Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 197

Die Thais und die thail. Gesellschaft von ihrer ekelhaften Seite

Erstellt von lucky2103, 11.09.2012, 21:15 Uhr · 196 Antworten · 14.413 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Die Thais und die thail. Gesellschaft von ihrer ekelhaften Seite

    Stein des Auslösers ist ein Post + Story des Schauspielers (und jetziges Regisseurs) Bin Bansuelit, der in seiner Freizeit für die Poa-Tek-Tueng Foundation Opfer in Strassenverkehr rettet und in Krankenhäuser bringt.

    Aber der Reihe nach:
    Eine Hochschwangere im Raum bkk ist bereit zur Entbindung und begibt sich in das örtliche KKH.
    Dort gibt man sich beschäftigt, der Kreissaal sei belegt.

    Nach einigem hin- und her wird die Patientin in ein anderes KKH verlegt, stirbt aber auf dem Weg dorthin.
    Damit nicht genug: Normalerweise besteht die Möglichkeit, das Kind durch OP aus dem Mutterleib lebend zu retten. Aber auch hier geht alles schief. Das zweite KKh sieht sich ausser Stande, die OP vorzunehmen und so wird der tote Körper der Mutter ein zeites Mal auf die Reise geschickt.
    Bei Ankunft im dritten Hospital ist auch das Kind tot.

    Da Ganze sieht dann im Bild so aus:

    303639_442602655792725_1009040377_n.jpg

    Die Härte: Dem Ehemann wurde vom ersten KKH gesagt, er solle ruhig nach Hause gehen, sich schonmal einen Namen für das Neugeborene ausdenken, Windeln kaufen.

    Der Originalpost (inzwischen über 45000 Kommentare) ist hier einzusehen:
    https://www.facebook.com/photo.php?f...type=1&theater


    Mein Kommentar: Was hier passiert ist, ist mutwillige unterlassene Hilfeleistung mit Todesfolge - so wie ich ich es in TH schon x-mal auch am eigenen Leibe gespürt habe...und es ist ein Spiegelbild auf eine verdammt kranke Gesellschaft...ich bin so sicher wie noch nie, dass es absolut richtig war, diesem Land vor 9 Monaten den Rücken zu kehren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    *
    Traurige Story - wenn sie sich so abgespielt hat.
    Real existierender Buddhismus in Thailand?

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja, hat sich exakt so abgespielt.
    Inzwischen sieht sich der Schaupieler mit 'Nestbeschmutzer' - Vorwürfen konfrontiert.
    Seitens des KKH heisst es, er habe den Ruf der Einrichtung in den Dreck gezogen. Das hier fahrlässig 2 Menschenleben beendet wurden spielt offenbar überhaupt keine Rolle...

    Und ja, wenn doch mal etwas passiert, dann wird nur ein Krankenhausdirektor "versetzt" und treibt an neuer Wirkungsstätte sein Unwesen weiter.

    Ich muss hier wohl nicht weiter erläutern (sollte bekannt sein), dass die staatlichen KKH's ihre Patienten in der Regel wie Schlachtvieh behandeln.

    Mal ein paar Posts aus den Reaktionen zu dieser Story:
    Wo ist dieses Krankenhaus - ich und meine Familie werden dort niemals einen Fuss über die Türschwelle setzen.
    This is an other reason that i don't want to go back living in Thailand .
    Hier ein Bild von Bin bei der Totenfeier:

    394201_442832869103037_1685569539_n.jpg

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ....habe den Ruf der Einrichtung in den Dreck gezogen.
    Das hier fahrlässig 2 Menschenleben beendet wurden spielt offenbar überhaupt keine Rolle...
    Das sollte (besonders dir/euch) eigentlich bekannt sein, dass das 'Gesicht' bei vielen über allem steht.
    Töchter beschmutzen ja auch das Ansehen der Familie, wenn sie eine .............. durch männliche Familienangehörige anzeigen.


    @strike
    Schlechtes Karma...

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    ... @strike
    Schlechtes Karma...
    Wer, @phimax?

    Die Mutter?
    Das Kind?
    Das Krankenhauspersonal?
    Ich?


  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Diejenigen die es zu verantworten haben, werden es wahrscheinlich der Mutter zuweisen.
    Es wird wohl so schlecht gewesen sein, dass sie das Kind gleich mit 'bestraft' hat.

