Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 108

Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

Erstellt von Sioux, 23.05.2007, 07:34 Uhr · 107 Antworten · 7.768 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Lt. einer mir vorliegenden Diplomarbeit zum Thema und nach meiner bescheidenen persönlichen Erfahrung, erlaube ich mir zu behaupten, dass es eine 'typische Migrantin' aus Thailand gibt. Diese wird kaum der Qualifikation einer thail. Studentin gerecht und hat auch seltenst die Möglichkeiten eines Sprachkurses am Goethe-Institut in Bangkok.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Goethe Institut Bangkok war mal als Alternative für Bärchen angedacht. Kosten sind in etwa vergleichbar mit einem studienvorbereitenden Sprachkurs hier in D.
    Das heißt aber auch es wird ein gewisses Bildungsniveau vorausgesetzt. Sollte es bei Bärchen mit der DSH Prüfung hier in D. nicht klappen, könnte sie z. B. mit ihren in D. erworbenen Zertifikaten eine vergleichbare Prüfung erneut am Goethe Institut ablegen.

    Eine thailändischen Studentin kann es vielleicht noch packen, aber das Isanmädel, vielleicht auch schon nicht mehr ganz so jung, mit 4 Jahren Schulbesuch, kann es gleich vergessen!



    phi mee

  4. #33
    epps21
    Avatar von epps21

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Soweit ich mich noch erinnere war das "Studentenvisum" in Verbindung mit einem Deutschkurs von mind. 30 Wochenstunden möglich.
    Es musste eine Anmeldebescheinigung der Schule, eine Verpflichtungserklärung meinerseits und ein Rückflugticket vorgelegt werden.
    Damals gab es keine Intensivkurse mit 30 Wochenstunden bei unserer VHS deshalb kam es für uns nicht in Frage.

  5. #34
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Ausnahmen bestätigen die Regel
    Ich kenne sehr viele Thai-Studenten die perfekt deutsch sprechen und schreiben,die Eltern von den Studies haben den den Deutschkurs teuer in Los finanziert.Habe selbst mal über eine längere Zeit eine Thaistudentin gehabt die meinem thailändischen Sohn die deutsche Sprache beigebracht hat und das mit großem Erfolg.

    Gruß aus Bochum

  6. #35
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Zitat Zitat von phi mee",p="484271
    ....
    Wenn jeder der nicht bereit ist anständiges Hochdeutsch zu lernen ausgewiesen wird, wäre das Schwabenländle entvölkert. ....phi mee
    Phi mee,
    ich sehe einen Unterschied in der Definition: Deutschkenntisse bedeutet nicht automatisch "anständiges Hochdeutsch". Auch Schwaben, Bayern und sogar Sachsen haben Deutschkenntnisse, sind jedoch von "Hochdeutsch" meilenweit entfernt.
    Es geht darum sich in deutscher Sprache im Alltag verständigen zu können, einkaufen, kleinere Behördengänge, Gespräche mit Nachbarn, dem Arzt alleine seine Beschwerden mitteilen zu können, wichtige Informationen in den Medien zu verstehen.

  7. #36
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Zitat Zitat von phimax",p="484236
    Zitat Zitat von fengshui",p="484231
    Ich finde es in Ordnung wen die thailändischen Ehepartner zukünftig den Nachweis von Deutschkenntnissen beibrigen müssen.
    Würdest du dies auch schreiben, wenn du gerade verlobt wärst?
    Und sich deine Heirat vielleicht um ein halbes Jahr verschieben würde?
    Das würde mich wahrscheinlich ganz schön ärgern.

    phimax ich kannte meine Frau in Bangkok über 12 Monate bevor ich Sie fragte ob Sie mich den heiraten möchte. Wir hatten also zum Glück viel Zeit. Meine Frau besuchte damals das Goethe Institut in Bangkok. Hier in Deutschland ging Sie dann zu einer Privaten Sprachschule in München.

