Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 197

Die Thais und die thail. Gesellschaft von ihrer ekelhaften Seite

Erstellt von lucky2103, 11.09.2012, 21:15 Uhr · 196 Antworten · 14.418 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    *
    Dieses Statement gefaellt mir.
    Waere mal interessant, wie in Thailand die Lehre des vernuenftigen Schlussfolgerns vermittelt wird.
    Denn da scheinen Interpretationsspielraeume zu existieren: was ist wo vernuenftig?

    Der Begriff Vernunft bezeichnet in seiner modernen Verwendung die Fähigkeit des menschlichen Denkens, aus den im Verstand durch Beobachtung und Erfahrung erfassten Sachverhalten universelle Zusammenhänge in der Welt durch Schlussfolgerung herzustellen, deren Bedeutung zu erkennen, Regeln und Prinzipien aufzustellen und danach zu handeln.

    Soweit sich die Vernunft auf Prinzipien des Erkennens und der Wissenschaften richtet, spricht man von theoretischer Vernunft. Ist die Vernunft auf das Handeln oder die Lebenshaltung ausgerichtet, folgt sie den Prinzipien praktischer Vernunft, die sich in moralischen Fragen an Werten oder zur Erreichung von Effizienz am ökonomischen Prinzip orientieren kann.


    wikipedia

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Deshalb lebst du ja auch in Deutschland. Ist doch schön, dass man heutzutage relativ frei entscheiden kann, wo man leben möchte.
    Genau, deswegen bin ich auch ewig frei.

    OT, aber viel wichtiger, bist du Vater geworden, oder was ist das fürn niedlicher Wuschelkopf?

  4. #73
    Antares
    Avatar von Antares
    Also bei aller angebrachten Empörung über die tragischen Umstände welche zum Tod der Frau und des Babys geführt haben (Ich sehe da den Vater überigens auch ein bischen in der moralischen Schuld) sind Aussagen wie

    "Nochmal: Das thailändische Krankenhauswesen hat ein Problem mit der ethischen Behandlung von Patienten und ist mit verabscheuungswürdigen, menschenverachtenden Personen durchsetzt. "

    "Du wirst dann schon am eigenen Leib spüren, wie es sich anfühlt, psychopathischen Ärzten und Krankenschwestern ausgeliefert zu sein, die in den "Egal-Modus" geschaltet haben...es ist denen egal, ob Du Schmerzen hast und wie es um Dein Wohlbefinden steht"

    nicht angemessen. Hier werden Ärzte und medizinisches Personal in Thailand pauschal diskreditiert.
    Hat denn einer der facebook-Helden Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft gestellt?

    M.

  5. #74
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hab mich mal daran gemacht, ein paar Posts für Euch ins Deutsch zu übersetzen:

    ถ้าโรงพยาบาลไม่มีห้องคลอดแล้วจะเรียกว่าโรงพยาบาลได ้ไง
    Wie kann ein Krankenhaus, welches keinen Kreissaal freihat, sich noch Krankenhaus nennen ?

    ขอให้น้องกับแม่นอนหลับให้สบายนะ
    Ich wünsche, dass sowohl Mutter als auch das Neugeborene in Frieden schlafen.

    ทำไมถึงเป็นเบบนี้นี่หรือโงพยาบาล
    Wie kann ein Krankenhaus sich so verhalten ?

    ทำไมต้องเกิดเหตุการณ์แบบนี้ขึ้นอีก ขอแสดงความเสียใจด้วยค่ะ
    Wie kann so etwas überhaupt passieren? Ich möchte meine aufrichtigste Anteilnahme bekunden.

    นี้คือปัญหาความเลื่อมล้ำของสังคมไทย ถ้าเกิดว่าสองเเม่ลูกนี้ เป็นคนมีฐานะ รพ.คงแซงคิวให้สบาย ปื๋อไปแล้ว เฮ้ย! เห็นแล้วท้อใจ ขอให้ไปสู่สุขติเทอญ สาธุ
    Dies ist ein Problem der zerfallenden thailändischen Gesellschaft. Wenn Mutter und Tochter reich gewesen wären, dann hätte das Krankenhaus sie sicher die Warteschlange überholen lassen. Ich hab die Nase voll von solchen Ereignissen. Wenn ich das lese, zereisst es mir das Herz. Mögen beide eine angenehme Reise haben.

    ขอให้เขาได้ไปเกิดในภพภูมที่ดีกว่านีค่
    Mögen beide im nächsten Leben mit einem besseren sozialen Stauts geboren werden.

    ขออย่าให้เกิดเหตุการณ์แบบนี้กับครอบครัวของใคร อีกเล
    Ich wünsche, dass so ein Vorfall keiner Familie jemals wieder widerfahren wird.

    ตอนนี้นะเกิดมาเป็นคนไทต้องทำใจ
    Wenn man heutzutage als Thai geboren wird, dann muss man mit solchen Sachen einfach rechnen.

