Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

EDGE- Internet in den Provinzen

Erstellt von lucky2103, 25.12.2008, 12:53 Uhr · 14 Antworten · 2.101 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: EDGE- Internet in den Provinzen

    Nunja, gegen die Netzabdeckung hätte ich noch je ein funktionsfähiges Motorola International 1000 und ein Siemens P1 am Start. Entgegen den Links machen beide bei externen 12V Speisung satte 8 Watt Sendeleistung und haben eine BNC-Buchse für die Antenne, was z.B. den Anschluss einer Yagi (10+ dB Gewinn sind bei 900MHz kein Problem, macht 80+ Watt ERP) extrem erleichtert. Dummerweise sind die Dinger so alt, dass die weder was von GSM-Codes (z.B. zum Konto aufladen) noch was von Datenübertragung wissen Sonst währe mindestens eines von den Beiden schon längstens in Thailand

    73, Alex

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: EDGE- Internet in den Provinzen

    @ Alek, das P1 hab ich 2X, dazu noch ein Orbitel und ein Panasonic Portable.Das P1 hat uebrigens " nur " 5 Watt " Sendeleistung..Entscheidend ist bei groesseren Entfernungen zur BTS, natuerlich auch die Empfindlichkeit der eigenen Empfangseinheit des Portables.

    Bei mir laueft uebrigens keins meiner Portables...mit den " neueren " Sim karten. Grund: die niedrigere Spannungsversorgung der Karte. Laueft dein P1 mit actuellen Karten?

  4. #13
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: EDGE- Internet in den Provinzen

    hi @Nokgeo, Da scheiden sich die Geister, meine Info ist 5 Watt bei Akkubetrieb, 9 Watt bei 12V extern. Nunja, bei den Funkern heisst es, der beste HF-Verstärker ist die Antenne und dem ist auch nicht viel hinzuzufügen. Schade, dass die aktuellen Handys keinen Antennenanchluss mehr haben, eine kleine Richtantenne würde die meisten Empfangsprobleme lösen.

    Ich habe noch eine uralte XTra-Sim zu testen, die geht in den Telefonen einwandfrei. Du hast Recht, eine aktuelle Karte würde vermutlich ihren Dienst von Wegen Betriebsspannung verweigern.

    Alex

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: EDGE- Internet in den Provinzen

    Hi Alek,
    das Netzteil vom P1 hat 13.5 Volt und 600 mA.
    Der Akku hat 10.8 Volt und 1.3 Ah. Ist ja nicht soo wichtig.
    Hatte meine beiden P1 auch mit ner ca. 10 J. alten Xtra Card frueher mal gescheckt.
    Das Eine P1 schaltet sich irgendwann selbst ab..( ist ein SW Fehler, der bekannt ist ) Das Andere,hat im Display zwar D1 zu stehen...ankommend und abgehend...funzt da aber nix.( kein Verbindungsaufbau )

    Du kannst auf Deinem P1 angerufen werden und abgehend auch anrufen? Schade, dass die alten " Moehren " nicht mehr funzen.
    ( Orbitel- Panasonic ) Das Orbitel hab ich noch originalverpackt mit komplettem Autoeinbauzubehoer.

  6. #15
    Avatar von turbocarl69

    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    250

    Re: EDGE- Internet in den Provinzen

    Kann mir jemand einen Tip für Phuket / Patong Beach geben - AIS oder DTAC?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. EDGE / 3G in Thailand
    Von rolandj im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.11, 21:43
  2. wie installiert man ein USB Edge Modem unter Ubuntu
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.09, 16:44
  3. Edge Wirless Data Card
    Von Mangkon im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 16:37
  4. EDGE in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.08, 22:34
  5. Provinzen Trang und Krabi!!!
    Von agiundmax im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 16:51