Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

Erstellt von Tumtam, 02.06.2007, 10:41 Uhr · 37 Antworten · 7.030 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="489489
    Genau an diesen Hundehaltern sollte man sich eben kein Beispiel nehmen.
    ich habe an vielen internationalen Hundeausstellungen als Aussteller teilgenommen und bin dabei auch in Kontakt mit Mastino Napoletano, Bullmastiff und Dogo-Argentino Züchter gekommen, es war unglaublich wie manche Ausstellungsbesucher sich für die Tiere interessiert haben, da gab es eine ältere Oma, ich habe sie auf über 70 Jahre geschätzt, sie schien auch etwas gebrechlich zu sein und sie wollte unbedingt einen Mastino Napoletano Welpen kaufen, der Züchter hat mindestens eine Stunde auf sie eingeredet, um ihr klar zu machen, dass es vielleicht doch nicht der geeignete Hund für sie wäre :schuettel:

    dann gab es jede Menge "Auftragskäufer", sie haben die Tiere mit der Handykamera fotografiert und waren meist mit dem Durchgeben von Tierbeschreibungen beschäftigt, besonders wichtig waren für sie Antworten auf das Agressionspotenzial der Tiere - es waren viele Osteuropäer darunter, einer war äußerst aufdringlich, er wollte am liebsten alle drei Dogo-Argentinos eines Ausstellers mitnehmen, er hielt ihm dafür ein Bündel Geldscheine hin, nachdem dieser verneinte, telefonierte er kurz mit seinem Auftraggeber und erhöhte das Angebot, er erhielt allerdings keines der Tiere :schuettel: und so wie mir der Züchter später erklärte, sind diese Einkäufer bei den Ausstellern bekannt und an sie würden keine Hunde verkauft werden, da diese dann "aggressiv gemacht" werden und für Personen- und Objektschutz eingesetzt würden.

    auffallend viele junge Paare waren an den großen Hunden interessiert, aber welcher verantwortungsvolle Züchter gibt so ein Tier an ein junges Paar, das in einer 60m² Mietswohnung im 7 Stock in einer Großstadt lebt, ab? :schuettel:

    woma :schuettel:

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="489489
    Zitat Zitat von Tumtam",p="489331
    Aber sei doch mal ehrlich,was heißt erziehbar, wie oft sehe ich junge Leute mit einem Mastino oder Bullterrier auf der Straße die mit dem garnicht umgehen können,sondern nur als Waffe halten.
    Genau an diesen Hundehaltern sollte man sich eben kein Beispiel nehmen.
    Deshalb macht man sich ja seine Gedanken bzw. Überlegungen
    und nennt dann auch leider diese schlechten Beispiele Da wir ja 3 Kinder haben werde ich wohl dann doch zur kinderlieben Dogge tendieren.@Monta hat ja auch sehr gute Erfahrungen gemacht wie er schreibt.

    Gruß aus Bochum

  4. #33
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    @Thaigerd,danke für die schönen Bilder,meine Kinder haben sich gefreut.

    Gruß aus Bochum

  5. #34
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Natürlich sollte man sich kein Beispiel an diesen Spinnern nehmen, die bestimmte Rassen (allem voran den American Pit Bull Terrier) in Verruf gebracht haben.
    Ein Mastino ist zum "abrichten" völlig ungeeignet, nur sein äußeres Erscheinungsbild ist für viele Grund genug, sich einen zuzulegen. Eigentlich eine sehr kinderliebe Rasse, die trotzdem einiges an Erfahrung benötigt. Leichter erziehbar, ebenfalls sehr kinderlieb, äußerlich durchaus als Abschreckung geeignet und ebenfalls eine tolle Rasse ist die Bordeaudogge. Allerdings gibt es nicht viele Züchter, schlägt sich im Preis nieder. Überhaupt können einem alle Molosser die Haare vom Kopf fressen ;-D
    Und ein Sabberproblem haben sie auch alle, hab ich persönlich nie ein Problem mit gehabt, viele allerdings schon. Könnte da einige, lustige Stories erzählen (nicht immer lustig für die unfreiwillig eingebundenen )

    Hier noch ein paar Bilder meines mittlerweile leider verstorbenen Hundes:







    Für Kinder war er aufgrund seiner Größe immer was besonderes und sein Verhalten denen gegenüber war einfach traumhaft, die 2jährige meiner Ex konnte sogar über in krabbeln, die 2 waren zu schön. Leider finde ich das Foto davon nicht.

