Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

Erstellt von MartinFFM, 05.10.2004, 09:04 Uhr · 40 Antworten · 2.585 Aufrufe

  1. #21
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    @Micha

    Glaubt mach einer wirklich, das ein Rückzieher oder ein langsames ausklingen lassen derartiger Begegnungen, ebenso schmerzfrei vonstatten gingen, wie es in unseren Breiten üblich ist ?
    Kommt, nach meiner Meinung, auch auf den Einzelfall an und kann man pauschal bestimmt nicht beantworten.

    Um es mal vorsichtig zu formulieren, ein Einverständnis zum gemeinsamen Abendessen z. B. wird in so einer Situation sehr viel weitgehender interpretiert, als es im hiesigen Kulturkreis üblich wäre.
    Kann, muss aber nicht sein. Das Denken, gerade bei jüngeren Menschen hier in TH verändert sich, langsam, aber unaufhaltsam. Um bei Deinem Beispiel zu bleiben, wird wohl ein gemeinsames Abendessen hier wohl eher selten aus 2 Personen bestehen, wie das in D üblich ist.

    Aber es gibt auch hier die Möglichkeit, des "sich beschnupperns", nur läuft das eben Alles etwas anders. Aber das weist Du ja auch.


    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Was mich viel mehr interessiert, wie lautet die Adresse der anderen Website? Eine Partnervermittlung brauche ich nicht.

  4. #23
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Zitat Zitat von phimax",p="175624
    Nichts zulassen, wozu du nicht stehen kannst.
    Never give promise that you can´t keep.

    Du mußt es nur wollen und es vorher auch so vermitteln...
    ...und später (trotz gewisser Härte) nicht weich werden.
    Richtig, sagte ja auch nicht, dass es unmöglich ist. Aber so ganz einfach und unverbindlich wie es mit dem "so mal kennenlernen" oftmals erwähnt wird, ist es wohl doch nicht. Jedenfalls klingen diese Deine Worte auch nicht gerade nach "easy going"

    Micha

  5. #24
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Zitat Zitat von Johann43",p="175625
    Aber es gibt auch hier die Möglichkeit, des "sich beschnupperns", nur läuft das eben Alles etwas anders.
    Ja und ich würde so gar sagen sehr viel anders. Aber wie das gegenseitige "beschnuppern" oder auch "umschleichen" in Thailand typischer Weise vonstatten geht, wurde hier so weit ich weiß noch nie angesprochen. Wäre vielleicht eine Idee für ein neues Thema.

    Micha

  6. #25
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Zitat Zitat von Micha",p="175629
    Jedenfalls klingen diese Deine Worte auch nicht gerade nach "easy going"
    Da hast du Recht und es gab deswegen auch manchmal Tränen.
    War/ist ein Lernprozeß.

    Und ich habe eins gelernt:
    Wenn ich mich von Thai abhängig machen lasse(n würde),
    würde ich den Kürzeren ziehen.

    Und wer hier in D leben will, sollte sich daran gewöhnen, das die Uhren hier anders gehen. Wer das nicht akzeptieren will, wählt den falschen Weg.

  7. #26
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Zitat Zitat von MartinFFM",p="175515
    So...und jetzt stellt sich natürlich die Frage: kann sowas ernst gemeint sein oder geht es nur darum nach Deutschland zu kommen.
    Martin,

    Das ist eine drollige Frage. Du hast meine Sympathie für den Mut sie zu stellen. Natürlich weiss niemand die Antwort. Das ist ja genau die Problematik die sich aus solchen Kontaktinstrumenten ergibt und der Grund warum viele diese vermeiden. Mögen all deine Hoffnungen erfüllt werden! Viel Glück und viel Spass wünscht...

    X-Pat

  8. #27
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Was mich viel mehr interessiert, wie lautet die Adresse der anderen Website? Eine Partnervermittlung brauche ich nicht
    Chak, häng x ein "en" hinten an Thaifrau aber erschreck dich nicht :O

  9. #28
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Man kann sehr gut einer Thaifrau klar mache, dass man noch nicht bereit ist, eine endgültige Entscheidung zu treffen. Wobei ich mit "einer Thaifrau" erst mal meine meine. Ich hatte ja nun das Glück, dass ich hier in thailand leben konnte, nachdem ich sie kennen gelernt hatte. Ich war mir erst nach fünf Jahren ganz sicher, wenn man sich überhaupt jemals ganz sicher sein kann, dass ich sie heiraten wollte. Hätte ich natürlich nicht einmal machen müssen, aber wegen der Pension für sie war es doch sinnvoll. Sie hat die ganze Zeit nie gedrängt. Ich habe ihr genau auseinander gesetzt, dass man doch nicht so einfach losheiraten kann. Sie fand das richtig und schön. Thais heiaten ja sehr oft auch nur ohne Verpflichtung, nämlich nur Buddhistisch, da kann man sehr schön einfach abhauen. Sehr gut it es, wenn man _thai Vertraute hat, denen man die Frau mal vorführen kann. So einen Fraund habe ich in ChiangMai. Der hat meine Beziehung auch "abgesegnet". Hätte er aber nicht tun müssen.

  10. #29
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Eine kleine Geschichte dazu von mir:


    Ich fuhr im Auto auf Kundenbesuch auf einmal läutet das Handy, dran war eine Thaidame aus meiner Bekanntschaft:

    Hallo, wie gehts ??


    Danke, sehr gut.


    Äh, du, willst du nicht meine Schwester heiraten ?? (ohne Umschweife oder Einleitung)


    Ich fast auf die stehende Kolonne vor mir draufgeknallt, und diplomatisch geantwortet:
    Naja, da sollte halt schon auch etwas Liebe dabei sein, außerdem kenne ich die Dame ja gar nicht.

    Sie: Ach, Liebe ist kein Problem, kommt schon noch.


    Habe mir eigentlich ziemliche Gedanken darüber gemacht, was dieses Fräulein von mir, resp. von den hiesigen Herren überhaupt denkt.
    Haben wir eine falsche Vorstellung von einer guten Ehe ??
    Ich glaube eher nicht, es ist meiner Meinung nach einfach ein anderer Kulturkreis wo solche "Versorgungsehen" vielleicht gar nicht so unüblich sind.
    Das schwierige an der Sache ist glaube ich einfach, die Verhaltensmuster des anderen zu kennen und auch zu akzeptieren.

    Wenn man(n) sich mit dem Gedanken trägt eine Partnerin über eine Agentur oder ähnliches kennenzulernen, so sollte man meiner bescheidenen Meinung nach auch von Anfang an ehrlich zueinander sein und gleich abklären, was der andere vom Gegenüber erwartet.
    Vielleicht kommt die Liebe ja wirklich mit der Zeit, aber erwarten daß es klappt, das darf man halt nicht.

    Waren nur so Gedanken dazu.

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  11. #30
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

    Die Liebe geht vorüber, aber das andere bleibt bestehen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin letzter Ausbruch:
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 17:50
  2. unser letzter Thailandurlaub
    Von Micha L im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 17:04
  3. Visa-Ablehung durch DB-BKK - Ausweg Anträge bei Botschaften
    Von Sabay im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.07, 03:09
  4. "Entwaffnende" Ehrlichkeit
    Von Auntarman2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.07, 03:58
  5. Ein letzter Versuch!
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 17:10