Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Die Verbindungen der Medien mit den offiziellen Stellen - am Beispiel Bangkok Post

Erstellt von lucky2103, 19.04.2015, 06:59 Uhr · 10 Antworten · 900 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Die Verbindungen der Medien mit den offiziellen Stellen - am Beispiel Bangkok Post

    Ist leider in Englisch, aber deshalb nicht minder erschütternd, was ein junger westlicher Journalist von der BP berichtet:


    I drew on an earlier piece that quoted a rear admiral interviewed by the Post’s military reporter—and also a public figure—Wassana Nanuam. My article contained quotes he had given her in that article, which had been published earlier, in October. He had told the newspaper that having a submarine base was a matter of territorial integrity.

    When my article was published in February, the rear admiral was incensed. He called Wassana the next day. Apparently, this was the first time he’d read these quotations. When he asked Wassana why she had quoted him, Wassana simply denied that she had. Their interview had been on the record, but her refusal to acknowledge the quotes left me vulnerable. The rear admiral threatened to sue me for defamation.

    Journalists like me are only useful until we disrupt the cozy relationship between government and media. We’re used by senior editors to drum up expat readership in a country where paper hasn’t yet become obsolete—far from it. When we’ve exhausted our role, we’re discarded and replaced by carbon copies of ourselves before we became scared and jaded.

    The Thai media model runs on local reporters—who make about $620 a month—and Western copy editors, who start at triple that salary, to turn their work into readable English for a large, mostly business-oriented expat audience. Newspapers like the Post rarely hire staff reporters because it’s not cost-effective. But having no Western bylines in a newspaper for Westerners is damaging to sales, so the Post relies on Western freelancers, intern reporters, and copy editors in their down time to contribute bylines.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Lucky, die von dir verlinkte Website ist zwar hochinteressant, aber in Thailand vom MCOT gesperrt. Vollzitate von einer aus politischen Gründen geblockten Website hier einzustellen dürfte nicht im Sinne des Betreibers dieser Plattform sein.

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Sorry, @ffm, aber MCOT ist sowas wie die ARD in Deutschland - und die sperren garantiert keine Webseiten.

    MCOT - Wikipedia, the free encyclopedia

  5. #4
    Avatar von uhuh

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    113
    Muss MICT heissen, Ministry of information and communication technology.
    Der link fuehrt zu deren Vermerk.

  6. #5
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Du hast recht, die Seite wurde nicht vom MCOT, sondern vom MICT (Ministry of Information and Communication Technology) gesperrt.

    blocked.jpg

  7. #6
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Vollzitate von einer aus politischen Gründen geblockten Website hier einzustellen dürfte nicht im Sinne des Betreibers dieser Plattform sein.
    Ja ja, die DDRler durften kein West-TV sehen, die Deutschen im 2. Weltkrieg keine BBC hören, die Chinesen sieben das Internet (Stichwort Tiananmen z. B.) etc. pp.

    Es gehört zur Zivilcourage dass man Zensur umgeht und nicht korrupte Politiker beim Verschleiern von Tatsachen hilft!

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Schoen gesagt Waltee

  9. #8
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Ich weiß nicht was ihr alle habt mit der Pressefreiheit? Da gibt es doch einen Member 'vor Ort' in Bangkok, der uns immer wieder eintrichtert, es gäbe keine Zensur unter der Knute des Generals. So etwas habe es nur unter Thaksin gegeben. Wollt ihr dem etwa widersprechen?

  10. #9
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Lucky, die Bangkok Post hat doch direkt darauf geantwortet (getroffener Hund???).
    Das ist doch alles gar nicht wahr!

  11. #10
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    @Lucky, habe den Link rausgenommen. Wenn ihn jemand möchte, dann sende ihn bitte per PN.
    Danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.15, 23:25
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 18.12.13, 03:20
  3. Die Kinder mit den Superaugen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 01:02
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 13:29
  5. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 16.12.02, 16:57