Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

Erstellt von ehc80, 06.09.2004, 16:16 Uhr · 74 Antworten · 4.976 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ehc80

    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    130

    Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Hallo ich habe ja langsam ein schlechtes Gewissen wegen meinen vielen Fragen!!!!!
    Die Frau meines Freundes kam vor 5 Jahren im Winter nach Deutschland sie hatte Sandalen an ohne Socken als sie in Deutschland landete.Also erst mal einkaufen gegangen alles was man so im Winter bei uns braucht und es hat ihr von Anfang an hier gefallen und sie liebt es im Schnee zu spielen!Sprachschule von Beginn an mit ganz guten Fortschritten und danach ein Job in einem Bistro wo es jetzt thailändisches Essen gibt sie geht ihren Weg bei uns !!! Auf die Frage ob sie nicht Thailand vermissen würde sagt sie ja aber nur für Urlaub leben in Deutschland besser!! Auch der Winter ist kein Problem sagt sie habe Jacke und Wohnung hat Heizung.Wenn sie Urlaub macht in Thailand besucht sie ihre Familie nur kurz denn das ganze gebettel geht ihr auf den Arsch.Sie sieht es nicht ein das sie arbeiten muss und der Rest der Familie lieber die Hängematte bevorzugt.Ist sie die Ausnahme von einer Thai???Sie hatte keine hohe Schulbildung ist jetzt ich glaube 30 Jahre alt und ihr gefällt ihr neues leben bei uns.Wie stark muss eine thailändische Frau sein damit sie sich bei uns wohl fühlt???So ziemlich das letzte was es für mich auf dieser Welt gibt sind Leute die sich eine Frau über einen katalog bestellen nur damit sie nicht mehr alleine sind.Man muss sich doch bewusst sein was man dem anderen damit antut.Wie gesagt ich bin 35 Jahre alt habe geordnete finanzielle Verhältnisse bin nicht hässlich es wurde sich auch eine deutsche frau finden aber ich will nicht!!!!!Seit ca 8 Jahren verbringe ich jeden Urlaub in diesen Land,ich liebe Thailand lerne die Sprache mag die Menschen auch wenn man manchmal schon feststellen musste das Gesicht ist süss aber der Arsch ist sauer.Keine deutsche Frau macht so etwas lange mit kann man ja auch verstehen ich möchte aber später einmal in Thailand leben.Eine thailändische Freundin hätte ich schon gern aber nicht um jeden Preis beide sollten sich halt lieben.Wie kommen eure Frauen hier zurecht in Deutschland das würde mich sehr interessieren? habt ihr das Gefühl es gefällt ihnen hier oder sitzen sie nur ihre Zeit ab und warten auf den nächsten Urlaub???? Thais wollen ja Spass kann eine Thai hier Spass an ihren Leben haben oder nicht?

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    gute Frage, die ich mir in den letzten 3 Wochen in LOS so ziemlich jeden Tag gestellt habe. Alle Vorbereitungen fuer das Visum waren da, die Vorabzustimmung des Ausländeramtes im Koffer.......und trotzdem bin ich alleine zurück gefahren. Warum??

    Genau aus dem Grund, dass ich die potenzielle Visumsempfängerin und vor allem unser momentanes Verhältnis zueinander nicht für stark genug hielt und halte, einem zwar starken, aber auch unsicheren Menschen ohne Deutsch und mit nur marginalen Englischkenntnissen zumuten möchte, hier seine Tage zu verbringen während ich jeden Tag von 9-23 Uhr in der Arbeit bin.
    Könnte sie unter den Umständen glücklich werden....in meinem Fall sicher nicht, also muss ich rüber, aber viele scheinen es ja zu schaffen.

    Das erhält meinen ganzen Respekt.

