Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

Erstellt von Bernd, 13.07.2001, 17:19 Uhr · 38 Antworten · 2.492 Aufrufe

  1. #31
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    NAK
    ein grosser Bahtschein aus pappe, um es den kindern zu überreichen?? und womöglich noch einige pressefotografen dazu?

    mensch alter, da kommt mir das grosse kotzen!!!!!!!!!!!!¨¨
    willst du dich profilieren oder willst du den kindern helfen??

    chainat

    der es nicht mehr versteht.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Naklarmann
    Avatar von Naklarmann

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    Beitrag gelöscht durch den Administrator

  4. #33
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    NAK
    auch wenn ich diese übergrossen geldscheine im fernsehen und in den zeitungen sehe komt mir das grosse kotzen.
    und fühle dich nicht zu hoch und zu gut, nur weil du öffentlich eine hilfe leistest.
    doch mir sagt mein gefühl, dass es in deinem kopf nur um etwas anderes geht, doch darüber möchte ich nicht schreiben.

    wenn du meinst, ich müsse dir etwas zukommen lassen, für was, ich spende auch immer meine kohle, doch spende ich dort, wo ich will und nicht wo man mir sagt, ich müsse dort.

    bei unserer schule im dorf meiner frau wollten sie auch meinen namen in die tafel eingrfieren, doch habe ich es ihnen verboten, es reicht mir nämlich selbst zu wissen, dass auch durch meine hilfe (wieviel geht dich einen feuchten ..... an) das abgebrannte schulgebäude schnell wieder aufgebaut werden konnte.

    also halte dich zurück wenn du meinst, du müsstest mich hier gleich wie im susi vor 2 wochen anmachen. und wo ich schreibe bestimme ich auch selbst.

    bruno

  5. #34
    Naklarmann
    Avatar von Naklarmann

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    Beitrag gelöscht durch den Administrator

  6. #35
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    lieber von einem wie dir als dumm bezeichnet werden als seine schlechten angewohnheiten durch profilierung zu verdecken müssen.

    c-b

  7. #36
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    he ihr beiden streithähne,
    nun kommt mal wieder auf die erde...... bitte seid so nett!

    NAK, der bruno hat nur seine meinung kundgetan...., aktzeptiere
    die doch einfach! noch etwas, hör bitte auf, irgendjemanden zu
    nötigen. hilfe muss freiwillig aus eigenem antrieb erfolgen!

    BRUNO, bitte keine andeutungen......., wenn du was zu sagen hast,
    bitte!


    fakt ist doch, es soll kindern geholfen werden! also bitte, versucht
    euch beide etwas im zaun zu halten.
    alles kann............. nichts muss

    gruss

  8. #37
    Bernd
    Avatar von Bernd

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    An Henning, Bruno und Frank,

    nachdem meine bisherigen Antworten quasi als arrogant angesehen und
    Fehlinterpretiert wurden, hier nochmals der Versuch, einer sachlichen und allgemein
    verständlichen Antwort mit einem kleinen Rückblick.

    1. Anf. Sept. 2000: Anna berichtet aus Mae Sai von ihrem Engagement für die
    Strassenkinder htp://www.kinderleben.org/kontakt.htm
    , der Einmann Support in Deutschland beginnt.

    2. Mitte Sept. 2000: Einrichtung eines Forums, Suche potentieller
    Ansprechpartner, Versendung hunderter von mails vom Bundespräsidentalamt
    abwärts. , Postings in diversen Foren, erste positive Resonanzen, Beispiel AA
    http://f24.parsimony.net/forum56611/messages/34.htm

    3.. Okt.--Dez 2000: Aufbau einer HP, erste lokale Aktionen.
    Ergebnis alleine Werihnachtsmarkt in Kornwestheim ca. 1.300,-DM, z.B. von http://www.kinderleben.org/news6.htm

