Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Doppelbesteuerungsabkommen

Erstellt von Chumphon, 18.12.2006, 21:15 Uhr · 22 Antworten · 3.003 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Ok, trotzdem danke.

    Chak3 bitte melden. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Hallo Chumphon,

    irgendwie verstehe ich dein Problem nicht.
    Deine Rente wird doch automatisch sowie in D versteuert, auch wenn Du deinen Wohnsitz in Thailand hast.
    Die lässte dann überweisen und fertig.
    Was willste denn immer mit dem Thai-Finanzamt?
    Die können Dich mal.
    Das hat doch mit dem Doppelbesteuerungsabkommen gar nicht zu tun.
    Oder sehe ich das jetzt total falsch?

    Gruss Alex

  4. #13
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Wenn man als Rentner das erste Mal das Non-Immigrant-Visa O beantragt,muss man seinen Rentenbescheid ueber die monatliche Rente auf der Botschaft legalisieren lasssen und dann bei Der Immi vorlegen.
    Darin steht dann,dass die Rente bereits in der BRD besteuert wird.

    mfg

  5. #14
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Alex, ich denke mal der Chumpon möchte wissen, ob er nicht in Thailand versteuern kann und damit besser fährt, steuerlich.

    Leider musste ich jedoch auch feststellen, dass Thailand (siehe Thread unter "Behörden & Papiere") keinesfalls ein Niedrigsteuerland ist. Eher bei etwas mehr Einkommen (und "mehr" sind da schon die 1000 Euronen / Monat) sogar schlechter. Zumindest wenn man Familie hat, da die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten geradezu lächerlich sind (z.B. 25 € / Kind / Monat).

  6. #15
    woody
    Avatar von woody

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="428507
    ...Leider musste ich jedoch auch feststellen, dass Thailand (siehe Thread unter "Behörden & Papiere") keinesfalls ein Niedrigsteuerland ist. Eher bei etwas mehr Einkommen (und "mehr" sind da schon die 1000 Euronen / Monat) sogar schlechter. Zumindest wenn man Familie hat, da die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten geradezu lächerlich sind (z.B. 25 € / Kind / Monat).
    Na gucke ma eener an ;-D

    Dann ist ja GOG besser als ein Ruf.

    Aber es gibt bestimmt noch Steuerparadiese in Europa, die Slowakei hat einen solchen Ruf, waere das nichts

  7. #16
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Zitat Zitat von Hua Hin",p="428447
    Hallo Chumphon,

    irgendwie verstehe ich dein Problem nicht.
    Deine Rente wird doch automatisch sowie in D versteuert, auch wenn Du deinen Wohnsitz in Thailand hast.
    Die lässte dann überweisen und fertig.
    Was willste denn immer mit dem Thai-Finanzamt?
    Die können Dich mal.
    Das hat doch mit dem Doppelbesteuerungsabkommen gar nicht zu tun.
    Oder sehe ich das jetzt total falsch?

    Gruss Alex
    Doch, gerade wegen des Doppelbesteuerungsabkommens wird die Rente nicht in Thailand sondern in Deutschland versteuert, wie ich ja bereits oben sagte.
    Wie hoch der steuerpflichtige Teil der Rente ist hängt davon ab, ab wann sie gezahlt wird, auf diesen steuerpflichtigen Teil wird dann der übliche progressive Steuersatz in Deutschland bemessen.
    Es gibt keine Möglichkeit in Thailand zu versteuern. Gleiches gilt für Pensionen.

    Bei anderen Doppelbesteuerungsabkommen wird die Rente nicht in dem Lande besteuert in dem sie entstanden ist, sondern in dem des Wohnsitzes, beispielsweise bei Vietnam oder Singapur wenn ich mich recht erinnere.

  8. #17
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Aunterman2 hat Recht, ich hatte gedacht das ich die Möglichkeit habe meine Rente in Thailand zu versteuern, wenn ich komplett dort wohnen sollte.

    Wie ich aber so lese hätte es mir wohl keine großen Vorteile gebracht.

    Ist es das gleiche bei einer Thailänderin die in Deutschland gearbeitet und in die Rentenversicherung eingezahlt hat und später wieder in Ihre Heimat geht?

  9. #18
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Zitat Zitat von Chumphon",p="428721
    Ist es das gleiche bei einer Thailänderin die in Deutschland gearbeitet und in die Rentenversicherung eingezahlt hat und später wieder in Ihre Heimat geht?
    Ja.

  10. #19
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Thx

  11. #20
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Doppelbesteuerungsabkommen

    Wie ist das eigentlich bei Hauptwohnsitz in Thailand. Werden euch da nicht sogar 30% von eurer Rente abgezogen? Die BRD will die Renter ja eigentlich dazu "zwingen" ihre Rente in D zu verprassen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte