Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 132

Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

Erstellt von cologne, 12.12.2006, 20:58 Uhr · 131 Antworten · 13.824 Aufrufe

  1. #1
    cologne
    Avatar von cologne

    Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    Guten Abend zusammen ...
    Ich habe mir gerade überlegt, dass wir einen neuen Dauer-Thread benötigen ... ein Thread in dem jeder Sachen reinschreiben kann, die er während des Thailand-Urlaubs nicht verstanden hat ... was haltet Ihr davon?

    Ich fange mal an ...

    So bin ich z. B. eines Abends durch den Lumphini gelaufen ... und auf einmal ertönte von was weiß ich woher ein Pfiff und alles (egal ob Jogger, Fußgänger ...) stand still, keiner bewegte sich auch nur ein kleinstes bißchen. Alle blieben so stehen wie sie gerade waren. Was hat das für einen Sinn?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    müsste ich raten: wurde danach vielleicht die National-Hymne gespielt?

  4. #3
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    es wurde was gespielt ja ... und es hörte sich auch sehr nationalhymnisch an aber dennoch hab' ich's nicht verstanden ... weil das kam so aus'm nichts heraus. ich bin vorher noch nie in dem lumphini gewesen ... und dann war ich da, auf einmal das pfeifen, alles steht ... nur einer läuft weiter: ich ... weil ich wusste ja nicht, was das zu bedeuten hatte ... hab' dann aber schnell realisiert, dass man jetzt stehen bleiben muss und bin dann stehen gelieben :-)

  5. #4
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    Lass mich raten: Es war 18:00 Thaitime?!
    Bin auch immer stehengeblieben oder aufgestanden, wenn die Hymne ertoente.

    ...erstes Mal im Hualampong. Nichtsahnend, was gerade abgeht. Einige Uniformierte erscheinen, es setzt einen Pfiff mit der Trillerpfeife, die Uniformierten salutieren, und alle in der Bahnhofshalle erheben sich bzw. bleiben stehen. Nach 0,5 Sekunden Realisieren bin ich auch aufgestanden und habe der Thailaendischen Nationalhymne gelauscht. (Kommt in Hualampong uebrigens richtig gut rueber, sowohl akustisch wie vom Erleben her.)

    Chock dii, hello_farang

  6. #5
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    Das mit 18 Uhr kommt auch hin ...

    Na seht Ihr, es scheint also ein ganz fester Ablauf zu sein, der mir aber so nicht bekannt war ...

    Ich glaube dieser Thread wird sinnvoll :-)
    Es gibt bestimmt einige Dinge, die so manch' einer nicht verstanden hat ...

    Bleibt nur zu hoffen, dass meine Frage nicht die einzige bleibt :-)

  7. #6
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    Zu Ehren des Königs wird eine Art Gedenkminute jeden Tag bzw. Abends um 6 Uhr eingelegt.

    resci

  8. #7
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    Okay, nächste Frage:

    Ist es Euch schon mal passiert, dass ihr von einem Thai aus weiterer Entferunung herangewunken wurdet, aber Ihr habt es nicht kapiert, dachtet vielleicht sogar ihr solltet noch größeren Abstand halten?

    Falls ja, wißt Ihr inzwischen, woran es lag?

  9. #8
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    schon erstaunlich welch hohen stellenwert der thailändische könig hat ...

    in meinem hotel standen auch drei statuen über der rezeption ... und da erklärte man mir, dass buddha immer am höchsten stehen muss, danach der thailändische könig und danach wenn man möchte noch was anderes ...

    oder auch am Suvarnabhumi ... da steht ja echt an jedem Finger LONG LIVE THE KING ... dann rennen alle mit diesen gelben shirts rum ... auch hier habe ich mich so manches mal gefragt was genau es damit auf sich hat ... wahrscheinlich auch wieder so ein zeichen der verehrung gegenüber dem könig, oder !?

    ich finde wir sollten in deutschland ab sofort auch jeden abend um 6 eine angie-minute einlegen

  10. #9
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="426952
    ...Falls ja, wißt Ihr inzwischen, woran es lag?
    Nicht unbedingt... ich habe jedenfalls mal die Erfahrung gemacht, dass man mich mit meinem Moped aus einer Hoteleinfahrt gewunken hat - allerdings stellte sich Sekundenbruchteile später heraus, dass das "deutsche" heranwinken in Thailand genau das Gegenteil bedeutet - und umgekehrt

  11. #10
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Dinge, die ich in Thailand nicht verstanden habe ...

    @Jini:
    Klar, weil das Handzeichen in Asien fuer "Komm her" ein "Geh weg!" in Deutschland bedeutet.

    Chock dii, hello_farang

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habe Internetzugang aber kann doch nicht arbeiten
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.07, 08:38
  2. Das habe ich noch nicht verstanden in Pattaya?
    Von nongmuang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.06, 18:37
  3. Dinge die es nur in Thailand gibt
    Von mai pen rai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 11:01
  4. Habe ein paar Fragen zu Thailand
    Von bernd445 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.01.05, 15:44
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.04, 23:37