    ไม่จริงหรอกคะดิฉันปวดท้องแต่ยื่นประกันสังคมเลยต้อง นั่งรอจนเป็นลมคาโรงพยาบาลแต่ไอ้คนที่เสียตังค์เองมา ถึงไม่เห็นต้องรอเลยไม่ถึง10นาทีก็ได้เข้าห้องตรวจแต ่เราไมมีตังต้องนั่งรอจนเป็นลมนี่แหละคือการแบ่งแยกช นชั้นของสังคมไทย
    Es stimmt nicht. Ich selbst bin mit äussersten Schmerzen ins KKH eingeliefert worden, habe meine allgemeine Versichertenkarte abgegeben - und wurde zum warten verdammt. Die bezahlenden Patienten haben mich reihenweise überholt. Die waren kaum 10 Minuten da, schon wurden sie behandelt.
    Ich habe kein Geld, deswegen muss ich warten, bis ich ohnmächtig werde...genau an dieser Stelle läuft eine Spaltung durch die thailändische Gesellschaft.

  6. #75
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Zitat Zitat von mike11 Beitrag anzeigen
    Genau, deswegen bin ich auch ewig frei.

    OT, aber viel wichtiger, bist du Vater geworden, oder was ist das fürn niedlicher Wuschelkopf?
    Die Frage brannte mir auch schon unter den Nägeln. Darf man gratulieren?

  7. #76
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ein gelungener Beitrag für mich.
    Was hier gemacht wird ist, Negativbeispiele rauszusuchen. Die positiven Beispiele werden mehr oder weniger zur Seite geschoben.
    Wer nur negativ denkt, wird auch in DACH schnell fündig.
    Yogi, ich wünschte, Du hättest Recht.
    Aber es passiert jeden Tag zu viel davon in thail. KKH's, als dass man das als bedauernswerte Einzelfälle abtun könnte.

  8. #77
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Die Frage brannte mir auch schon unter den Nägeln. Darf man gratulieren?
    ....ich warte auch schon auf Fotos hier, bin gespannt wie maphrao die Nase "hinbekommen" hat

  9. #78
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Yogi, ich wünschte, Du hättest Recht.
    Aber es passiert jeden Tag zu viel davon in thail. KKH's, als dass man das als bedauernswerte Einzelfälle abtun könnte.
    Du hast sicherlich Recht, dass es täglich passiert und es macht auch keinen Sinn das System mit D-Land zu vergleichen. Ich empfinde es aber immer noch als (nicht nötige) Einzelfälle.

    Bin selber mal mit 40 Fieber von meine Frau in ein KH in Pattaya geprügelt worden. Es stellt sich heraus, dass ich eine Lungenentzündung hatte. Man empfahl mir stationär zu bleiben, was ich in meinem kranken Kopf ablehnte. Frau hat dann eine private Verorgung in unserem Haus organisiert, sehr professionell und sehr umsichtig.
    Warum bin ich nicht im KH geblieben? Es sah zu schäbig aus. (das war keine Aussage über den Ablauf der Untersuchungen oder die Behandlung durch das Personal?)

    Mir ging es viele Wochen sehr schlecht, bis endlich der Legionellenbefall in D-Land dianostiziert wurde. Das war aber kein Fehler des Thai Gesundheitssystems. Auch in D-Land haben die Doc's 4 Wochen gerätselt.

  10. #79
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Ich konnte dieses Jahr auf Koh Chang im staatlichen Krankenhaus eine groteske Szene beobachten, von der ich bis heute nicht so recht weiss, wie ich sie einzuschätzen habe.
    Meine Frau wollte eine Freundin besuchen, die dort als Ärztin arbeitet, und ging rein um sie zu suchen.

    Ich blieb draussen. Plötzlich knatterte ein Moped mit Beiwagen heran, in dem ein schreiender alter Mann lag. Auf dem Moped eine Frau und ein Mann, die dann den Opa versuchten die Treppe hoch zu schleppen. Der brüllte und jammerte, bei dem Zirkus, denn der veranstaltete tippte ich auf eine Nierenkolik.
    Auf halber Höhe der Treppe (ich hab mich gefragt, warum man eigentlich dort einen Kranken die Treppe hoch tragen muss), wollte ich helfen, was die Thais aber dankend ablehnten.
    Also hockte ich mich wieder hin und beobachtete die Angestellten, die keinen Finger krumm machten um den Leuten zu helfen. Oben angekommen guckte sich der Mann suchend um, fragte eine Mitarbeiterin was und die deutete dann nach drinnen, wo er wenig später mit einem Rollstuhl zurückkam.
    Wieder mussten die Leute ihren schreienden Opa in den Stuhl wuchten, niemand der Weisskittel rührte einen Finger.

    Einer guckte zu mir, verdrehte die Augen und grinste doof, als wollte er sagen: " Ach Gott, das ist wieder der Simulant, der kommt 5x die Woche..."

    Das kam mir alles sehr merkwürdig vor, ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man selbst in einem 30 Baht - Krankenhaus so behandelt wird.

    Es gab auch keinerlei Unmutreaktion von den Angehörigen, hier in D. hätte es einen Aufstand gegeben.

    Mittlerweile frag ich mich aber schon, ob dies die Standardbehandlung für Arme ist, oder ob ich die Situation falsch verstanden habe.

    Nur wüsste ich gern, was es da falsch zu verstehen gibt.

  11. #80
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Mittlerweile frag ich mich aber schon...
    Hättest du nicht die 'Insiderin' fragen können?

Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme bei (ihrer) Ausreise aus TH
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 18:39
  2. Rede Ihrer Majestaet
    Von Sioux im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 09:37
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.05, 11:02
  4. Die Macho Gesellschaft ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 04:48
  5. Die Gesellschaft der Besserwisser
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.01, 19:13