Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 118

Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

Erstellt von Loso, 10.11.2005, 00:32 Uhr · 117 Antworten · 11.959 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von Loso",p="294270
    oder Vergleiche anstellen möchte wie "Khon Kaen ist die [highlight=yellow:b9d958120b]zweitgrösste Stadt Thailands[/highlight:b9d958120b]" ...
    Thesen über die zukünftige zweitgrösste Stadt Thailands habe ich hier mal gelesen....

    Jens Nielsen hat ganz feste Vorstellungen von der Zukunft Pattayas. „Ende des Jahrzehnts“, da ist sich der General Manager der Immobilienfirma D2 Real Estate sicher, „wird Pattaya nach Bangkok die zweitgrösste Stadt Thailands sein.“ Pattaya werde vom Internationalen Flugplatz Suvarnabhumi profitieren, Ausländer und Thais könnten mit einer Schnellbahn in kürzester Zeit von Bangkok über den neuen Airport zur Ostküste gelangen.

    Tourismu5experten suchen auch eine Antwort auf die Frage: Wie lange kann diese Stadt mit inzwischen über 300.000 Einwohnern im jetzigen Tempo weiter wachsen?

    Vermute auch, der neue geographisch näher gerückte internationale Airport wird Pattaya nochmals einen kräftigen Wachstumsschub verleihen.

    Gruss Palawan

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Das sagen selbst die Einheimischen!

  4. #13
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.959

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von x-pat",p="294301
    Chiang Mai ...vermutlich eher 500,000
    Grins, was´n Brüller. Wie Grossstädte mit 500 Tsd.+ Menschen aussehen weiss ich ganz gut, eine Hotel-skyline wie in CNX, Bad Taiya oder Haad Yai täuscht da evt.

    Ich gehe davon aus, dass alle gemeldeten Personen des Amphoe Müang gezählt werden. Begrenzender Faktor ist also die offizielle Stadtgrenze, in ihren Heimatorten gemeldete Landflüchtige sowie das nicht berücksichtigte Wachstum seit 5 Jahren. Das macht diese Zahlen jedoch keineswegs falsch, man kann sie allenfalls relativieren.

    Die Nachtaufnahmen aus dem All sind ausserdem bestimmt getürkt, weil ich das erstmal nicht glaube, Wohlstand, Energieverschwendung und fehlende Lampenabschirmung hin oder her. ;-D

  5. #14
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von Loso",p="294611
    Ich gehe davon aus, dass alle gemeldeten Personen des Amphoe Müang gezählt werden.
    Es hat in der letzten Dekade keine Volkszählungen in Thailand gegeben. Die Zahlen können eigentlich nur von den Meldeämtern kommen. Von den in den Städten lebenden Menschen sind jedoch nur ein Teil dort gemeldet. Daher haben Bangkok, Chiang Mai, Pattaya, Phuket, usw. sicherlich mehr Einwohner als die Statistik angibt.

    Zitat Zitat von Loso",p="294611
    Grins, was´n Brüller. Wie Grossstädte mit 500 Tsd.+ Menschen aussehen weiss ich ganz gut, eine Hotel-skyline wie in CNX, Bad Taiya oder Haad Yai täuscht da evt.
    Dann hast du sie dir vielleicht noch nicht richtig angeguckt. Die Skyline ist nicht allein ausschlaggebend, sondern die urbanisierte Fläche. Dazu zählen auch Vorstädte mit dichter Bebauung. Wiegesagt, man kann das an den Satellitenbildern gut erkennen. In Chiang Mai zähle ich z.B. alles was innerhalb der zweiten Ringstrasse liegt zur urbanisierten Fläche. Das entspricht in etwa einem Kreis mit 9km Durchmesser, also ca. 64 Quadratkilometern. Zur Zeit wird sehr viel zwischen der zweiten und dritten Ringstraße gebaut, so dass die urbanisierte Fläche in 10 Jahren vermutlich bis zur dritten Ringstraße ausdehnt ist.

    Zum Vergleich: Köln hat eine urbanisierte Fläche von ca. 11 km Durchmesser auf der die Mehrheit aller Kölner wohnt. Köln hat ca. 1 Mio Einwohner.

    Gruß, X-Pat

  6. #15
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von Palawan",p="294526
    Der Farang: Jens Nielsen hat ganz feste Vorstellungen von der Zukunft Pattayas. „Ende des Jahrzehnts“, da ist sich der General Manager der Immobilienfirma D2 Real Estate sicher, „wird Pattaya nach Bangkok die zweitgrösste Stadt Thailands sein.“
    Ein wenig weiter unter in demselben Artikel ist folgendes zu lesen:

    Pattaya ein Paradies für Rentner? Wohl nicht nur. Die lokale Tourismusbranche wird auch künftig von einem Urlaubermix profitieren: von englischen Hooligans, deutschen Ballermännern, von 5extouristen und 5extouristinnen aus aller Welt, von Asiaten, die in Gruppen und in wenigen Tagen durch Einkaufszentren, Ausflugszielen und 5ex-Shows geschleust werden, weiter von Familien, gut verdienenden Pauschalurlaubern, anspruchsvollen, an der Landeskultur interessierten Westlern, Geschäftsleuten und Kongressteilnehmern sowie Langzeittouristen, die unter tropischer Sonne überwintern.

