Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 100

Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.06.2004, 18:16 Uhr · 99 Antworten · 4.666 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Hallo khon jöhraman !
    Keine Sorge, die unterschiedlichen Auffassungen werden nicht dazu fuehren, mit Otto Stress zu bekommen. Waer auch traurig, wenn eine andere Ansicht gegenseitig nicht respektiert wuerde.
    Hab heut mit Otto telefoniert und es war klar, dass diese Dinge nicht der Rede wert sind. Also alles im gruenen Bereich.


    Gruss
    Klaus

    ps. morgen gehts nach Koh Chang, und ab Mittwoch feiern wir mal gemeinsam allein Party, gelle !

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="145597
    Vergessen tun aber diese "großzügigen" Bleichgesichter ,dass sie mit diesen lockeren Umgang von Geldern ihren Landsleuten ,die in Thailand leben ,die Preise kaputt machen ( aus Neid weil es ihnen nicht so gut geht? ),denn wie soll ein Thai einen Expaten von einem Dooftouri unterscheiden.
    Beide sind hellhäutig und haben eine lange Nase.
    Drehen wir die Frage doch mal um - Warum sollte er denn da Unterschiede machen? Welchen Nutzen hat er wohl von irgendwelchen Rentnern, die sich irgendwo im Isaan ein Häuschen bauen und am liebsten selbst zum Thai mutieren würden? Es sind die ach so dummen 'Touris' die letztendlich die Devisen ins Land bringen (Ausnahmen bestätigen die Regel) und damit auch einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensumstände vieler Menschen haben. Und du wunderst dich warum die gern gesehen werden? Also bitte...

  4. #73
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Ich sehe es auch so, lass die dummen Touris ihren Thai Obolus zahlen und lächle. Jeder zahlt wie es sein sollte, oder gibt es Ausnahmen?

    Bei Verhandlungen ist meine Frau da und sie verwaltet das Geld. Ich sehe eh nicht aus wie ein Touri und bin deswegen nicht ein mutierender Falang - Thai. Ich halte mich lieber im Hintergrund bei Thai und Geld. Schliesslich erhole mich und bin nicht auf der Flucht.

    Ein bischen Anpassung sollte doch vorhanden sein. Als künftiger Renter in LOS kennt man seine "Pappenheimer" und es gibt Dinge, die ein Thaihandling erfordern und Dinge, die kann dann der Falang nur mit Falang Mittel bewältigen.
    Ergo, lasst die Thais ihre Sachen untereinander ausmachen und wirke über Dritte (Ehefrau) mit. ;-D
    Ich habe es aufgegeben, mich darüber aufzuregen, diese Ungleichbehandlung. Kostet nur Energie und es bringt nichts, die Endkonsequenz ist: zahlen.
    zB.: Im Khao Yai 20 Baht für die Frau und für den Falang 200 Baht sind zu zahlen. neee, lieber ;-D
    Das Thaiurlaubsgeld hat sich meine Frau erspart und sie zahlt für ihren Falang mit.... Das immer eine Frage des Standpunktes. :O


  5. #74
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Ich habe übrigens festgestellt, dass ich beim Handeln häufig rücksichtsloser bin als meine Frau, denn mir ist es ja egal, ob ich mein Gesicht verliere.

  6. #75
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?



    so ist es chak,

    gehe auch 1x, 2x aus dem geschäft und wenn heute nicht gekauft, dann morgen wo anderst....... ;-D

    preisverhandlung ist ne art der diskussion, die die thais nicht unbedingt lieben, ist ja dann konflikt.....

    gruss

  7. #76
    woody
    Avatar von woody

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Zitat Zitat von Chak2",p="148465
    Ich habe übrigens festgestellt, dass ich beim Handeln häufig rücksichtsloser bin als meine Frau......
    Zitat Zitat von tira",p="148501
    .......preisverhandlung ist ne art der diskussion, die die thais nicht unbedingt lieben, ist ja dann konflikt.....
    Chak und tira, ja so ist es. Ein Thai verhandelt nicht gerne mit einem Thai. Es ist in der Regel auch nicht notwendig, z.B. beim Einkauf von Lebensmitteln auf dem Markt da gibt es nichts zu verhandeln.
    Anders ist es bei grösseren Anschaffungen, da kann man wie bei uns auch ein paar % Discount herausschlagen. Meine Frau führt bei solchen Käufen die Vorverhandlung und ich leiere noch den letzten Rest heraus ;-D .

