Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

Erstellt von heinerl, 03.08.2006, 00:00 Uhr · 69 Antworten · 10.407 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Office- und Kellnerjobs in Bangkok 8000-12000.. eine Kollegin die sehr gut englisch spricht bekam auch mal 15'000 von ner jap. Firma, aber sie hat sowieso keine Probleme mit Jobs kriegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Ein Bauerbeiter (Hausbau)bekommt 180Bath am Tag.8 Stunden Arbeit, dabei ist eine Stunde Pause inkl.Preise im Isan Prakohnchai.

  4. #63
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="380445
    Zitat Zitat von mrhuber",p="380444
    PengoX (noch unverheiratet) als Tourist 2 Wochen in Pattaya -120.000 Baht
    Na, das nenne ich mal einen guten Verdienst ;-D
    Tja, .......s die was können sind gefragt, auch wenn sie blonde Haare haben
    Äh - ihr habt den Strich falsch gedeutet. Das war kein Gedankenstrich sondern ein Minuszeichen

    PengoX

  5. #64
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Zitat Zitat von PengoX",p="381000
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="380445
    Zitat Zitat von mrhuber",p="380444
    PengoX (noch unverheiratet) als Tourist 2 Wochen in Pattaya -120.000 Baht
    Na, das nenne ich mal einen guten Verdienst ;-D
    Tja, .......s die was können sind gefragt, auch wenn sie blonde Haare haben
    Äh - ihr habt den Strich falsch gedeutet. Das war kein Gedankenstrich sondern ein Minuszeichen

    PengoX
    Genial, das Zitat oben rahme ich mir ein! ;-D

    ... !

    Chock dii, hello_farang

  6. #65
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Wenn man der Zeitschrift glauben kann,hier ein paar Angaben zum Verdiens in Thailand.
    http://der-farang.com/?article=2006/14/landwirte

  7. #66
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Wie ich vermutet hatte, ist der Durchschnittsverdienst noch weit entfernt von HartzIV.

    Und jetzt komme da keiner mit den ach sooo niedrigen Lebenshaltungskosten. Immerhin wird dank des Fernsehens und der Medien, "der normale westliche Lebensstil- und Standard" bis in die letzten Winkel propagiert.

    Vor diesem Hintergrund würde so ein Einkommen nicht einmal für die Stromkosten einer vernünftigen Klimatsierung der Wohnräume ausreichen. Von den Kosten für eine ordentliche Kindererziehung und Schulausbildung mal ganz abgesehen.

    Es sind also immer noch die vergleichsweise erbärmlichen (beruflichen) Chancen (vor allem der Männer), die unsereinem deren Frauen in die Arme treiben und das Land für uns zum Paradies machen.

    Wie lange noch ?

  8. #67
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Was mich wundert ist, dass die teueren Restaurantketten wie Fuji oder in diesem Steakhaus mit dem grünen Symbol (komme gerade nicht auf den Namen) ständig von Thais belegt sind und man draußen eine halbe Stunde anstehen muß, um reinzukommen.
    Wenn man also so wenig verdient, wie kann man sich dann so häufig Essen für 30-40 Euro (für die komplette Familie) leisten? Das wäre ja fast der komplette Monatslohn.

    Jedenfalls bekommt man westlichen Lebensstandard hier auch zu günstigen Preisen (in vergleichbaren Restaurants in Mitteleuropa wären dann mal locker 100-200 Euro weg). Das betrifft allerdings in der Tat nicht den Strom.

  9. #68
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    du meinst dochnicht ernsthaft, dass sich der gewöhnliche Fabrikarbeiter soetwas leisten kann?

  10. #69
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    Tja, der bau- oder Fabriksarbeiter wird nicht 2.000 THB (also min. ein Wochenlohn) an einem Abend in einem Restaurant lassen. Zumindest nicht solange es All-u-can-eat Restaurants gibt wo man um den gleichen Preis 20 Leute satt bekommt.
    Aber es hat ja auch keiner gesagt dass es nicht auch genügend gut verdienende, würde sogar sagen reiche Menschen in BKK gibt, die sich gerne sowas leisten.

    Grüße, Chrit

  11. #70
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Durschnittsverdienst/Lebenshaltungskosten in Bangkok

    @ kcwknarf

    Du meinst Sizzler. Ich war mal mit einem ehemaligen Studienfreund meiner Frau und seinen Kollegen dort essen. Er hatte Geburtstag und wir haben die Rechnung am Ende geteilt. Also ein mal im Jahr gönnt er sich das und der arbeitet in einer bank mit 16 Monatsgehältern á 14000 Baht.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 23.06.12, 20:31
  2. Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand
    Von Azusa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 13:51
  3. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  4. Lebenshaltungskosten in Bangkok
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 04:46
  5. Lebenshaltungskosten Isaan
    Von Harley im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.08.04, 09:17