    Darin werden die Prioritäten ganz klar genannt. Pattaya ist in erster Linie für Ballermänner und 5extouristen da. Die Infrastruktur ist dementsprechend ausgelegt und zukünftiges Wachstum wird auf der bestehenden Infrastruktur aufbauen. Wenn sich in 20 Jahren dann schließlich alle Ballermänner der Welt in Pattaya eingefunden haben, sollte man schleunigst einen großen elektrischen Zaun (ala Jurassic Park) um die Stadt ziehen, und sie zum Sondergebiet erklären. ;-D

    'Tschuldigung liebe Pattaya Freunde. (Die Tomaten sind im Anflug.)

    Cheers, X-Pat

  7. #16
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Ich mach den Oberaufseher ;-D

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    expat,

    wieso in 20 Jahren, Patty ist für mich schon lang Sondergebiet.

    Gruss Dieter

  9. #18
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="294725
    ...Patty ist für mich schon lang Sondergebiet.....
    moin dieter,

    du meinst die walking street und bestimmte ecken, was ist in den übrigen stadgebieten sonder?
    die sauberen häuser der d/ch/a expats? ;-D

    gruss

  10. #19
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von x-pat",p="294717
    Darin werden die Prioritäten ganz klar genannt. Pattaya ist in erster Linie für Ballermänner und 5extouristen da.
    Dem würde ich so nicht zustimmen... den im gleiche Bericht war auch zu lesen...

    Wenn von Tourismus die Rede ist, wird gerne unterschlagen, dass die meisten Besucher Pattayas Thais sind. Von den 4,3 Millionen Urlaubern des Vorjahres kam ein Drittel aus Thailand. Viele Thais geben an einem Tag mehr Geld aus als asiatische und europäische Pauschalurlauber. Vermögende Thais übernachten in besseren Hotels, wenn sie nicht schon in Nordpattaya oder am Jomtien ein Condo besitzen, sie lassen in den Seafood-Restaurants auftischen und vergnügen sich bis zur Sperrstunde in schummrigen Clubs und bekannten Pubs an der 3rd Road. Was in Thailands Pop-Szene Rang und Namen hat, tritt inzwischen in Pattaya auf. In Discos wie The Palace oder in Pubs wie Differ.

    Zitat Zitat von x-pat",p="294717
    Wenn sich in 20 Jahren dann schließlich alle Ballermänner der Welt in Pattaya eingefunden haben, sollte man schleunigst einen großen elektrischen Zaun (ala Jurassic Park) um die Stadt ziehen, und sie zum Sondergebiet erklären.
    Die Klientel der Langzeitaufenthalter in Pattaya hat sich imo in den letzten Jahren stark verändert. Die "Ballermänner" werden zunehmend durch "08:15" Leute oder sogar rein europäische Ehepaare, welche ev. noch vor 10 Jahren Spanien als Altersruhesitz wählten, ersetzt. Danke der globalen Vernetzung und den günstigen Flugpreisen liegt Thailand nicht mehr am "ende der Welt". Die nach wie vor günstigen Preise für Immobilien und die gute Infrastruktur veranlasst viele Rentnerpaare, Thailand für ihren Lebensabend zu wählen.

    Die dadurch neu geschaffenen Jobs, zieht wiederum mehr Thais nach Pattaya etc. ...

    Zitat Zitat von x-pat",p="294717
    ´Tschuldigung liebe Pattaya Freunde.
    Ich (wir) bin zwar ein Freund von Pattaya, aber normaler weisse reichen uns ein paar Tage pro Urlaub. Unseren Altersitz wollen wir aber in ferner Zukunft mit Sicherheit nicht dorthin verlegen.

    Zitat Zitat von x-pat",p="294717
    (Die Tomaten sind im Anflug.)
    Wieso... hat es türkische Fussballfans hier im Forum...?

    Gruss Palawan

  11. #20
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.959

    re: Durchschnittliches Haushaltseinkommen Thailand

    Zitat Zitat von x-pat",p="294649
    In Chiang Mai zähle ich z.B. ...
    Einigen wir uns meinetwegen bei ca. 300.000 wenn die rund 20.000 Studenten, durchschnittlich 10.000 Touristen und nichtgemeldete Zuwanderer mitgezählt werden.
    Quelle

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Ablauf Adoption Kind aus Thailand
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 22:20
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18