    Im Ernst.
    Frage mich, wie du als auf- resp. abgekärter Mensch bei solchen Themen
    die Frage nach dem real existierenden Buddhismus stellen kannst.

    90% der Thai sind Buddhisten - wieviel % davon verhalten sich der Lehre entsprechend?

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    ... Frage mich, wie du als auf- resp. abgekärter Mensch bei solchen Themen
    die Frage nach dem real existierenden Buddhismus stellen kannst. ...
    Tja, @phimax, in meiner Frage schwingt halt auch ein wenig Enttaeuschung mit, dass die Praesenz und der vermeintlich tiefverwurzelte Buddhismus in Thailand solche und andere Dinge geschehen lassen.
    Ja, ich gebe es zu: da ist meine Erwartungshaltung eben manchmal doch immer noch viel zu hoch.
    Und ja, auch angebliche Christen, Muslime und Juden enttaeuschen regelmaessig.

    Der alleinige Wunsch, dass der Buddhismus dort schafft, was wo anders auch nicht funktioniert, ist nicht ausreichend und naiv ..... trotzdem schade.

  9. #8
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.593
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    90% der Thai sind Buddhisten - wieviel % davon verhalten sich der Lehre entsprechend?
    Wahrscheinlich ist der Anteil genau so gross wie von den Leuten die hier in D. jeden Sonntag in die Kirche latschen.

    Eine gute Freundin hab ich mal gefragt, wie glaubwürdig ein(e) Thai ist, die auf den Buddha schwört. Die hat einen Lachkrampf bekommen und meinte, dass dann erst recht die Alarmglocken anspringen sollten.

    Btw, hier handelt es sich offensichtlich um einen simplen Ärztepfusch, gepaart mit Unfähigkeit und Desinteresse von Angestellten. Das solls aber auch in Deutschland geben, hab ich mal gehört.....

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    dass die staatlichen KKH's ihre Patienten in der Regel wie Schlachtvieh behandeln.
    nun sollte man auch klar sagen,
    dass die staatliche Krankenversicherung an sich, schon ein riesen Fortschritt war,
    erinnern wir uns an die Probleme in den USA, eine staatliche Krankenversicherung einzuführen.

    Das Problem, nicht nur in Thailand, an allen Ecken werden staatliche Zuschüsse gestrichen,
    Krankenhäuser, die längst ihre Kapazitäten vergrössern müssten, aber die Mittel dafür nicht haben.
    Jedes Land kann nur die staatliche Grundversorgung anbieten,
    die es sich auch finanzieren kann.

    So schrecklich das Geschehen auch ist, es wird schlimmer werden,
    weil der Staat viel mehr Geld in die Hand nehmen müsste, was zur Zeit nicht da ist.

    Solange Deutschland noch soziale Netze aufrecht erhalten kann,
    (neulich wurde Hartz4 beziehern ihren Rechtsanspruch auf einen Fernseher gestrichen)
    solange können wir natürlich auf die Folgen der mangelnden Grundversorgung in anderen Länder uns aufregen,
    aber es wird dem Grundproblem nicht gerecht.

    Am Ende kann man, wie im Fall von Grichenland, fordern, dass ein Land sein Steuereintreibsystem reformieren soll,
    damit dem Land mehr Mittel zu Verfügung stehen,
    doch jedes Land reformiert sich in seiner eigenen Geschwindigkeit,
    und das fordert überall seinen Tribut.

  11. #10
    Antares
    Avatar von Antares
    Da wird mal wieder mein altes Klische bedient: Menschen mit wenig Geld haben in Thailand im Notfall schlechte Karten. Die werden aus der Notaufnahme geschmissen wenn sie dem Personal nicht im entscheidenden Moment 2000 bis 4000THB im Umschlag in die Kitteltasche stecken können. Ich bin mir sicher das es mit entsprechendem Tee Geld schon ein Plätzchen im Kreißaal gegeben hätte.
    Im übrigen, wo war denn der Vater und die Mischpoke?

    M.

Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme bei (ihrer) Ausreise aus TH
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 18:39
  2. Rede Ihrer Majestaet
    Von Sioux im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 09:37
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.05, 11:02
  4. Die Macho Gesellschaft ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 04:48
  5. Die Gesellschaft der Besserwisser
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.01, 19:13