Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Eastern&Oriental-Express

Erstellt von Mang - gon noi, 11.03.2002, 16:20 Uhr · 33 Antworten · 1.460 Aufrufe

  1. #1
    Mang - gon noi
    Avatar von Mang - gon noi

    Eastern&Oriental-Express

    @alle
    In drei Wochen bin ich ja in Thailand. Wir werden dort etliche Rundreisen unternehmen. Wir wollen wohl auch nach Singapur.

    Hierzu meine Frage:
    Ist schon mal jemand mit dem Eastern & Oriental- Express gefahren oder kann mir näheres dazu mitteilen?
    Der Zug soll ja recht gut sein: Große Räume, Aussichtsplattform, hervorragende Restaurants usw. Mein Vater ist zwar schon mit diesem Zug gefahren, aber das ist schon 20 Jahre (oder mehr) her. Da hat sich sicher einiges geändert.
    Wenn Ihr also Erfahrung mit diesem Zug habt oder etwas wißt, laßt es mich auch wissen.

    Viele Grüße, derzeit noch aus Deutschland.

    Mang-gon-Noi.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Eastern&Oriental-Express

    Kleiner Drache, schau mal hier:
    http://www.orientexpresstrains.com/south-east-asia.htm

    Hab selbst keine Erfahrung. Die haben aber hier nur ein einziges Gleis und der Bahnhof wuerde einem groesseren Dorf alle Ehre machen :-). Also muss es wohl fuer den stolzen Preis schon der Zug selbst sein...

    Gruss,
    Mac

  4. #3
    Avatar von Claus

    Registriert seit
    24.10.2001
    Beiträge
    192

    Re: Eastern&Oriental-Express

    Den Zug von innen kenne ich nicht. Ich hab ihn nur schon mehrfach gesehen ... in Kanchanaburi ... Von aussen macht er einen recht noblen Eindruck. Wenn er über die "Brücke" fährt, fährt er beinahe in Schritgeschwindigkeit. Ist schon etwas beeindruckend. Irgendwann ... wenn ich mal viel Geld habe, werde ich auch mit ihm fahren.

  5. #4
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Eastern&Oriental-Express

    Sawasdee Krap Khun MgJ,

    habe die Tour mit dem Zug von BKK nach SGP und umgekehrt schon mehrfach unternommen. Allerdings nie mit dem Oriental-Express sondern mit dem ganz normalen Zug. Vor 20 Jahren gab es aber im übrigen diesen Oriental Express noch gar nicht. Und seit es ihn gibt ist er sehr teuer, wie ich finde. Ich mag auch das Ambiente nicht so sehr. Ist wie auf einer Kreuzfahrt nach Irgendwohin. Ich fahre lieber im "normalen" Zug. Es ist erstens billiger und zweitens erleichtert es den Kontakt zu den Einheimischen. Es war immer ein schönes Erlebnis und wir haben viele interesante Erfahrungen gemacht. Wir werden es in diesem Jahr auch wieder wie folgt machen: Mit Singapore Airlines nach SGP, paar Tage Aufenthalt, dann mit dem Zug nach KL, Kurzaufenthalt ( ins Kasino in die Genting Highlands), dann weiter mit dem Zug Richtung BKK. GGfs. fahren wir noch einmal in die Cameron Highlands, denn wir wandern gerne.

    Du kannst im Zug zwischen mehreren Klassen wählen. 1. Klasse mit Einzel bzw. 2 Bettabteil , 2. Klasse mit Schlafplatz ( oben oder unten ), oder die 3. Klasse. Könnte man auch als Holzklasse bezeichnen. Ich habe alles ausprobiert und alles ist OK. Kommt auf die Ansprüche an. Mit der 2. Klasse "liegt" man aber immer richtig.

    Sawasdee Krap


  6. #5
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Eastern&Oriental-Express

    Ich bin zwar auch noch nicht damit gefahren, aber habe schon mal einen Bericht gesehen bzw. im American Platinum oder Centurion Magazine einen Artikel lesen. (Nein, das war nicht mein Magazin eh hier Vermutungen aufkommen ich habe Platin oder Centurion Kreditkarten ... ;-D )

    Dort wurde die Reise als sehr exklusiv mit allem nur erdenklichen Luxus dargestellt. Die Züge sind modern, aber trotzdem im historischen Ambiente gehalten. Eben so wie man sich den historischen Orient-Express vorstellt. Das Bord-Restaurant ist vergleichbar mit einem Sterne-Restaurant in Deutschland - nur das Beste. Also so eine Fahrt ist mit Sicherheit ein Erlebnis, aber man sollte das nötige Kleingeld haben. Für Leute, die nur mal nach Singapore fahren wollen ist es das falsche Verkehrsmittel.