    4. Dez.-E-Aug. 2001: Ausbau der HP, Ausbau bestehender-. Knüpfung neuer
    Kontakte, Organisation des Einsatzes erster Freiwilliger und, und.
    Ach ja, daneben quälte sich Anna in einem Knochenjob um Geld fürs Studium zu
    verdienen, und auch ich hab leider keinen sieben Stunden Tag, doch Land in Form
    des Vereines war in Sicht, so sah es zumindest aus.
    Doch das war ein Trugschluss, manche gut gemeinte Hilfe verselbständigte sich,
    ging in Richtungen die nicht gewollt waren, das Projekt geriet unverschuldet in
    persönliche Auseinandersetzungen mit denen es nichts zu tun hatte. Dies war der
    Moment in dem wir die Notbremse zogen und die Vereinsgründung wieder selbst in
    die Hand nahmen und auf unsere Art. planten.
    Wir verließen uns dabei auf fest zugesagte Hilfe, wurden im Glauben gelassen diese
    zu erhalten, um dann wenige Tage vor der Gründungsversammlung auf mehrmalige
    Rückfrage zu erfahren, es gibt diese spezielle. Hilfe nicht.
    Man könnte das Ganze so auslegen, dass hier die Vereinsgründung zum Platzen
    gebracht werden sollte, ist sie nicht, ergo bringen Überlegungen in der Richtung
    nichts.
    Der Verein wurde Heute vor einer Woche gegründet, die Hürde beim Finanzamt
    wurde bereits genommen, Notarstermin ist am Montag, Einreichung beim
    Amtsgericht unmittelbar danach.
    Erst nach Eintragung beim Amtsgericht können wir offiziell als Verein auftreten, eine
    wichtige Voraussetzung für viele (gute) Ideen in Franks brainstorming, von dem
    übrigens schon einiges erfolgversprechend in der Mache ist, aber halt erst als e.V.
    realisiert werden kann.
    Dies mag alles sehr bürokratisch klingen, ist es auch für mich, wir müßen und
    wollen aber da durch um endlich statt als Privatinitiative als anerkannter
    "mildtätiger" Verein auftreten zu können, eine Voraussetzung für Spendenquitungen,
    Sponsoring, Pressearbeit etc.
    In dieser Phase ist brainstorming erlaubt, blinder Aktionismus, Schnellschüße und
    das Eröffnen zu vieler Baustellen bringt. unter Beachtung der verfügbaren Resourcen aber nichts.
    Das gilt auch für unnötige Diskussionen ---ich höre den Aufschrei-----in diversen Foren, sie sind oft brotlose Kunst und kosten Zeit die sinnvoller für das Projekt/ den Verein eingesetzt werden könnten.
    Ich habe genug Forenerfahrung und bin persönlich auch Niemand der einem Konflikt aus dem Wege geht, ehrlich gesagt hab ich ihn oft genug gesucht, doch das war mein Privatvergnügen und jetzt geht es um das Projekt, die Kinder, den Verein und damit sieht die Sache anders aus.

    Wir wollen kein elitärer kleiner Verein sein sondern im Interesse der Sache und in Übereinstimmung mit der Satzung ein Verein, der gegenüber der Öffentlichkeit, Sponsoren etc. mit Fug und Recht behaupten und beweisen kann, ihr könnt uns vertrauen !
    In Kürze wird es auf der HP möglich sein, online eine Mitgliedschaft zu beantragen, wir hoffen möglichst schnell viele Mitglieder zu finden, den es gibt viel zu tun (siehe Frank) und wenige können nun mal. Viel nicht so gut und schnell umsetzen, wie dies Viele tun können.

    Zum Thema Spenden, wir waren für jede Spende bisher vorbehaltlos dankbar http://www.kinderleben.org/news2.htm , wobei ich persönlich. differnziert habe, nicht in gute und schlechte Spender sondern in der Art, daß ich sehr beeindruckt war, wenn Jemand der selbst jeden Pfennig zweimal umdrehen muß, 20,-DM gespendet hat.
    Ich sehe keinen Grund, wieso sich an dieser Einstellung generell. etwas ändern sollte.

    Es wäre schön, wenn mein Posting nicht als Öl ins Feuer gießen gesehen würde, sondern als das was es sein soll, der ehrliche Wunsch nach Sachlichkeit und fair play.


    Bernd

  9. #38
    Naklarmann
    Avatar von Naklarmann

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    Beitrag gelöscht durch den Administrator

  10. #39
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai

    ich hoffe doch, dass du nach dieser spendenaktion in zukunft nur noch MIT zu den girls ins bettchen steigst.

    bruno

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Projekt
    Von PmS im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 05:52
  2. Seltsames Projekt
    Von buoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 14:28
  3. Projekt Regentage
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.08.04, 21:00
  4. Interaktives Projekt!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.03.02, 17:18
  5. Reaktionen auf das Projekt
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.02, 19:46