  8. #77
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Auch Pattayas Service-Girls kennen den Begriff Qualitätstourist.

    Wo man früher 300-500 Bath für eine Nacht voller Seeligkeit gezahlt hat ,da sind heute 1.500 Bath und mehr fällig.

    Der Dooftouri blättert die verlangte Summe hin ,ohne zu handeln mit dem Argument ,im Euroland ist ja alles viel teurer ,wenn dort schon ein Quicky 1.500 Bath kostet.

    Macht weiter so und Thailand ,zumindest die Touristgegenden
    Pattaya ,Phuket und Chiang Mai sind genauso teuer wie Deutschland.

    Ich bin bald wieder im Isaan
    und dann.....................

    Gruss

    Otto

  9. #78
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="158096
    Der Dooftouri blättert die verlangte Summe hin ,ohne zu handeln mit dem Argument ,im Euroland ist ja alles viel teurer ,wenn dort schon ein Quicky 1.500 Bath kostet.

    Macht weiter so und Thailand ,zumindest die Touristgegenden
    Pattaya ,Phuket und Chiang Mai sind genauso teuer wie Deutschland.

    Ich bin bald wieder im Isaan
    und dann.....................
    Ja, die armen germanischen Frührentner sind schon zu bedauern. Die bösen Dooftouries machen ihnen doch glatt die Puffpreise in Thailand kaputt. Die Welt ist wirklich ungerecht!

  10. #79
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Nah warte ,Tel ,du wirst auch mal Rentner und musst dich dann ,
    aus Kostengruenden ,
    mit der Zaunlatte begnuegen!

    Otto

  11. #80
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Dooftouri ,schalaat-kie(er) der Nation?

    Zitat Zitat von woody",p="148529
    Ein Thai verhandelt nicht gerne mit einem Thai. Es ist in der Regel auch nicht notwendig, z.B. beim Einkauf von Lebensmitteln auf dem Markt da gibt es nichts zu verhandeln.
    Exakt, es gibt nichts zu verhandeln,

    entweder der Preis stimmt, was für den Vorgang ansich völlig unwichtig ist, weil man ja nur das Obst holt;

    oder der Preis stimmt nicht, dann heißt das, --- ich will Dich als Kunden nicht mehr haben --- welcher Idiot würde dann anfangen, zu verhandeln, man dreht sich um, und geht, und betritt den Laden nie wieder.

    [hr:a9971eb821]

    TRT hatte vor langer Zeit angekündigt, das die Khao San Touristen ein Auslaufmodell sind, weil man zum Qualitätstourismus hin will.

    Der Qualitätstourist gibt soviel Geld aus, wie 5 Khao San Touristen, und belastet die Nerven der Thais nur zu einem fünftel.
    Überfremdungsängste durch jährliche Faranginvasionen aufzulösen,
    heißt die Antwort :

    Mistet Thailand von den Pennern aus

    Darum geht es den Farang kii nok an den Kragen.

    - null Toleranz vor Tauben -.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TH auf dem Weg zur IT-Nation?
    Von strike im Forum Thailand News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.11.12, 08:51
  2. Die Mutter der Nation
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 07:38
  3. The Nation wird zur Not The Nation
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.09, 13:40
  4. ALL NATION FESTIVAL
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.05, 14:48
  5. The Nation: Tuk-Tuks nach ISO
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.01, 17:41