Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 169

Dramatischer Anstieg bei Erkrankungen mit Dengue Fieber

Erstellt von Dart, 09.06.2013, 07:26 Uhr · 168 Antworten · 14.733 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    .....Ausserdem gibt es wohl noch eine Art Sand, den die Thais in ihre Dusch- und Toilettenwasserbecken geben. Damit soll verhindert werden das sich die Mückenlarven an der Wasseroberfläche halten. So hab ichs zumindest verstanden.
    Der sichtbare Sand (in Dosen, Tueten, Stoffbeutel, ...) ist meiner Ansicht nach nur ein Traegermaterial/Streckungsmittel fuer den eigentlichen Wirkstoff.
    Genau damit hat man die Malaria(-Moskito) gut in den Griff bekommen.

    Aber nicht so DF/die Tigermuecke! Hier reicht ein weggeworfener Trinkbecher mit Regenwasser, gestapelte Autoreifen, ...., Pfuetzen in Reifenspuren, .... und vor allem koennen Eier auch eine gewisse Zeit in der Trockenheit ueberleben.

    Das Schlimmste ist eigentlich, die Asiaten kennen diese Krankheit und die Tigermuecke, nur gibt es jetzt anstatt 1 Virus 4 Arten und die kann man nicht sehen.
    Hat man aber mit einem zweiten Virus eine Infektion steigt die Gefahr der lebensgefaehrlichen Krankheitsverlaeufen ganz erheblich, insbesondere auch bei Kindern!
    Und da ist auch das heimtueckische, wie bei der "einfachen Verlaufsform" faengt das mit Grippe-Symptome und hohem Fieber an, .... man erkennt keinen Unterschied, das hatte jeder mal, .... und dann fangen aber die inneren Blutungen an und dann zaehlt jede Sekunde, und genau das kennen die Leute nicht!

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Die Malaria-Truppe hat das auch in noch groesseren Gebinden.
    Ich meine da waere Larvizid drin.
    Larvizid



    Oben in der Plastiktuete war sehr hoch konzenztiert (sehr kleiner Messloeffel).
    Stoffbeutel fuerWasserfass oder 1-2 Klaergrube ueber Toilette.

    Heute gibt es diese "Papierbeutel" (sehr praktisch)
    Sandbeutel.jpg

  4. #133
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Auch wenn auf der Seite fast alles auf Thai ist, die Grafik kann wahrscheinlich jeder lesen:
    สำนักโรคติดต่à¸.นำ๠‚ดยแมลง


    Die 36. Woche ist noch nicht komplett. Das wird sich bei 3-4000 bis zur 52. Woche einpendeln.
    ... und damit einen traurigen Rekord erreichen.

  5. #134
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    DF Neu pro Jahr.jpgEs leben weltweit 3-3600 Mio Menschen in DF-gefaehrdeten Regionen. Dort werden pro Jahr etwa 60 Mio Menschen geboren (/-XY) und in etwa soviel sterben auch.
    Bieher ging man davon aus, es erkranken jedes Jahr 50-100 Mio neu an DF. Man kann grob ueberschlagen wieviel Prozent der Bevoelkerung die Krankheit hatte.
    Wer einmal eine Infektion hatte, ist gegen den Serotyp (vier Serotypen (DENV-1 bis DENV-4)) sein Leben lang geschuetzt. Muetter geben den Schutz fuer eine begrenzte Zeit an die Kinder weiter.

    Seit Anfang des Jahres geht man aber davon aus, es gibt jaehrlich 390 Mio Neuinfektionen.
    Upps! Wie soll das denn gehen, da haetten ja spaetestens nach 10 Jahren lebenslangen Schutz??!!
    Ganz einfach jeder kann 4 Mal an den verschiedenen Serotypen erkranken.

    Fortsetzung folgt

    Siehe:
    Denguefieber

  6. #135
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wo hast Du das denn gesehen, dass Leute Sand in ihre Toilletten kippen?
    Nicht in die Toiletten. In die Wasserbecken In der Nähe von Korat. Es scheint genau das Zeug zu sein, was Siamfan gepostet hat. In Unterschiedlichen Gebinden. Für mich hat es ausgesehen wie Sand.

    Danke an Siamfan für die ausführliche Erklärung!

    Im Übrigen war der Engländer der festen Überzeugung, das er nach dem DF Vorfall nun für immer immun sein. Als er dann hörte das es ingesamt 4 unterschiedliche Viren gibt hat er große Augen gemacht. Nun ja, so richtig vorbeugen scheint man ohnehin nicht zu können wenn man permanent dort lebt.

  7. #136
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man sich ein großes Goldfischglas auf die Terasse stellen oder besser noch ein Fischteich:Asia Sentinel - Guppies Vs. Dengue
    So sehen die bei uns aus;



  8. #137
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    In der Nähe von Korat. Es scheint genau das Zeug zu sein, was Siamfan gepostet hat. In Unterschiedlichen Gebinden. Für mich hat es ausgesehen wie Sand.
    Danke fuer die Info.

    Ich habe das noch nie gesehen.

  9. #138
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Nicht in die Toiletten. ........
    Wir werfen auch immer regelmaessig eine Ladung in die Toiletten fuer die Klaergruben, .... warum auch immer scheint auch das "Wasser" als Brutstaette geeignet zu sein.
    Der Englaender hatte ja Recht! Ich vermute sogar er hatte schon mindestens die zweite Infektion, ... also hatte er schon die "halbe Miete" in Bezug auf "Vollschutz".
    Ich komme, da noch mal drauf zurueck!

  10. #139
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So sehen die bei uns aus;

    Da koennen die Tiere auch Wasser draus trinken, weil da kommt natuerlich kein Larvizit rein. Das uebernehmen die Fische.

    Ich habe das Becken mit etwas mehr Sauerstoffpflanzen bestueckt und es steht so, dass kein Regen reinkommt. Sonst sollte man einen Ueberlauf/Bohrung anbringen, wo Wasser ablaufen kann, ohne das Fische "fluechten" koennen.
    Ansonsten fuettere ich auch etwas, damit auch Notzeiten ueberbrueckt werden koennen.
    Auch Wasser muss ich immer wieder auffuellen.

  11. #140
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Fortsetzung:
    Die Zahl mit den 390 Mio Neuinfektionen ist meiner Ansicht nach etwas hoch!??

    Aber , alleine aus D reisen jaehrlich etwa 3 Mio Urlauber in DF-Gebiete. Weltweit geschaetzt etwa 30-100 Mio Urlauber aus Wohlstandslaendern, die Urlaub in DF-Laendern machen, ... Da sind natuerlich "Wiederholungs-Urlauber" dabei und natuerlich infiziert sich lange nicht jeder an DF, .... obwohl es die Wenigsten bei der Erstinfektion wissen!!!

    Aber auch , wenn die Zahl der jaehrlichen Infektionen nur zwischen 100-200 Mio liegt, muss klar sein, die Zahl der .... "Mehrfachinfektionen" steigt explossionsartig!

    Bei Erstinfektionen treten eigentlich fast nie die schweren Verlaufsformen (Dengue Hämorrhagisches Fieber (DHF) oder ein Dengue shock syndrome (DSS)) auf.
    Das ist aber bei Zweit-und Mehrfach-Infektionen sehr haeufig der Fall.

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dengue-Fieber in Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.06.05, 09:37
  2. Warnung vor Dengue Fieber
    Von Dieter Kandler im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.05, 11:53
  3. Dengue Fieber in Indonesien
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.04, 15:05
  4. Dengue Fieber
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:27
  5. Vorsicht Dengue Fieber
    Von MichaelNoi im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 13:49