aber letztendlich kann ich genauso nen Dickschädel haben wie sie. Sie will ja schließlich auch respektiert werden, das gleiche erwarte ich auch für mich. Ohne wenn und aber.

    "Soweit, dass Gegenstände fliegen oder Messer genutzt werden, würde ich es jedoch nie kommen lassen."

    Och, das geht mitunter schneller als man denkt. Die Frage ist blos ob man sich das bieten lässt. Sie würde aber nie auf die Idee kommen mit nem Messer auf mich loszugehen. Und alte Fotos vernichten - also da würde sie auch nicht im Traum draufkommen. Da wäre dann bei mir auch Schluss mit lustig, hey das sind Erinnerungen an mein Leben. Wir haben alle Fotosammlungen zusammen angeschaut, hat sie einfach interessiert wie ich als Teenie so war, etc. War zum Teil schon lustig, waren halt überwiegen Urlaubsfotos, Jugendfreizeiten usw. Und immer wenn sie bei einem Mädel gefragt hat wer das ist - "my Girlfriend before". So bei der fünften oder so hat sie dann schon selbst geantwortet - "I know, your Girlfriend before....grummel, grummel - Biiig Airport" *lol*

    Aber umgekehrt weis ich auch bei fast jedem "Friend" dessen Foto ich gesehen habe, war ursprünglich mal ein "Customer" der halt okay war und sich nicht wie ein Arsch benommen hat - da flipp ich ja auch nicht aus. Ich bin hier das Bilderbuchbeispiel an Toleranz und sie meint sie könne mir vorschreiben mit wem reden darf? Null, fällt total aus, kein Weg.

    @Noi

    Gesunde Einstellung, wenn du meinen Schatz fragen würdest, würde sie in etwa das gleiche sagen. Nur ab und zu schlägt bei ihr halt die Unsicherheit durch und dann kam es zu Szenen. Aber sie hat Besserung gelobt. *lol*

  11. #30
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Eifersucht

    Für die, die´s noch nicht kennen: Weil´s grad so schön passt, ein altes Posting von mir aus dem Susi-Forum. Soll ein bischen illustrieren was passiert wenn zwei Dickschädel aufeinander prallen und sich zwei erwachsene Menschen wie Kleinkinder verhalten.

    "Danke euch allen für die Einblicke, auch speziell an Bruno für die nette mail. Wir sind beide dominant, insofern besteht da bei mir jetzt nicht die Gefahr untergebuttert zu werden. Ich glaube aber auch, ein zartbesaiteter und ne dominante Thai – Marionette, Klapsmühle oder Suizid. *lol* Insbesondere der letze Absatz von Geko macht mir durchaus Mut. Dann will ich euch mal meine zwei Situationen schildern in denen es recht heftig war und ich dummerweise meine Gelassenheit nicht so wirklich aufrechterhalten konnte.

