Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

E-Mail an die Botschaft

Erstellt von Leipziger, 07.12.2003, 19:45 Uhr · 14 Antworten · 2.576 Aufrufe

  1. #11
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Zitat Zitat von Wittayu",p="319638
    Vielen Dank und Gruß,

    Wittayu
    Es gibt die Möglichkeit des Kontaktformulars

    Wenn man davon ausgeht, dass die internen e-mail-adressen nach einem bestimmten von der Webpräsenz abhängigen System vergeben werden, wäre folgender Versuch vielleicht hilfreich:
    Code:
    susanne.goedecker@bangkok.diplo.de
    Wenn sie die alten e-mail-adressen behalten haben, dann vielleicht folgender Versuch:

    Code:
    susanne.goedecker@german-embassy.rk.th
    oder:
    rk@german-embassy.th
    Zu ein paar Durchwahlnummern geht es hier:

    @reiners,
    du hättest Schriftsteller werden sollen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Danke Jürgen für die Tips, hätte die bei Erfolglosigkeit meiner Anfrage auch in Erwägung gezogen, so wie auch das Kontaktformular. Vielleicht hat ja jemand schon mal direkt mit einem Botschaftsangehörigen korrespondiert und daher die entsprechende Adresse parat. Naja, der Tag ist ja noch jung, schaun mer mal was noch kommt. Hoffentlich nicht wieder so ein .......... wie oben.

    Gruß,
    Wittayu

  4. #13
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Zitat Zitat von Kali",p="319664
    ...@reiners,
    du hättest Schriftsteller werden sollen
    moin kali,

    bist du dir da sicher? er hat sie wahrscheinlich noch, was soll der zweifel. ;-D

    die eier des @rainers

    gruss :P

  5. #14
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Ich glaube das Deine Anfrage bei der deutschen
    Botschaft keinen Sinn macht. Maßgebend ist das Standesamt
    deines Heimatortes(Ehefähikeitsbescheinigung).Und wie
    schnell Du alle notwendigen Papiere dazu beibringst.
    Ist das erledigt gibt Ausländeramt ok an Botschaft.

    Gruss ThaiRalf

  6. #15
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Hallo Thairalf,

    danke für Deine Antwort. Es geht aber nicht um Eheschließung oder ähnliches, dass haben wir schon sieben Jahre hinter uns.

    Leider hat die Botschaft in der uns betreffenden Sache noch nicht geantwortet, obwohl die Emails scheinbar angekommen sind. Es liegt auch ein kleiner Verfahrensfehler von uns vor, der die Funkstille erklären könnte. Den Tip bekam ich vom Bürgerservice vom Auswärtigen Amt (030-50002000).

    Wenn jemand an Details interessiert ist, kann ich gerne mehr per PM schreiben, bzw. wenn der Vorgang abgeschlossen ist auch hier.

    Gruß,
    Wittayu

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Dreiste E-Mail
    Von dear im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.07.08, 14:10
  2. e-mail probleme!!!!!
    Von brunon im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.08, 18:22
  3. Botschaft nicht gleich Botschaft
    Von Jetset im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 08:18
  4. D-Botschaft BKK sehr schnell bei e-mail
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 12:08
  5. e-mail spamming!
    Von Nelson im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 12:51