Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75

Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

Erstellt von ehc80, 06.09.2004, 16:16 Uhr · 74 Antworten · 4.974 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @Otto,
    wie jetzt, ein Monatslohn als Vorschuß, wo ist das Problem? Nun sei mal nicht so Kineau. ;-D
    Weiß sie, das du schon länger in LOS lebst? Falls ja würde ich mir an deiner Stelle Sorgen um meinen Ruf machen. Vermutlich hatte sie aber nur Spiel- oder sonstige Schulden und du leider doch kein good Heart.
    @Kali,
    hast du auch ne Einfachversion? Neben der Höhe (laut Napoleon läßt sich sowas schnell ändern) fällt mir als Normabweichung hauptsächlich die fehlende Geldgier ein, das ist doch gut. Gruß Uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Otto lebt nun schon so lange in Thailand, dass er denkt, allmählich könnte sich Thailand nach ihm richten.

  4. #63
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Peter, du drückst dich ja sogar um lausige 500 Bath Beamten-Nothilfe bei der Immigration, indem du einfach erst am späten Nachmittag kommst, pfui! Ich hätte dem Mädchen höchstens einen halben Wochenlohn Vorschuss gegeben. ;-D

  5. #64
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Zitat Zitat von Kali",p="165777
    Ist sie die Ausnahme von einer Thai???
    Ja !
    nicht unbedingt.
    Ich bin mit meiner Frau nun ca. 20 Jahre glücklich verheiratet.
    Vor ca. 2 Jahren sind wir für immer nach Thailand übersiedelt.
    Haben hier ein schönes Haus gebaut und leben etwa 100m von ihrer Familie entfernt.

    Bei uns ist es so, dass ich derjenige bin - der ab und zu der Familie was zusteckt, ohne das meine Frau es weiß.
    Hier ist ebenfalls meine Frau der Geizkragen :-)

    Sie zieht für Arbeiten (Garten usw) meist ihre Familie heran und zahlt denen dann ganz normalen Arbeiterlohn.

    Wir kennen übrigens noch ein paar, die ebenfalls auf Bettelbriefe meist gar nicht, wenn dann doch - mit einem kleineren Betrag als gefordert - reagieren.

    Ich muß aber dazu sagen, meine Frau hat chin. Blut in den Adern - ev. ist das ausschlaggebend für Ihre SParsamkeit.

  6. #65
    Avatar von jurby

    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    105

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Zur Stärke und Belastbarkeit meiner Frau fällt mir eigentlich nur dass sie hier in der Schweiz ihre Stärke als eine super organisatorinn zeigt.Sei es Reisen ,Vewalten meines Montatsgehaltes, bekochen von Gästen, und vieles mehr .Belastbar ist Sie, wenn es um Kälte,Schnee,Wind und Regen geht ( ich fahre Motorrad und unsere Hochzeitmotorradreise verbrachten wir in England ( Isle of Man) .
    Meine ehemaligen Schweizer Freundinne wären sicher alle mit dem Zug nach Hause gefahren . (Weicheier ?? oder wie sagt man dem??

  7. #66
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @andydandy,
    wie kommt mir das alles bekannt vor, mit meinen adoptivtöchtern. immer wieder die frage was sie denn gekostet haben .
    Well, meine adoptionen haben insgesamt jede menge entbehrungen und 30000,-DM gekostet. Meine Scheidung, noch keine Ahnung . Meine zukünftige Thaifrau beginnt mir bereits Geld zu kosten . Was mir aber Sch....egal ist weil sie eine ganz liebe ist .
    Erstens kann man vielleicht bei manchen Vermittlungsagenturen eine Thaifrau auswählen, kaufen kann sie hier aber niemand. Sie ist immer ein freier Mensch. Wenn man sie nicht mit Respekt behandelt steht der Mann irgendwann allein da. Und sein liebes Geld hat er quasi verbrannt .
    Ich habe bislang festgestellt, das eine Thaifrau sehr belastbar ist. Man muss sie meistens bremsen, damit sie nicht zuviel des Guten tut.
    Helfen lassen sie sich selten. Das schlimme daran ist, ist sie einmal krank ist es sehr schwierig sie zum Arzt zu bekommen (das Problem habe ich gerade) .

    Liebe Grüsse
    Wingman

  8. #67
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Wingman, verallgemeinere doch nicht alles. Deine Freundin läst sich nur schwer zum Arzt bewegen.

  9. #68
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @Chak,

    das ist keine Verallgemeinerung, das ist eine Tatsache. Oft genug selbst erlebt.

    René

  10. #69
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Klar, das gilt für alle Frauen aus Thailand. Ich habe schon lange geahnt, dass mich meine Frau hinsichtlich ihrer Herkunft angelogen hat. Wer weiß, wo die tatsächlich herkommt.

  11. #70
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @Chak2
    Deine ist halt anders ;-D
    oder Ausnahmen bestaetigen die Regel


    Gruss

    Lothar aus Lembeck

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaifrau wegen falscher Aussagen bei einer Anzeige...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 15:53
  2. Namensänderung im E-Pass bei zweiter Ehe mit einer Thaifrau
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.08, 08:27
  3. Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 12:21
  4. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.06.04, 23:09