    Das eine mal hat sie mich einfach komplett ignoriert, war schon nach dem Aufstehen stinkig und ich hatte mal wieder keinen blassen Schimmer warum eigentlich. Irgendwann ist sie dann demonstrativ mit dem Walkman auf den Balkon rausgegangen. An dem Abend hatten wir eigentlich nen romantischen Abend eingeplant mit passendem Film, etc. Zu diesem Zeitpunkt war ich eigentlich noch recht ruhig und habe dann allein angefangen mir den Film anzuschauen. Aber irgendwie wurde ich so vorm Fernseher immer grantiger, zumal sie überhaupt keine Anstalten irgendeiner Kommunikation machte und es den Anschein hatte als wollte sie auf dem Balkon übernachten. Als ich dann auf 180 war dachte ich mir jetzt reicht´s, ich muss hier raus sonst explodier ich noch. Fernseher aus, raus ins Auto und zum See gefahren. Ist so ne Art spezial-place für mich, egal wie ich drauf bin, eine Runde um den See laufen und der Kopf wird wieder klar. So war´s dann auch, die frische Nachtluft hat Wunder gewirkt und bis ich wieder beim Auto war dachte ich mir nur noch wie kindisch wir uns eigentlich beide aufführen, wenn man keine Probleme hat mach man sich welche. Ich bin dann also ziemlich relaxt und fast schon leicht amüsiert wieder zurückgefahren, die ganze Aktion hat ca. ne halbe Stunde gedauert. Ich komm also zurück und sie ist nicht da. Eine Minute nachdem ich reingekommen bin hab ich dann gehört wie sie die Tür aufsperren will, ich mache ihr also die Tür auf. Und vor mir steht ein tränenüberströmter Zombie im Alkoholdelirium. Sie trinkt normalerweise absolut überhaupt nichts, hat in meiner Abwesenheit eine halbe Flasche Whisky vernichtet. Mit der darauffolgenden Situation war ich dann doch ein klein wenig überfordert, da hat nichts mehr geholfen. Sie hat sich dann auch noch ein weiteres Glas eingeschenkt und ich wollte ihr dann die Flasche wegnehmen mit der Bemerkung das es jetzt wohl doch reicht. War so ungefähr als wolltest du einer Löwin ihr junges entreissen. Dann hat sie sich noch ein bischen in keine Ahnung was reingesteigert und irgendwann bin ich dann dahintergekommen das sie geglaubt hat ich will sie verlassen weil ich einfach gegangen bin. Ende vom Lied – bis 8.00 morgens ist sie zwischen Bett und Klo hin- und hergependelt und hat 12 mal gereihert (mitzählen konnte sie komischerweise noch).

    Die zweite Situation war noch viel heftiger. War in der letzten Woche wo sie da war und da hatte sie eh fast jeden Tag die Krise, mal mehr mal weniger heftig. Wir sind an dem Abend mit einer sehr guten Freundin von mir (Sonja) und ihrem Freund zum Billardspielen gegangen. Als wir die dann wieder heimgebracht hatten hat mir Sonja ein kleines Packerl für uns beide gegeben als ne Art Abschiedsgeschenk, fand ich total süss. Daheim hab ich´s dann aufgemacht und drin war ein Playmobilpostbote mit nem Brief in der Hand. Ich hab ihr den Brief dann übersetzt. Darin stand dass die drei Monate für uns wohl viel zu schnell vergangen sind und damit