    Doch weist du, noch ist die Regelung zum Ehegattennachzug nicht beschlossen. Sollte man also in naher Zukunft die Hochzeit planen, kann man noch auf die neuen Vorschriften reagieren.

    Ich empfinde es als sehr traurig und gegenüber den Thaipartner auch nicht gerecht, wenn diese auch nach vielen Jahren hier in Deutschland immer noch nicht Deutsch sprechen können. Ich sage es nochmal Deutschkenntnisse sind
    für mich ein Teil der Gleichberechtigung in einer Ehe.

    Ich kenne leider persönlich einige thai. Ehefrauen die können nur in Begleitung Ihres Ehemänner oder Ihrer Kinder einkaufen gehen. Die Kommunikation mit der Schule oder Behörden läuft, da der Ehemann meistens keine Lust oder Zeit hat, immer über dritte. Und sage mir bitte, was passiert mit den Frauen, falls die Ehe scheitern.

    Vielleicht stehe ich mit meiner Meinung alleine da.

  8. #37
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Da bin ich ja froh das Panida schon alphabetisiert ist
    von English zu Deutsch ist es ein kleinerer Schritt als von Thai zu Deutsch.
    Im Moment ueben wir noch nicht sehr konsequent deutsch
    alldieweil sonst liest Panida hier zu viel mit

    der
    Lothar aus Lembeck

  9. #38
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Richtig @Phi Mee,bei einem Mädchen was vom Isan kommt wird es recht schwer werden,da stimme ich dir zu,man sollte schon eine gute Schulbildung mitbringen,denn einfach ist der Kurs nicht.

  10. #39
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Zitat Zitat von fengshui",p="484307
    Vielleicht stehe ich mit meiner Meinung alleine da.
    Im Gegenteil, persönlich teile ich deine Ansichten zum Thema und kenne auch entsprechende reale Geschichten dazu.

    Allerdings kann ich es nicht so restriktiv sehen, denn in der Realität gibt es nicht nur schwarz oder weiß. Was ist zum Bsp. mit den Paaren, die (nach der Heirat) lediglich noch wenige Jahre in D bleiben wollen? Was mit denen, die nicht die finanziellen und/oder intelektuellen Möglichkeiten/Fähigkeiten haben, entsprechende Kurse in Bangkok (diese aber sehr wohl die Sprachausbildung im Rahmen der Interationskurse hier in D erbringen könnten) zu absolvieren?
    Pech gehabt? .... happends?
    Das kann es auch nicht sein, oder?

  11. #40
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Ehegattennachzug- jetzt wird es eng

    Zitat Zitat von phimax",p="484316
    Pech gehabt? .... happends?
    Das kann es auch nicht sein, oder?
    Nein, kann es nicht
    IMHO wird hier wieder versucht einen Fehler, den man in der Vergangenheit gemacht hat, wieder mit der Brechstange geradezubiegen. Nachdem Deutschland in der Vergangenheit sehr viel Zulauf durch Migranten hatte und man einfach verpennt hatte für eine entsprechende Integration zu sorgen - die Folgen lassen sich z.B. in den Schulen einiger Grosstädte recht gut beobachten - versucht man nun das Problem ausser Landes zu verlagern: Erst wer bereits "integriert" ist darf überhaupt rein. So ein Käse :kopfhau:

    Ich finde es ja gut, einen dauerhaften Aufenthalt von einer gewissen Integrationsbereitschaft abhängig zu machen. Aber hier wird IMHO wieder einmal über das Ziel hinausgeschossen...

    Grüsse
    Alex

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt wird es kalt in SOA
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 13:31
  2. AB Hamburg - Ehegattennachzug
    Von Gabriel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.09, 00:10
  3. Jetzt wird es ganz hart, PAD droht mit...
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.08, 11:45
  4. jetzt wird es unheimlich...
    Von Stefan im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 16:52
  5. Jetzt wird es langsam ernst!
    Von Detlef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.05, 14:38