Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75

Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

Erstellt von ehc80, 06.09.2004, 16:16 Uhr · 74 Antworten · 4.961 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Auch ich ( obwohl derzeit Single ) frage mich immer wieder was an einer Thai den nun bitteschön besser sein soll.
    Ich denke mal im Grunde kann man die Frage nicht so stellen denn Menschen sind individuell unterschiedlich und das hat mitunter nichts mit der Nationalität zu tun.

    Persönlich stehe ich aber schon immer auf dunkelhaarige, zierliche Mädels mit dunklen Augen. Davon gibt's halt in Thailand zufällig auffallend viele davon im Vergleich zu deutschen Frauen.

    Früher war ich übrigends mit einer Philippina verheiratet.
    Es muss also nicht immer Thai sein . . . ;-D

    Ich gehe halt gerne nach Asien in den Urlaub. Ist eigentlich schon mehr ein Hobby als nur Urlaub und da liegt's nahe das man dann auch mehr nach Mädels aus der Ecke schaut.
    Wobei ich mir manchmal auch denke mit einer deutschen wäre vielleicht manches einfacher . . .

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Bully
    Avatar von Bully

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Hallo Gemeinde,

    meiner Meinung und Erfahrung nach, wissen Thai Frauen noch wie "frau" sich hingebungsvoll um IHREN Mann kümmert und sorgt, eine Gabe die deutsche bzw. westliche Frauen schon lange vergessen haben.
    Darüberhinaus eine Anmut, Anschmiegsamkeit und Geschmeidigkeit die ich sonst auch noch nie gefunden habe (...und habe vielerorts probiert ). Ist natürlich auch verallgemeinert, aber wohl oft treffend.

    Gruß

    Matthias

  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Zitat Zitat von Samuifreund",p="166948
    ....Wobei ich mir manchmal auch denke mit einer deutschen wäre vielleicht manches einfacher . . .


    tach samuifreund,

    hättest du da auch nur einen hauch vom exotischen unbekannten, brauch ich dir abber nicht zu sagen, odder..........

    gruss

  5. #34
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Nein Tira, brauchst nicht mehr dazu zu sagen. Ich weiss schon was Du meinst . . .
    Die Aussage "manches wäre mit einer deutschen einfacher" bezog sich rein auf praktische und materielle Dinge.

    Aber die sind uns deutschen Männern ja oftmals nicht soooo wichtig . . . ;-D

  6. #35
    Bully
    Avatar von Bully

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    ...eben, wer will schon einfach?!?!

  7. #36
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Zitat Zitat von Bully",p="166951
    Hallo Gemeinde,

    meiner Meinung und Erfahrung nach, wissen Thai Frauen noch wie "frau" sich hingebungsvoll um IHREN Mann kümmert und sorgt, eine Gabe die deutsche bzw. westliche Frauen schon lange vergessen haben.
    Darüberhinaus eine Anmut, Anschmiegsamkeit und Geschmeidigkeit die ich sonst auch noch nie gefunden habe
    Einspruch Euer Ehren Das ist das Standardargument, das mglw. auf manche deutsche blonde Walküren zutrifft, die ein etwas seltsames Bild von Emanzipation ausleben. Meine Freundin ist trotz aller Probleme (werde in Bälde auch einen Fragethread aufmachen, weil ich wirkl. nicht mehr weiss, ob sich daran festzuhalten lohnt) anschmiegsam, anmutig und alles was Du beschreibst. Nur, glaube es oder nicht, das waren die früheren auch.

    Zur Exotik: Den Punkt lasse ich gelten - ich mag dunkel auch etwas lieber als blond, sofern denn die Optik zählt. Nur die gibt´s ja hier auch (Mischlinge etc. etc.). Dawarwas wird bestätigen können, dass zumindest in Köln so einige herumlaufen, die durchaus etwas Exotik vermitteln könnten. Düsseldorf bspw. ist voll von japanischen Wesen (zugegeben, auch mir gefällt die thailändische Optik etwas besser)Anders wird es in andern Städten auch nicht sein.

    Ist es wirklich nur Exotik und dass man ab einem gewissen Lebensalter leichter an angenehmere Wesen (innerlich? wie äußerlich) rankommt?

    Ich weiss es nicht, aber irgendetwas müssen sie und ihr Land ja haben, sonst würde ich mich dem Treck nach Osten nicht anschliessen und alles hier zurücklassen......Nur was?

  8. #37
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Zitat Zitat von tad sin dschai",p="166966
    ....Zur Exotik: Den Punkt lasse ich gelten - ich mag dunkel auch etwas lieber als blond, sofern denn die Optik zählt. .......


    grosser meister,

    war aber die optik alleine, als solche nicht gemeint.......... ;-D

    geniese seither zuhause u.a. gaaanz andere genüsse............

    und, und, und.............................

    gruss

  9. #38
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Stimmt: Wer will schon einfach. Denke ich auch manchmal. In Deutschland geht es mit der Kontaktaufnahme zwar etwas aber auch nur unwesentlich schwieriger.
    Da setzt man sich schon lieber jeden Monat in den Flieger, lernt nach der Arbeit abends um elf fleissig Vokabeln, während sie sich neue Goldketten verdient "ok überspitzt ", baut mglw. später Häuser im Issaan, bevor sie sich in einen fremden BMW setzt (der eigene musste ja wegen kranker Büffel und der akuten Zahnprobleme des Freundes der Schwester, des Bruders der Schwägerin von Opa, also der dem engsten Familienkreis angehörigen Phii Dton (beliebigen Namen einsetzen) verkauft werden), passt auch ansonsten auf wie ein Luchs (was einen nicht davon abhält die Glocken nicht zu hören und erkannte Warnsignale als nichtig abzutun), erträgt Eifersuchtsanfälle genauso wie Hungerattacken (die selbstverständlich sofort adressiert werden müssen, auch wenn das Geschäft oder der Tempel in 5 min schliessen und danach jede Zeit der Welt bliebe)..................und ist dabei oft sogar glücklich


    (Zyniker würden sagen: bis man aufwacht )

  10. #39
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    tira: wie konnte ich nur das Essen vergessen
    Ansonsten muss ich sagen, liegt in der privaten Vergleichsliste der Isaan keinesfalls vor den Deutschen (wohl aber weit vor meinen US-amerikanischen Schwestern ). Aber meine kleine Stichprobe (mir fiel kein unverfänglicheres Wort ein ) ist mit Sicherheit alles andere als repräsentativ....

  11. #40
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @ tad sin dschai
    Nett geschrieben...nur das ich mich dazu nicht ständig in den Flieger setzen muss.
    Einmal im Jahr in den Urlaub muss reichen aber hier in D gibt's auch genug Thais.
    Ich will aber damit nicht sagen das es dadurch unbedingt einfacher ist

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaifrau wegen falscher Aussagen bei einer Anzeige...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 15:53
  2. Namensänderung im E-Pass bei zweiter Ehe mit einer Thaifrau
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.08, 08:27
  3. Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 12:21
  4. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.06.04, 23:09