unser letztes gemeinsames Wochenende noch lange in Erinnerung bleibt, hat der Postbote ein kleines Präsent für uns. In dem Postwagen war dann ein zusammengefalteter 50 Euro Schein. Ich war echt total gerührt, war einfach wahnsinnig lieb von ihr, und man muss dazu sagen Sonja ist grad mal 17, arbeitet neben der Schule und hat sich das zusammengespart. Da fand ich das einfach ein Hammer. Und was ist? Madam zieht eine Fresse. Ich hab´s einfach nicht geglaubt wie man jetzt so einen Moment ins negative abkippen lassen kann, anstatt sich einfach zu freuen und zu überlegen was wir damit machen. Und ich dachte mir, nee, diesmal nicht, ich lasse mir jetzt meine gute Laune nicht versauen. Außerdem hatten wir eh nur noch drei Tage und die fand ich einfach viel zu kostbar um sie mit blödsinnigen Streitereien wegen nichts zu verschwenden. Das ich jetzt aber nicht drauf angesprungen bin hat sie nur noch mehr sauer gemacht (wie´s des machst ist´s falsch). Ende des Abends: Sie krallt sich das Bettzeug und schläft auf der Couch. Toll, wirklich fantastisch! Am nächsten morgen war sie dann relativ normal und ich musste mich die ganze Zeit beherrschen mir nicht anmerken zu lassen dass ich innerlich kurz vorm explodieren bin. Dachte mir nur, gut drehen wir den Spiess mal um, jetzt ignorier ich dich und du solltest vielleicht mal zur Abwechslung versuchen das Eis zu brechen. Was macht sie, nimmt den ihren Wohnungschlüssel und zieht sich an. Ich schon leicht resigniert, frage was denn nun ist. „I go somewhere.“ Okay dachte ich mir, up to you. Als sie dann nach zwei Stunden immer noch nicht da war wurde ich ein bischen unruhig, es war nicht gerade warm draussen und vielleicht hat sie ja die Orientierung verloren. Ich also rein ins Auto, fahr so ein bischen den Ort ab – keine Spur von ihr. Dann bin ich auf die Idee gekommen zur Videothek zu fahren, nen netten Film auszuleihen und einfach wenn sie zurückkommt – Schwamm drüber. Ich fahre also dahin (nächster Ort, ca. 12 KM) und was ist: Sie steht vor dem Videoladen (war einer der wenigen Anlaufpunkte die sie kannte). Ist sie original die Endmeile gelaufen und wartete da (wir kennen uns halt ansonsten doch recht gut). Sieht mich, macht auf dem Absatz kehrt und flaniert planlos die Hauptstrasse entlang. Ich such nen Parkplatz und stürz ihr hinterher. Da wurde ich dann schon wieder etwas sauer, dachte mir was mach ich hier eigentlich, jetzt muss ich ihr wirklich hinterher rennen. Als ich sie dann eingeholt hatte meinte ich dann etwas säuerlich ob sie nicht der Meinung ist das es jetzt langsam reicht und hab nach ihrem Arm gegriffen. Reaktion war Trotzkind, schubst mich zur Seite und geht weiter. Da ist mir dann der Geduldsfaden gerissen, hab ihr nur noch hinterhergerufen das sie wohl nen Scheissboyfriend hat und sich besser nen neuen suchen soll. Hab mich umgedreht und bin zum Auto zurück und dann heimgefahren und hatte nur noch ein grosses „Dann leck mich doch am Arsch“ im Kopf.