    Probier es doch einfach mal aus und schreib uns dann ob es sich lohnt damit zu fahren ...

  7. #6
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.150

    Re: Eastern&Oriental-Express

    @M-g-N

    Mal was anderes!!!!!

    Wenn Du so weitermachst, dann hast Du Deinen Vater M-g-J bald ueberholt mit dem Posten.

    POSITIV

  8. #7
    nuum23
    Avatar von nuum23

    Re: Eastern&Oriental-Express

    @LungTom
    Ist das nicht etwas umständlich??? Zuerst mit dem Flieger nach Singapore und dann mit dem Zug nach Kaiserslautern (KL)???
    na ja, wer gerne Zug fährt...
    Chris


  9. #8
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Eastern&Oriental-Express

    @Nuum23,
    das war gerade der LAcher des Abends
    @ ALL
    Was kann man denn allgemein zu den Zugfahrten in Thailand sagen ?
    Preise, Komfort, Geschwindigkeit , Erlebnisse.....

    Bin schon gespannt
    Michael


    Letzte Änderung: MichaelNoi am 11.03.02, 22:22

  10. #9
    Wowi
    Avatar von Wowi

    Re: Eastern&Oriental-Express

    @michael:
    Bin vor Jahren mal von BKK HuaLompong nach TschiangMai mit dem ExpressTrain gefahren. War nicht teuer, hat etwa 12 H gedauert (wenn mich mein Langzeitgedächtnis nich täuscht), dafür wunderbare Landschaft, nette Leute getroffen und an jeder Haltestelle gin maak maak.
    Und dann noch einmal von BKK nach SuratThani, leider weil keine Platzkarten, im dritte Klasse Wagen auch ca. 12 H durch die Nacht, war sehr lustig (düüm maak maak), Am Anderen Morgen steifer Hals und erkältet vom Zugwind. Zurück nach BKK mit VIP-Bus. Soviel zu meinen Eisenbahn Erfahrungen

    Grüße Wolfgang

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Eastern&Oriental-Express

    Also, bin zweimal von Bangkok nach Udon Thani mit dem Zug.
    Nach dem ich glücklicherweise Fahrkarten bekommen hatte - es werden nur so viele verkauft wie Plätze vorhanden - recht angenehm abenteuerlich. Zwei Angestellte in Generalsuniform kontrollierten die Fahrkarten, ein bewaffneter Wachmann patrollierte, und alle zwei Stunden lief eine Angestellte mit dem Mob durch die Waggons. Das Bett durften wir nicht selbst machen.
    Da es nachts war, kaum etwas gesehen, anfangs allerdings die Elendsviertel direkt am Bahndamm. Preise weiß ich nicht mehr genau, war jedenfalls billig, ich glaube, für die ca. 560 km 13 € Schlafabteil 2. Klasse.
    Fahrtdauer: 12 Stunden. Da im Waggon nicht geraucht werden durfte, stand ich schon einmal auf der schmalen Plattform - ständig Türen und Fenster auf, Ventilatoren im Hintergrund - und kam mir vor wie Wyatt Earp, wenn so im Zigarettendunst die Landschaft mit 60 - 80 km pro Stunde vorüberzog. Oder war es umgekehrt ?
    Interessant war auch die Warterei am Hua Lamphong (Bahnhof, von dem aus die Züge nach Norden und Nordosten gehen), da saßen wohl Leute, die warteten bereits drei Tage auf ihren Zug. Faszinierend dieser Gleichmut, der von ihnen ausstrahlte.
    Im Morgengrauen bemerkenswerte Eindrücke von der Isaan-Landschaft bekommen. Ich würd's immer wieder machen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eastern&Oriental Express
    Von callimero im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.06, 12:41
  2. eastern oriental express
    Von ernie im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.04.06, 17:50
  3. Das "Oriental" im Jubiläumsjahr
    Von Udo Thani im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 22:51
  4. 30 BMW`s für das Oriental
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 12:52
  5. Eastern & Oriental Express
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 13:15