Seite 28 von 37 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 364

Die sind so!

Erstellt von Uns Uwe, 05.04.2013, 22:39 Uhr · 363 Antworten · 35.569 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Hier im Isan steht um 8h und 18h gar nichts still.
    In den letzten drei Jahren kaum noch die Hymne gehoert.
    Das war "frueher" schon noch anders.
    Indikator?
    Sogar gleich zwei Indikatoren! Für einen fortschrittlich orientierten Isaan und einen konservativen Süden.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Nein, hat er nicht. Satish Sehgal ist wieder auf der Straße und demonstriert. Wir haben vor kurzem mit ihm gesprochen. Das Ausweisungsverfahren wurde gestoppt. Er hatte am Ende wohl die besseren Connections.

    Cheers, X-pat
    Promi-bonus muss man das wohl nennen,
    den hat Hinz und Kunz natürlich nicht.

  4. #273
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Könnte mir vorstellen, dass das ein sehr interessanter Artikel ist. Würde den gern lesen, aber nicht in Englisch.
    PS: vielleicht könnte ja jemand eine kurze Zusammenfassung- oder wenigstens die Kernaussage des Artikels zum besten geben.
    Zu aufwändig, wirklich.
    1. Ich würde Dir ja den ganzen Artikel vorlesen und dabei ins Deutsche übersetzen - aber man kann seit Neueren keine BP-Artikel mehr einfach kopieren und speichern.

    2. Nach 30 Tagen verschwindet alles bei denen hinter einer Bezahl-mal-schoen-Wand. Die verstehen sich halt nicht als Zeitung. Eher als Stürmer, mindestens als Partei. Wen interessiert schon die Vergangenheit? Der Einfluß auf das jetzige politische Geschehen ist entscheidend und wichtig. Deshalb muß man die ja ständig "gegen den Strich" lesen.

    3. Unabhängig davon, wie die einzelnen Redakteure es sehen. Wenn man etwas später und vor allem in Thai lesen will, dann schreibt man denen via Zeitung einfach auf Thai. Zumeist schreiben die Ihre Beiträge doch erst auf Thai, erzählte man mir. Also lohnt es, die via e-mail anzuhauen. Freuen sich drüber.

  5. #274
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    aber man kann seit Neueren keine BP-Artikel mehr einfach kopieren und speichern.
    ? Also ich konnte heute problemlos markieren/kopieren.
    Aber ist mir jetzt auch zuviel das zu uebersetzen.

    So einen Kopierschutz kenne ich bisher nur von ThaiRath, auch fuer Bilder.
    Aber wo ein Wille ist...

  6. #275
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Hier schreibt ein thail. Kommentator wie er - und wahrscheinlich viele andere Thais - zu den ständigen Ratschlägen der Farangs an die Thais steht. Lesenswert und amüsant. A Love-Hate relationship | Bangkok Post: opinion
    Ich finde den Kommentar eher fehlgeleitet, aber in einem Punkt hast du sicher Recht: er drückt die Denke vieler Thais aus. Man kann den Artikel recht einfach mit einigen Worten zusammenfassen: wir stecken in der Krise, aber irgendwie wird das schon wieder. Es weiss zwar keiner was zu tun ist, aber bisher haben wir immer einen Ausweg gefunden. Demokratie und Menschenrechte sind nur Marketingphrasen im Politikspiel. Eigentlich müssen wir nur an der Wirtschaftskurbel drehen und mehr reiche Farangs ins Land holen.

    Cheers, X-pat

  7. #276
    Avatar von shaishai

    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Hier schreibt ein thail. Kommentator wie er - und wahrscheinlich viele andere Thais - zu den ständigen Ratschlägen der Farangs an die Thais steht. Lesenswert und amüsant.

    A Love-Hate relationship | Bangkok Post: opinion

    zusammenfassung:

    entspannt euch!
    politische unruhen sind von relativ kurzer dauer.
    dieser politische konflikt dauert vielleicht noch ein bisschen an, aber bleibt relativ gesehen kurz.
    ökonomisches wachstum wächst langfristig gesehen weiter an.
    und das ist das entscheidende.
    die parteien kämpfen drum, wer an die fleischtöpfe kommt und sich ordentlich was in die eigene tasche stecken kann.

    entspannt euch, das leben geht weiter.

    alles wird, machmal auch gut.


    mfg

  8. #277
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Na gut, unten eine manuell nachbearbeitete Google Uebersetzung.

    ???: hier bin ich ratlos was der Autor uns sagen will (Thenglish).
    No matter who ends up in government, the high-speed train people are arguing about will be built to connect China to Indochina and the peninsula.
    Meine subjektive Kurzfassung fuer Farang Foren:
    Euer panisches Geschwaetz und Geschrei interessiert uns nicht.
    Holt tief Luft und denkt an Bluemchen und Kaetzchen bevor ihr einen Nervenzusammenbruch kriegt.

    Thais machen was Thais wollen.
    Wir kriegen das schon hin. Alles nur eine Episode.
    Einer wird gewinnen und sich die Tasche fuellen.

    Demokratie etc.: Marketing Instrumente.

    Wenn ihr alle abhauen und euer Geld mitnehmen wollt: gute Reise!

    Eine Liebe-Hass -Beziehung
    Veröffentlicht: 20. April 2014 um 00.33
    Zeitungsteil : News

    Die Vereinigte Front für Demokratie gegen Diktatur (UDD ) hat an die Weltgemeinschaft appelliert , unter Berufung auf die Werte der Freiheit , der Menschenrechte und der Demokratie. Das ist eine gute PR, und gute PR wird dir in dieser Welt etwas gute Liebe geben.
    Die PDRC könnte ein / zwei Dinge über gute PR lernen, vor allem auf internationaler Ebene , statt nur ausländische Journalisten zu verunglimpfen. Es geht darum das Spiel mit zu spielen.

    Aber am Ende des Tages bedeutet es wenig. Freiheit, Menschenrechte und Demokratie sind nicht die Kriterien für ausländische Direktinvestitionen (FDI) oder um ein geschätztes Mitglied der Weltgemeinschaft zu sein . Fragen Sie einfach China, Saudi -Arabien und eine Vielzahl von anderen.
    Politische Stabilität , Geschäftsmöglichkeit und strategische Allianz sind die Kriterien für ausländische Direktinvestitionen und die globale Mitgliedskarte.

    Im Laufe der Jahre bin ich ein inoffizieller Vertreter der Thai-Community geworden . Briefe von Expats fließen in mein Postfach wie der Chao Phraya Fluss bei Hochwasser.
    Viele bieten wertvolle Einblicke und Diskussionen, deren Ideen ich in verschiedenen Artikeln verwende . Viele äußern Wut und Empörung über alles rund um Thailand. Ich sehe es als therapeutisch. Worauf ich ihnen rate, tief Luft zu holen und an blühende Blumen und niedliche kleine Kätzchen zu denken, um die verzweifelten Gefuehle zu beruhigen und einen möglichen Nervenzusammenbruch zu verhindern.

    Viele warnen, sie packen alle ihre Sachen und verlassen Thailand , wenn im Land nicht nach ihren Vorlieben gestaltet und gehandelt wird. Dazu sage ich , OK, Alter , sicher. Gute Reise! Viele drohen , dass alle Expats abhauen werden, ihr Geld mitnehmen und Thailand wäre bankrott. Dazu sage ich, OK, Alter, alles klar. Gute Reise!

    Ohnmächtige Wut erfüllt das Internet - es ist sehr unterhaltsam . Aber am Ende des Tages Thailand wird tun, was Thailand zu tun hat. Ausländische Regierungen Bedenken , Warnungen aussprechen oder sogar geben dem sprichwörtlichen ( gasp! ) starken Vorwürfen äußern .
    Einige internationale Unternehmen palavern über eine Erweiterung in die Nachbarländer. Umzug und Erweiterung ist nicht das Gleiche. Sie würden sowieso erweitern, politische Stabilität hin oder her. Das ist die Natur des Geschäfts. Aber die Basis ist immer noch hier in Thailand.

    Politische Konflikte sind kurzfristig. Dieser Strom kann seine Zeit dauern, aber es wird gelöst werden. Hingegen sind die Konjunkturaussichten langfristig. Unternehmen, die Palaver ist nur ein Weg um mehr Steuererleichterungen und andere Anreize zu bekommen. Es heißt Verhandlung.

    So lange es das Potenzial der politischen Stabilität, einem freundlichen Geschäftsumfeld und die strategische Allianz gibt, werden diplomatische Beziehungen aufrechterhalten und ausländische Direktinvestitionen fließen.