    Ich erfahre gerade, was es heisst, ein sicheres Leben inklusive Freunden, Bekannten, Familie, schöner Wohnung, sechsstelligem Jahresgehalt, beruflicher Perspektive aufzugeben.....um in BKK Fuss zu fassen mit mehr als unsicherem Ausgang und schweren Einbussen, sollte man in ein einem Jahr gescheitert zurückkehren. Ansatzweise beginne ich nachzuvollziehen, was in manchen Mädchen vorgehen muss. Sicher ist ihr trade-off ein anderer - oft primär persönlicher Natur und nicht finanziell bedingt, aber es muss viel schwerer sein, Vertrautes wie Freunde, Familie etc. hinter sich zu lassen, gerade wenn man gar keine anderen Länder kennt, geschweige denn in ihnen gelebt hat.......und oft kennt man noch nicht einmal den für den oder besser mit dem (die Motive sind ja unterschiedlich :P ) man das alles tut so richtig....

    Aus diesem Grund heisst es bei Dao und mir: cha cha, erst einmal richtig kennenlernen in BKK bevor es mglw. im nächsten Jahr gemeinsam nach Singapore geht.

  4. #3
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    tad sin dschai, der Sprung ins Ungewisse ist aber auch viel einfacher, wenn man meint ohnehin nichts zu verlieren zu haben.

  5. #4
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    chak2: Stimme Dir in weiten Teilen zu und hatte das während des gesamten Posts im Hinterkopf, dass natürlich viele ein viel höheres Gewinn- als Verlustpotenzial haben (war's nix in Jöremanie, fährt man eben wieder heim zur Familie).

    Auf der anderen Seite, ist es aber doch ein Sprung in unbekanntes Gewässer, der mglw. mehr Überwindung kostet, als wenn man schon öfters schwimmen war.

    Und ob sie dann nachher tatsächlich in D glücklich sein kann, wie anfangs gefragt, steht natürlich wieder auf einem anderen Blatt.

  6. #5
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Da ist aber ein Vorurteil gewesen.

    Egal ob die aus dem Katalog kommt.
    Egal ob Sie in einer Bar gejobt hat.
    Egal ob Sie gekauft wurde.

    Die Thaifrauen sind genauso Menschen wie wir und deine
    Einstellung zu diesem Thema solltes Du überdenken. Jede Thai
    die hierher gekommen ist verdient meine/unsere Hochachtung.

    Die erste Zeit haben meine Kollegen gefragt aus welchen
    Katolog ich meine Frau habe und ob ich Rückgaberecht habe.
    Wieviel hat Sie gekostet usw.

    Ich habe immer gesagt ich habe 20.000,- Euro ausgegeben weil
    ich so hässlich aussehe. Dann waren alle still.

    Der Weg ist nicht wichtig, sondern das Ziel ist das Ziel.

  7. #6
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @ehc80
    wenn du so eine Traumfrau triffst wie die von deinem Freund posaune es nicht zu laut raus, sonst kriegst du noch Konkurrenz, die scheinen rar zu sein. ;-D Gruß Uwe

  8. #7
    Avatar von ehc80

    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    130

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    kurz zu Andydendy
    Ich bin auch deiner Meinung das was vorher einmal war ist ganz egal ob Bar oder sonst was!!! Jede Thai die nach Deutschland kommt muss wie ein Mensch behandelt werdern das ist doch klar!!!Ich denke aber viele wissen doch gar nicht was da alles auf sie zukommt.Ich meine das nicht böse

    Gruss

  9. #8
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Die Thai die ich kenne wussten schon was auf Sie zukommt,
    und kenne hier in HH eine ganze Menge.

    Manche Thai in Thailand würde froh sein, wenn ihr Mann
    die Deutsche Mentalität an den Tag legen würde.
    Umgekehr ist es aber auch bei den Deutschen Frauen so.


  10. #9
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    @ Tad sin dschai, :-)

    während ich jeden Tag von 9-23 Uhr in der Arbeit bin.
    Meine Güte, dann arbeitest Du nur und schläfst, was ist denn das für ein Job? :O :O

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Die Stärke und die Belastbarkeit einer Thaifrau

    Ist sie die Ausnahme von einer Thai???
    Ja !

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaifrau wegen falscher Aussagen bei einer Anzeige...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 15:53
  2. Namensänderung im E-Pass bei zweiter Ehe mit einer Thaifrau
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.08, 08:27
  3. Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 12:21
  4. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.06.04, 23:09