Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

E-Mail an die Botschaft

Erstellt von Leipziger, 07.12.2003, 19:45 Uhr · 14 Antworten · 2.577 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    E-Mail an die Botschaft

    Hallo Leute

    Meine Freundin hat vor ca.4-5Wochen die zur Heirat notwendigen Dokumente in der deutschen Botschaft in Bangkok abgegeben.
    Ich würde gern mal nachfragen ob damit alles ok ist und die Sache
    bearbeitet wird.
    Bei euch im Forum hatte ich mal gelesen man macht soetwas am besten per e-mail.

    Meine Frage:

    was ist für so eine Anfrage die beste e-mail Adresse?

    ist eine Antwort garantiert und wie lange muß ich darauf warten?

    danke im voraus

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: E-Mail an die Botschaft

    @Leipziger
    Wieder mal ne neue Frage ?
    Wie wär's zur Abwechslung mal mit nem
    kleinen "Dankeschön" für deine vorhergehenden
    Fragethreads ? Sowas soll zuweilen ganz gut ankommen.

  4. #3
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Mensch Klaus, hat er doch, siehe hier:

    Zitat Leipziger vom 23.08.03
    "Hallo
    Ich danke Euch für euere Antworten auf meine Frage ,hat mir sehr geholfen."

    Sowas hält een paar Jahre! ;-D

  5. #4
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Zitat Zitat von Jakraphong",p="100423
    Sowas hält een paar Jahre! ;-D
    @Jak


    Sorry Jak, wusste nicht das dieses "kleine Dankeschön" schon für die kommenden Jahre gedacht war. Verzeih...

  6. #5
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Hallo Leipziger,
    ich hatte mit dieser Mailadresse gute Erfahrungen gemacht:
    rk@german-embassy.or.th

  7. #6
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Die Durchwahlnummern der deutschen Botschaft in Bangkok

    0066 2 2879 000 - Zentrale

    Visa-Abteilung:

    038 deutschsprechender Mitarbeiter

    070
    071
    072
    073

    086 deutschsprechender Mitarbeiter!

    ...also, die entsprechende Endziffer dranhängen. Das sind die Durchwahlnummern der Sachbearbeiter, die jeder für sich in den Computer sehen und sagen können, was Sache ist.

    Fax: 0066 2 2856232 = Visaabteilung

    Fax: 0066 2 2871776 = Allgemeine

    hier noch die Durchwahl vom Rechts- und Konsularreferat, da kann zumindest verbunden werden: -9066

    Wenn es sich um die Legalisierung der Papiere handelt, nach Herrn Jamrath fragen, einem Thai, der ausgezeichnet deutsch spricht.
    Dem kann man dann auch noch sagen, dass die legalisierten Papiere denn via Auswärtigem Amt in Berlin an die Heimatadresse geschickt werden.

    Keine Angst, die Rechnung erreicht Euch trotzdem...

    Noch ein Wort zur Dauer der Legalisierung. Da es auch davon abhängt, wie schnell die einzelnen thailändischen Behörden, die die unterschiedlichen Papiere ausgestellt haben, antworten, kann es unterschiedlich dauern. Bei uns hatte es bis zur Zusendung nach hier 3 Monate gedauert. Ich habe aber auch von kürzeren Zeiten gehört.

    Und noch ein Tipp:
    Die Deutsche Botschaft in Bangkok ist eine deutsche Behörde. Wenn Ihr sie anschreibt oder anmailt, immer den Namen und Geburtsdatum von Eurer Lieben, evt. Visumsantragsnummer und wann beantragt, angeben - kein Beamter hat Lust lange zu suchen....

  8. #7
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Auf alle Fälle geht's auch schneller! Kommt auch auf die Menge der Papiere an und aus wievielen verschiedenen Orten sie stammen!!

    Bei uns waren es nur 3 1/2 Wochen!

  9. #8
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: E-Mail an die Botschaft

    @Leipziger
    Sach mal Leipziger, biste eigentlich nun mit der Botschaft klar gekommen ? Ein kleines Feedback wäre sicher nicht ganz uninteressant !

  10. #9
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Mal einen alten Threat aus der Versenkung geholt, leider brachte er nicht die gewünschte Information. Aber vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

    Ich suche eine Telefonnummer bzw. direkte Emailadresse einer Frau Susanne Gödecker von der deutschen Botschaft in BKK. Hat jemand von Euch schon mal mit ihr kommuniziert und/oder kann mir weiterhelfen ???

    Vielen Dank und Gruß,

    Wittayu

  11. #10
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: E-Mail an die Botschaft

    Was soll denn der Sch... wieder ???

    Hatte eigentlich nur nach einer Information gefragt und muss dann sowas lesen .....

    ...Unsachdienliches bitte gleich nach Sonstiges oder Mülleimer !!!


    ....bitte nochmal nach meiner Anfrage in Post #9 schauen ... Danke.

    Gruß,
    Wittayu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dreiste E-Mail
    Von dear im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.07.08, 14:10
  2. e-mail probleme!!!!!
    Von brunon im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.08, 18:22
  3. Botschaft nicht gleich Botschaft
    Von Jetset im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 08:18
  4. D-Botschaft BKK sehr schnell bei e-mail
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 12:08
  5. e-mail spamming!
    Von Nelson im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 12:51