Ergebnis 1 bis 7 von 7

Eheschließung

Erstellt von alien, 24.05.2004, 19:30 Uhr · 6 Antworten · 1.360 Aufrufe

  1. #1
    alien
    Avatar von alien

    Eheschließung

    Ist es möglich, in den sogenannten "Heiratsparadiesen" zB. Schottland/Dänemark eine Eheschließung mit einer Thai durchzuführen ohne den bürokratischen Weg über Deutschland? Wer kann mit Tips geben oder Informationen? Wäre dankbar dafür. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Eheschließung

    Welcome alien
    schau mal hier nach. Wirst schön fündig werden ;-D

    Gruß Olli

  4. #3
    Avatar von joerg

    Registriert seit
    08.05.2004
    Beiträge
    162

    Re: Eheschließung

    hallo
    du wenn ich so darüber nach denke , dann war meine heirat in deutschland eigentlich ziemlich unproblematisch...

    wenn man sowieso nach thailand mal fliegt , dann da gleich die papiere mitbringen dann steht einer heirat nichts mehr im wege...

    Tip von mir : Ehevertrag nicht vergessen...

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Eheschließung

    Zitat Zitat von joerg",p="136529
    ...dann war meine heirat in deutschland eigentlich ziemlich unproblematisch...
    Und auch sicherer, weil, in Dänemark braucht man keine Bescheinigung des Zentralregisteramtes, und da passiert es schon mal, daß die Auserwählte in Thailand noch gar nicht geschieden ist, oder sich gar nicht hat scheiden lassen wollen, oder so... ;-D

  6. #5
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Eheschließung

    Bigamie ist, wenn einer für 2 zahlt

  7. #6
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Eheschließung

    Hallo alien,

    ich bin gerade auch dabei meine Eheschließung vorzubereiten.
    Da ich der dänischen Sprache nicht mächtig bin, habe ich es vorgezogen in D zu heiraten.

    Was wird benötigt:

    Für Dich: Abstammungsurkunde - erhälts Du im Standesamt deines Geburtsortes (7 EUR Dauer 5 min). Beglaubigter Auszug aus dem Famileinstammbuch, erhälts Du im Rathaus deines Wohnortes, nach vorheriger telefonischer Bestellung (0 EUR für Rentenbeantragung, für Eheschließung 8 EUR, Dauer 4 min).Und den Personalausweis.

    Für deine zukünfige: Einreise mit einem Heiratsvisum. Übersetzungen der Geburtsurkunde, Auszug aus dem Einwohnermelderegister, Ehefähigkeitsbescheinigung und Auszug aus dem Zentralregister BKK. (Übersetzungen 128 EUR, Dauer 2 Tage) Die Übersetzungen müssen von einem vom Oberlandesgericht zugelassenen Dolmetscher vorgenommen sein. Und natürlich den Reisepass.

    Ich halte dich auf dem laufenden, wies weitergeht.

    Gruß Khun Bernd

  8. #7
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.169

    Re: Eheschließung

    Zitat Zitat von bmei",p="136813
    Hallo alien,

    Da ich der dänischen Sprache nicht mächtig bin, habe ich es vorgezogen in D zu heiraten.

    Gruß Khun Bernd


    Aber mein lieber Bernd, in DK wird doch schon lange Deutsch gesprochen. Zumindest auf den Standesaemtern in Grenznaehe.

Ähnliche Themen

  1. Visum zur Eheschließung
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 27.09.13, 03:59
  2. Geplante Eheschließung
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 16.03.12, 17:54
  3. Dokumente für Eheschließung in D
    Von newbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.09.08, 11:37
  4. Eheschließung ist angemeldet!
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 16:06
  5. Fragen zur Eheschließung
    Von Peter_2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.04.04, 15:48