  6. #35
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Zitat Tumtam # 27:
    " Aber du hast ja wie du schreibst einenen Mischling,die sind ja eh ein bischen ruhiger.Aber ich glaube das ist alles eine Erziehungssache. "
    ------
    Selbst hab ich keinen Hund. Die 3 Hunde von denen ich schrieb,
    sind Mitbewohner auf meiner Mias Land. Gekümmert wird sich seitens Schwiegertochter in spe und ihrem Mann um die Hunde, da in TH.

    Du schriebst was von " Erziehungssache "..

    Kann dir versichern, das keiner der 3 Hunde eine Erziehung
    bekommen hat. Der Dober/Rottmix kann zumindest auf Komando,
    sitz und lieg..er hat wohl nur die " ganz kleine Schule " bekommen..

  7. #36
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Zitat Zitat von maphrao",p="489841
    Natürlich sollte man sich kein Beispiel an diesen Spinnern nehmen, die bestimmte Rassen (allem voran den American Pit Bull Terrier) in Verruf gebracht haben.
    Es war schon ein seltsames Gefuehl, als nach dem Vorfall in Hamburg mit dem Tuerken meine suesse American Staffordshire Terrier Huendin von einem Tag auf den anderen in den Augen der Menschen, denen man so begegnet, zum Kampfhund Klasse I mutierte.

    Ich hatte den Hund Jahre zuvor von einer Bekannten uebernommen, die mit der Haltung ueberfordert war und das Vieh ins Tierheim bringen wollte.

    Das war wirklich ein nicht aus der ruhe zu bringender prima Hund mit enormem Abschreckungspotential. Kinder konnten mit ihr alles machen. Links und rechts hing eines am Ohr und zog, ein drittes zieht noch am Schwanz, kein Problem.

    Dein ehemaliger scheint auch ein prima Kerl gewesen zu sein.

  8. #37
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Zitat Zitat von Dieter1",p="489992
    Es war schon ein seltsames Gefuehl, als nach dem Vorfall in Hamburg mit dem Tuerken meine suesse American Staffordshire Terrier Huendin von einem Tag auf den anderen in den Augen der Menschen, denen man so begegnet, zum Kampfhund Klasse I mutierte.
    Ja, da könnte ich ein Buch drüber schreiben, ging mir ähnlich. In NRW wurde sogar ein "Kampfhund" mit Benzin übergossen und angezündet, viele Hundehalter wurden plötzlich bedroht. Habe selbst einige Demos besucht und auch 2 (mit)organisiert. Ich habe massig "Kampfhunde" kennengelernt, die man nur ins Herz schliessen konnte. Später kamen dann die Wesenstests, bei denen weit über 90% der gefährlichen Hunde bestanden haben. Frag mal bei Haltern von DSH nach, die haben damals meist selbst gesagt, dass bei Ihrer Rasse wohl mindestens 50% durchfallen würden, aber sie waren ja nicht betroffen.

  9. #38
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Dobermann/Deutsche Riesendogge/Dackel

    Ich habe ironischerweise den Hund damals nur dadurch ueber die "Kristallnacht" gebracht, in dem ich ihn in NRW bei den Eltern meiner damaligen Freundin angemeldet und dort auch den "Wesenstest" absolviert habe.

    In Muenchen fuhren sie damals ne kurze Zeit die ganz harte Linie und haben alle Kampfhunde die der Klasse I (American Staffordshire und der baugleiche American Pitbull) zugeordnet waren und die sie kriegen konnten, kurz und knackig gekeult.

    Diese Rasse ist uebrigens auch hervorragend tropentauglich und ich empfehle sie jedem, der einen kinderfreundlichen, loayelen und wehrhaften Hund sucht.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Dackel in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.17, 00:33
  2. Schäferhunde, Dackel, ......
    Von Samurain im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.04.10, 07:59
  3. Deutsche Justiz -deutsche Doppelmoral
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.09, 04:00
  4. Deutsche Frauen
    Von ling im Forum Literarisches
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 05:27
  5. Deutsche in BKK u. Hua Hin
    Von Rixa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.09.03, 00:20