Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Dürfen ein 5 Monate altes Kind (Deutsch) und Mutter (Thai) in D bleiben?

Erstellt von Socrates010160, 25.10.2013, 00:35 Uhr · 30 Antworten · 2.991 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist die Geschichte nicht rund, aber du wirst dich ja demnächst persönlich davon überzeugen können, ob es alles so ist wie geschildert. Ich hoffe nur, dass du deine Hilfsbereitschaft nicht bereust.
    danke für den Hinweis. Die Frage ist nicht, ob ich/ wir helfen, sondern was am Ende unseres Eingreifens geschehen soll. Unser Member arbeitet im Schichtdienst, hat sich einen Altbau gekauft, den er seit Monaten renoviert. Er und seine Familie leben derzeit auf einer Baustelle. Bei den Arbeiten hat er sich einen Leistenbruch zugezogen, doch er kann die Bauarbeiten nicht einstellen, weil das Bad noch nicht fertig ist. Dazu ein finanzieller Engpass.

    Dass er unter diesen Umständen abwägt, ob er sich die zusätzliche Verantwortung für Schwägerin und Kind auch noch antut, kann ich sehr gut verstehen. Deshalb unser Hilfsangebot, ihn in jeder Form zu unterstützen, wie ER es benötigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368

    wie geht das denn ?

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Diese Reihenfolge kann in die Hosen gehen!

    Wenn die Frau bei der Polizei keinen guten Dolmetscher hat, kann sie schnell Probleme kriegen, weil man ihre Aussage mißversteht. Das kann man vielleicht später wieder ausbügeln, aber so sicher ist das nie. Ich würde zuerst einen Anwalt hinzuziehen, der kann die Position der Frau dann von Beginn an richtig vertreten.
    meine Frau spricht mittlerweile so gut deutsch, dass das kein Problem sein sollte.

  4. #13
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn es sich tatsächlich um Freiheitsberaubung handelt, ist die erstens Polizei gefragt. Danach kann man immer noch die behörden und Anwälte informieren.
    wenn das Member entscheidet, dass wir sie abholen sollen, wird das genau so ablaufen. Sollte er ihr den Weg versperren, würd ich mich auf keine Diskussion einlassen.

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ein sachkundiger Rechtsanwalt ist hier zusätzlich geboten. Da sie bereits in Unkenntnis der deutschen Sprache bereits Papiere unterzeichnet hat. hier würde ich keine Zeit verlieren.

  6. #15
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Ich bin immer wieder überrascht, dass solche Angelegenheiten nicht Profis überlassen werden.

  7. #16
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder überrascht, dass solche Angelegenheiten nicht Profis überlassen werden.
    Profis arbeiten nicht für lau... Freunde schon.

  8. #17
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Profis arbeiten nicht für lau... Freunde schon.
    Das ist Quatsch. Eine der wenigen guten Errungenschaften in Deutschland ist Prozesskostenhilfe. Die wird bis zu einem Einkommen von ca. 1.000 Euro/Monat vollstaendig und darueber als langfristiges Darlehen gewaehrt.

    Nochmal, das Kind hat, sofern deutscher Staatsbuerger, den Anspruch auf den Schutz durch das Jugendamt. Alles was du in Eigeninitiative organisierst, kann nach hinten losgehen.
    Streng genommen haben Vater und Mutter bis zur gerichtlichen Klaerung das gemeinsame Aufenthaltsbestimmungsrecht.

  9. #18
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    .....
    Der Vater des Kindes holte beide vom Flughafen ab und sperrte sie für 3 Tage ein. Eine Kontaktaufnahme war nur möglich, nachdem das Member mit der Polizei gedroht hat... Zu essen bekommt sie von der Mutter des Kindsvaters ein Päckchen Thai-Nudelsuppe und ab und zu ein Stück Brot. Sie lebt in einem möblierten Zimmer. Es gibt kein warmes Wasser. Heizung wie ich verstanden habe, ist ein alter Holzofen. .....
    Der Kindsvater lebt in einer Wohnung darüber, vergnügt sich mit anderen Frauen und lässt Kind und Mutter links liegen...
    ....
    Und der Member war dort und hat sich dieses Elend angesehen? Mit wievielen anderen Frauen lag der boese Mann im Bett? Oder ist die Geschichte aus einem Telefonat der Schwaegerin mit der Kindsmutter entstanden?

  10. #19
    Avatar von Johndoe59494

    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    180
    Wenn noch zusätzliche Hilfe benötigt wird (Kinderkleidung oder was auch immer) bitte PN

  11. #20
    Avatar von Ilse

    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    17
    Hä? Eine Th-Frau hat probleme mit dem Kindesvater, ein Member weiss darüber bescheid und schiebt es nun auf einen Anderen Member (auf Socrates)? Äusserst schräg diese Geschichte.

    Ein guter Rat ist, dass man sich als Aussenstehender stehts von Problemen Anderen distanzieren soll. Die Wahrscheinlichkeit sich selbst die Finger zu verbrennen ist zu gross. Socrates, halt dich lieber da raus. Das sollen die Schrägvögel selbst klären.

    PS: Frau, Schwester und Co. von Deutschen Frangs komplett importiert. Also eine Thai-Familie in der per zufall alle einen Deutschen Mann haben und alle übergesiedelt sind - suspekt, suspekt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.08.13, 08:14
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.03.13, 17:10
  3. Hilfe! Vater will Mutter Kind wegnehmen!
    Von Chrisp im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.07.11, 14:08
  4. Visum für uneheliches Kind und Mutter
    Von tee-rak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 23:05