Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 221

Diskussion zu "Das ewige Thema - diesmal aus der anderen..."

Erstellt von Monta, 15.08.2006, 15:30 Uhr · 220 Antworten · 7.120 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Das ewige Thema - diesmal aus der anderen Perspektive

    Zitat Zitat von Label1907",p="386052
    Einige denen ich meine Urlaubsberichte erzähle, unter anderem über den Kontakt mit Thaifrauen, bekomme ich immer gesagt "Du nutzt eine Notsituation aus". Ich sträube mich gegen diese Aussage, obwohl es nicht Unwahr ist.
    ja, ich kann es richtig bildlich vor mir sehen,
    die arme ausgenutzte thai-frau aus der bar.
    muss sich mit der laecherlichen barfine abspeisen lassen..
    und dann bekommt sie noch morgens den miserabelen knochen in form eines mindestens 3-10 fachen tagesverdienstes eines hart arbeitenden arbeiters vor die fuesse geworfen

    muss ich demnaechst, wenns wieder gehalt gibt, auch meinem arbeitgeber vorheulen:

    er nutzt schamlos meine finanzielle abhaengkeit aus....
    :O

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Das ewige Thema - diesmal aus der anderen Perspektive

    [mod:8634d870bd="Visitor"]Die Offtopicbeiträge aus diesem thread gibt es hier:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=19084[/mod:8634d870bd]

  4. #103
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Das ewige Thema - diesmal aus der anderen Perspektive

    [mod:996bdb7519="Visitor"]So, die Gemüter haben sich hoffentlich beruhigt und der Thread hier ist wieder offen - für oftopicbeitäge gibt es noch den entsp. Thread.[/mod:996bdb7519]

  5. #104
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Das ewige Thema - diesmal aus der anderen Perspektive

    @Visitor,
    bitte schiebt den Thread ins Literarische, so dass ich Kommentierungen dazu ablehnen kann (wie geht das eigentlich :???: ).
    Dann bin ich gerne bereit weiterzuschreiben.

  6. #105
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Das ewige Thema - diesmal aus der anderen Perspektive

    Ok, kleinen Augenblick.

  7. #106
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Diskussion zu "Das ewige Thema - diesmal aus der anderen

    Der Originalbeitrag hat nun einen eignene Thread im Literarischen.
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=19072


    Zitat Zitat von guenny",p="386517
    ...bitte schiebt den Thread ins Literarische, so dass ich Kommentierungen dazu ablehnen kann (wie geht das eigentlich :???: )...
    Nur Du, die Moderatoren und Administratoren können auf das Thema im Literarischen antworten alle anderen nicht. Klicke auf den "Gesperrt"-Button.

  8. #107
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Diskussion zu "Das ewige Thema - diesmal aus der anderen

    Zitat Zitat von tira",p="386068
    Zitat Zitat von ReneZ",p="386029
    ....Die zweifelhafteste Rolle sehe ich hier bei dem (noch-)
    Ehemann dieser Frau. Wie kann er so was gut finden?....
    der braucht sich nicht in der hitze des tages den rücken krumm machen und hat dennoch sein ein- und auskommen.
    Hallo tira,

    das meine ich eben. Der bevorzügt dass seine Frau bei
    einem Anderen einzieht, mit allem was dazu gehört, über dass
    er selbst arbeitet, so lange er weiter trinken kann (?)
    Ich weiss dass es alles Andere als einfach ist einen bezahlten
    Job zu finden, aber dennoch...

    Gruss, René

  9. #108
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Diskussion zu "Das ewige Thema - diesmal aus der anderen

    [schild=44,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolo r=,sshadow=,bcolor=,align=:0fb25919bd]Danke![/schild:0fb25919bd]

  10. #109
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Diskussion zu "Das ewige Thema - diesmal aus der anderen

    Zitat Zitat von Label1907",p="386025
    Da werden wohl zwei Notsituationen aufeinander Treffen...
    Ein guter Kommentar finde ich, Sven.

    Ich denke, dass wir alle hier eigentlich die Thais nur fragmentarisch und ansatzweise verstehen. Aus allem was hier so zu dem Thema gesagt wird, wird das für mich immer wieder deutlich.

    Ich denke auch die Notsituation ist ein wichtiger Faktor, vielleicht auch andere Moralvorstellungen, unterschiedliche Ethik - wer weiss. Ich kann mich noch gut erinnern wie nach der Öffnung der Ostgrenzen in Tschechien die ganzen Transitstrassen auf denen sich die westlichen Touristen bewegten auf einmal voll waren mit jungen, hübschen Damen die Liebesdienste anboten - keine Profis, sondern Frauen die das vorher nicht gemacht hatten (so zumindest die einhellige Meinung).

    Damals haben wir alle den Kopf geschüttelt, es nicht verstanden. Ich glaube, wir verstehen auch die Thais nicht wirklich. Vielleicht gibt es ja eine Kultur wo eine gewissen Menge an Täuschung durchaus gesellschaftlich akzeptabel ist?

    Ich habe zum Beispiel mal in einem Land gelebt (ich sage bewusst nicht welches aus offensichtlichen Gründen), wenn man dort nicht auf eine Party wollte, sagte man unter Umständen trotzdem zu und kam dann einfach nicht. Oder sagte im letzten Moment wegen irgendwas ab. Oder auch bei einem Geschäft - man sagte nicht immer klar wenn man es nicht machen wollte, man vertröstete auf später und fand Gründe warum es gerade jetzt nicht ging, zum Beispiel. Und nach einer Weile schlief dann alles ein.

    Vielleicht war das nur meine persönliche Erfahrung - ich will das nicht verallgemeinern. Ich fand das aber ganz ok, sich nicht was negatives ins Gesicht zu sagen sondern die Erkenntnis halt irgendwie ´wachsen´ zu lassen. So bleibt man Freunde.

    Am Ende war das Resultat dasselbe, aber man hat sich nicht weh getan.

    Ich denke mir bei den ganzen Diskussionen hier über Thailand immer wieder, dass wir vielleicht ein paar wichtige Dinge einfach nicht wissen oder verstehen, auch wenn uns das vielleicht gar nicht klar ist.

    Ich würde gerne mal Micha's Meinung hierzu lesen.

  11. #110
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Diskussion zu "Das ewige Thema - diesmal aus der anderen

    @Achim,
    Ich denke mir bei den ganzen Diskussionen hier über Thailand immer wieder, dass wir vielleicht ein paar wichtige Dinge einfach nicht wissen oder verstehen, auch wenn uns das vielleicht gar nicht klar ist.
    Das ist einer der Gründe, warum ich trotz Bedenken, diese Geschichte hier schreibe. Ich lasse mir ja ständig alles erzählen und bohre nach wie es immer nur geht. Und oft genug hatte ich dann den einen oder anderen aha-Effekt. Oft genug aber auch stoße ich auf absolut widersprüchliches Verhalten, wo ich mir dann sage (in Gedanken) moment mal, das passt aber doch gar nicht mit dem zusammen was vorher gerade gesagt wurde.
    Eines weiss ich sicher, sie sind in vielen Dingen pragmatischer, aber auch nicht immer und nicht immer gleich.

Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das ewige Thema - diesmal aus der anderen Perspektive
    Von guenny im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.06, 10:55
  2. Das ewige Thema - aber nicht mit Leo!
    Von Uhu33 im Forum Literarisches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.08.06, 21:23
  3. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 22:51
  4. Diesmal mit AUA
    Von gregor200 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 22:12