    Kleine Zwischenbemerkung: Während ich das hier so schreibe stelle ich grad fest das wir uns beide nicht recht viel bescheuerter hätten aufführen können. Aber es kommt noch viel dicker.

    Ich wieder daheim und mich vor den Computer gesetzt, Ballerspiel rein zum abreagieren. Irgendwann war´s dann 11 Uhr abends und ich hab mir zunehmend Sorgen gemacht. Also wieder rein ins Auto und die ganze Strecke abgefahren, keine Spur von ihr. Nach ner Stunde hab ich´s dann aufgegeben und bin wieder zurück. In der Zwischenzeit ist sie auch eingetroffen, wir hatten uns wohl irgendwie verpasst. Ich mittlerweile wirklich wütend, weil ich wirklich Angst um sie hatte, dachte sie hat vielleicht ne Kurzschlussreaktion und macht irgend nen Scheiss, man weis ja nie. Ich frage sie also etwas erregt ob sie sich überhaupt vorstellen kann was ich mir für Sorgen gemacht habe, sie schreit mich an „STOP TALK!“. Da hat´s dann bei mir langsam angefangen auszusetzen, Schreie zurück ob sie nicht mehr alle Tassen im Schrank hat mich jetzt auch noch anzubrüllen. Ein Wort gibt das andere, sie steigert sich wieder in die „I´m Bad Lady, ding dong“ Masche rein, blos diesmal auf die hysterische Art. Packt ihren Koffer (mal wieder) und zerrt alles was sie von mir hat raus und schmeisst es vehement in meine Richtung. Darunter drei Burago Metallautos die ich ihr für ihren Sohn mitgeben wollte (bei mir stauben die eh nur rum, soll ein Kind mit spielen ist sinnvoller) im Masstab 1:18, also durchaus etwas massivere Geschosse. Das erste segelt ca. 10 cm an meinem Kopf vorbei, ich höre innerlich förmlich wie mir die letzten Sicherungen rausspringen, mein Gesichtsfeld verengt sich und bekommt so diesen berühmten rötlichen Schimmer, ich gehe auf sie zu und versuche das zu unterbinden. Sie schlägt wie komplett von Sinnen um sich und schmeisst das zweite, diesmal aus einer Entfernung von vielleicht 2 Meter. Da brannte dann die allerletzte Sicherung bei mir durch und ich hab ihr eine gescheuert. Ich hab in meinem ganzen Leben noch niemals einer Frau eine Ohrfeige gegeben, ich verabscheue so was total, aber ich wusste echt nicht mehr weiter. Ich war trotzdem entsetzt von mir und begriff in dem Moment absolut nicht mehr wie eine Situation so aus dem Ruder laufen konnte, wir lieben uns irsinnig (passendes Wort eigentlich) und was geht hier eigentlich grad ab? Ich hatte mich gottseidank trotzdem noch soweit unter Kontrolle dass das sehr dosiert und nicht fest war, was ihr in dem Moment mehr weh getan hatte war die Tatsache an sich. Aber ich war schockiert, das etwas so eine Eigendynamik bekommt und in einer einzigen Eskalationsspirale abläuft – so was habe ich noch nie erlebt. In diesem Moment sind wir beide irgenwie aufgewacht, sie hat mich zwar noch angeschrien „You wann beat me, beat me!“, ich hab meine Hände auf dem Rücken verschränkt und gemeint sie kann sich gerne revanchieren, ich werde nichts tun – aber dann war die Energie raus und sie hat nur noch geheult und ich habe mich gefühlt wie Gottes größtes ......... auf Erden. Dann haben wir geredet, unter viel Tränen ihrerseits und ich hab mich entschuldigt aber auch gesagt dass sie mir eigentlich keinerlei Wahlmöglichkeiten mehr gelassen hat, sie war total hysterisch und dass ist das einzige was meines Wissens nach bei hysterischen, komplett durchdrehenden Leuten noch hilft. Sie hat dann geschnieft „It makes me like wake up“ und ich sagte dass das eigentlich auch der einzige Sinn der Aktion war. Sie hat dann nur noch gefragt warum ich nicht versucht habe sie festzuhalten oder zu schütteln – hab ich doch, war blos nicht möglich (was sie zeitweise für ne Kraft entwickelt hat war schier unglaublich), und das ich es versucht hatte daran konnte sie sich nicht einmal erinnern, hat das im Wahn gar nicht mitbekommen. Danach war dann eigentlich alles wieder in Ordnung, und sie hat dann sogar gemeint das eine Ohrfeige wohl das einzig richtige war was ich in dem Moment tun konnte. Ich hab mich trotzdem Scheisse gefühlt. Als am nächsten Tag mein bester Freund mit seiner Freundin (Benny) da war, durfte ich mir das auch noch mal leicht vorwerfen lassen. Sie versteht sich mit Benny ganz gut und die kennt mich auch schon recht lange, so dass wird dann die Situation noch mal zusammen erläutert haben, und Benny meinte auch „Einziges Mittel bei hysterischen Personen“. Als sie das von ihr noch mal bestätigt bekommen hat, war´s dann auch endgültig vom Tisch. Die letzten beiden Tage waren dann wieder schön, nur etwas traurig weil der Abflug so nah war.

    Hat alles unserer Liebe keinen Abbruch getan, eher im Gegenteil, mehr zusammengeschweißt.

    Aber ich hoffe trotzdem ganz schwer dass es nie wieder so krass eskaliert, muss eigentlich nicht noch mal sein. Jetzt wisst ihr warum ich gefragt habe.

    Ach ja, der eigentlich Grund war das sie eifersüchtig auf Sonja gewesen ist, in Anbetracht der Tatsache das ihr Freund auch mit dabei war wäre ich da echt nicht drauf gekommen.

    @all
    Dass ich das jetzt so offen geschrieben habe wundert mich ehrlich gesagt selber, also bitte keine blöden Kommentare. Ich hab´s jetzt entgegen meinem ursprünglichen Plan doch öffentlich gemacht weil ich mir dachte vielleicht kommen ja noch ein paar hilfreiche Anregungen und vielleicht kann der ein oder andere was aus unserem bescheuerten Verhalten lernen."

    Liebe Grüsse
    Alex

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mord aus Eifersucht
    Von Teddy im Forum Thailand News
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.12.12, 20:31
  2. Eifersucht
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 11:45
  3. Eifersucht
    Von andydendy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 16.10.04, 03:50
  4. Eifersucht und
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 11:54