    Thailand stolpert und kämpft im Moment, aber die Stabilität wird zurückkehren und es wird wieder wie gewohnt sein. Wer diesen politischen Kampf gewinnt wird die Ressourcen kontrollieren und die Gewinne aus Investitionen ernten, die in dieses Land fließen. Dies ist das langfristige Perspektive.

    ???? Egal, wer in der Regierung endet, werden die Leute, High-Speed- Zug darüber zu streiten, wird gebaut, um China nach Indochina und die Halbinsel verbinden.

    Es ist nur eine Frage, welche Gruppe von Politikern und Kumpanen davon am meisten profitieren können.

    Egal welche Seite gewinnt, werden die Anhängern der anderen Seite mit ohnmächtiger Wut weinen. Dann werden sie am nächsten Tag aufwachen, ihre Kinder zur Schule schicken, ins Büro gehen, machen Facebook-Status-Updates über das Ende des thailändischen Zivilisation und gehen dann am Abend einkaufen.

    Es wird weiterhin Wut, Empörung und Drohungen von Leuten geben, die einfach nicht begreifen, warum Thailand nicht sein kann wie ihr Herkunftsland, das sie verlassen haben, weil sie lieber in Thailand leben. Eingeschlossen sind die, die physisch weg sind aber emotional nicht loslassen koennen.

    Freiheit, Menschenrechte und Demokratie sind die Ideale nach denen wir streben sollten. Aber Vorsicht, sie sind doch nur Marketing-Tools, sofern es um die politischen Ambitionen und wirtschaftlichen Ziele geht.

    Public Relations ist das Management der Wahrnehmung. Es sieht im Moment hektisch aus, aber Thailand ist hier für die Langstrecke. Krisenmanagement ist hier der Schlüssel nicht apokalyptische Paranoia.

    Im aktuellen Konflikt werden die Eliten auf beiden Seiten die Dinge aushandeln. Manchmal werden Vorstandssitzungen auf die Straße überschwappen. Fuer den Moment haben Sie Geduld und stellen Sie sicher, dass die Dinge nicht zu verrückt werden.

    Denken Sie immer daran, auch in Konflikten sind wir relativ stabil. Trotz [vorhandener] Unwissenheit und Fremdenfeindlichkeit sind wir als Gastgeber eine freundlichere Umgebung als die meisten.

    Besonders dort, wo es um strategische Allianzen geht, weiß Buddha: wir sind Meister des Spiels.

  9. #278
    Avatar von shaishai

    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Na gut, unten eine manuell nachbearbeitete Google Uebersetzung.

    ???: hier bin ich ratlos was der Autor uns sagen will (Thenglish).

    wer auch immer die regierung stellen wird, der schnellzug, über den die leute reden, wird gebaut werden, um china mit indochina und den inseln zu verbinden.


    mfg

  10. #279
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Na gut, unten eine manuell nachbearbeitete Google Uebersetzung.
    Steht es echt so schlimm um Deutschland, das englischsprachige Artikel mittels Google translator übersetzt werden müssen?

  11. #280
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    ? Also ich konnte heute problemlos markieren/kopieren.
    Aber ist mir jetzt auch zuviel das zu uebersetzen.
    So einen Kopierschutz kenne ich bisher nur von ThaiRath, auch fuer Bilder.
    Aber wo ein Wille ist...
    Wirklich?????

    Ich gebe mal ein Beispiel:
    PT: What about Democrat cases? | Bangkok Post: news

    Wenn ich den gesamten Artikel highlighte und hierein kopieren will, bekomme ich folgendes:

    PT: What about Democrat cases? Published: 20 Apr 2014 at 16.31 Online news: Local News The Pheu Thai Party will send a letter to the National Anti-Corruption Commission (NACC) seeking information...

    Please credit and share this article with others using this link:PT: What about Democrat cases? | Bangkok Post: news. View our policies at Bangkok Post: Terms and conditions of use and Bangkok Post: Republishing policy. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Beim Kopieren wird nach xyz Zeichen angehalten und der link-Wunsch erscheint.

    Irgend Ideen, wie man den umgehen koennte?
    Drucken auf einen pdf-file Drucker und dann die pdf-Datei weiter bearbeiten?
    Ziemlich aufwändig.

Seite 28 von 37 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was sind Deutsche ???
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.10.09, 16:44
  2. wieviel £sind das?
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 10:56
  3. Wie alt sind Sie wirklich?
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.04.06, 16:56
  4. Wie anders sind wir???
    Von Marco im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.06.04, 13:45
  5. Was sind styles?
    Von njubie im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 08:42