Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Die Generation der Weicheier, auch Warmduscher oder Egoisten genannt

Erstellt von Otto-Nongkhai, 12.09.2012, 13:27 Uhr · 51 Antworten · 4.936 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    243
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Und dies wird nicht selten von den Müttern unterstützt.
    Die thail. Jungs (Alter so 10-16 J.) die ich hier so kenne haben -mehr oder weniger- Narrenfreiheit.
    Das kann ich voll und ganz bestätigen, Mutter macht alles, Zimmer aufräumen, Müll wegbringen und finanziell unterstützen, man kann schon fast sagen finanziell frei halten. Zum Glück ist das ganze nicht in meiner Familie, ich habe eine Stieftochter welche gerade Abbi gemacht hat und einen Studiumsplatz sucht, wäre es bei uns so hätte ich täglich Krach mit meinem Frauchen.
    Reiner

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.462
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Und dies wird nicht selten von den Müttern unterstützt.
    Die thail. Jungs (Alter so 10-16 J.) die ich hier so kenne haben -mehr oder weniger- Narrenfreiheit.
    wahrscheinlich werden sie es nicht besser kennen.
    kenne auch so nen Fall ,der "Bub" fast 20 Jahre ,mal kurz Lehre abgebrochen ,sitzt seitdem zuhause interet zocken ,Computer , Fernsehn.
    Der Ö- Stiefpapa schufftet am Bau ,mit Überstunden satt.der Bub hat halt Narrenfreiheit ,wer er vielleicht seinem Stiefpapi er zählen könnte ,was die Mami ,unter anderem mit seinem richtigen Vati so treibt ,wenn sie 2-3mal im Jahr nach Los fliegt.

  4. #13
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Das ist bei Pubertierenden, die aus der gewohnten Umgebung gerissen werden und in der Fremde wie blöd dastehen, obwohl man sich in dem Alter selbstverständlich großartig fühlen möchte, ganz normal.
    Noe, die sind auch so in ihrer gewohnten Umgebung ohne ueberhaupt einmal woanders gewesen zu sein. Wie koennen die greisen Eltern auch die Beduerfnisse und Sorgen der Jugend verstehen?

    Somit ist dann der hiesige Standardspruch แก่แล้วไม่เข้าใจวัยรุ่น meist gefolgt von einem unmittelbaren เพื่อนบอกว่า im Anschluss.

    Will man zumindest Gehoer finden, dann ist es am besten eine SMS zu schicken, dann besteht zumindest die Chance ueberhaupt wahrgenommen zu werden.

  5. #14
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    Komische Blagen hast du. Normalerweise kommen die um 4 Uhr morgens nach Hause, deine stehen dann auf und haben schon gechattet?
    Nee nee Opa Yogi, die sind letztens auf Koh Chang immer mal Abends kurz um die Ecke um, nach ausgiebigen Abendessen, mal eben noch ein paar Häppchen zu kaufen. (Während Papa Bär und Mama Maus in die Disko gegangen sind) Dann auf dem Balkon gesessen und gefuttert, danach mit dem Handy unter die Bettdecke. An Aufstehen war vor Mittag nicht zu denken.

    Kennst du doch aus meinen früheren Bildern aus den Reiseberichten. Essen, schlafen, scheissen. Dazu kam eben der permanente Onlinestatus mit dem Handy.

  6. #15
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    wunderst du dich über deinen Sohn?
    Nein,nicht so sehr dehn habe ich noch im Griff zur Not wird der Geldhahn etwas zugedreht.
    Ist nur verwoehnt und anders als sein Vater (braucht AirCon,ist lauffaul und isst so komische Sachen,schlaeft bis in die Puppen usw.)

    Die laotische Tochter (17 Jahre) meiner Frau ist aber so ein grosses Weichei.
    6 Monate waren wir nicht in Laos und als ich jetzt das Tor zu unserem Haus aufschloss da traf mich fast der Schock.
    Das Unkraut wuchs ja schon durch die Tuer aber drinnen kam ich garnicht mehr die 20 Meter bis zum Hauseingang ran.

    Diese Tochter wird von uns unterstuetzt aber Gegenleistung 0.
    Lernt seit Jahren Englisch (Mor 7),bringt aber nicht mehr als thank you und good by heraus.

    Die Mutter wie fast jede Asiatin laesst sich natuerlich Honig um den Mund schmieren,da wieder Unterhalt,dort mal ein neues Moped und immer wieder die

    Ermahnung helf doch was im Haushalt.
    Nichts.

    Ihre Mutter wird selbst mit ihr nicht fertig,traut sich aber nicht auf den Tisch zu hauen.Das habe ich jetzt gemacht.
    Denn jetzt ist mir der Kragen geplatzt und ich habe rumgemeckert=Gesichtsverlust. (kam gerade von einer 10 km-Wanderung zurueck und war etwas geladen)

    Jetzt laesst mich die ganze bucklige Verwandschaft (25 Leute) in Ruhe,hilft mir zwar auch nicht mehr,will aber ploetzlich kein Gratisgeld mehr.
    Mal sehen wie lange das dauert,oder ob ich doch bald mit einem Messer im Bauch herumlaufe.

    Ist auch etwas schwer hier im sozialistischen Land alle Hausangelegenheiten selbst zu regeln,als Nichteigentuemer (Wasser,Strom,Telefon,Steuer,Strassensherif,Tempel ),aber noch klappt es.

    PS.Ein Sohn aus der Familie,5 Jahre muss die ganze Zeit versorgt werden,auch wenn mir mal die Mutter (Schwester meiner Laotin ) im Garten hilft,hier ein Bonbon,dort wieder die kalte Coke dann einen Hamburger und dann wieder eine Flasche Wasser.
    So geht das laufend die Mutter kommt kaum zum arbeiten (ist ihr wohl recht)!
    Alles Weicheier!!!

    Faul liegen die meisten jungen Maenner hier rum,rauchen Grass,saufen oder spielen Botscha und halten die dreckig,dunkle Hand auf,wenn mal ein reicher Verwandte aus anderen kapitalistischen Laendern kommt.
    Ja,wehr arbeitet denn auch bei dieser schwuehlen Hitze gerne,nur die Viet und Chinesen in Laos.


    PS.Bin alleine in Laos,meine Laotin ist mit Kind in D geblieben!

  7. #16
    Avatar von Herrmann

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    437
    und facebook-jünger bzw. Idioten !

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ja,das real live findet im Internet statt,wie auch bei einigen Nittayanern

    Manchmal wuensche ich mir eine Kriese richtig herbei,Geld nichts mehr Wert,kein Strom,kein Wasser und kein Bezin!!!!

  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Ja,das real live findet im Internet statt,wie auch bei einigen Nittayanern

    Manchmal wuensche ich mir eine Kriese richtig herbei,Geld nichts mehr Wert,kein Strom,kein Wasser und kein Bezin!!!!
    DAnn gibts aber auch keine Pension, nur noch laufen, ...

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
    und facebook-jünger bzw. Idioten !
    facebook jünger werden auch eines Tages begreifen,
    dass der Zuckerberg, den sie besteigen,
    ihnen nur Diabetis und Fettleibigkeit beschert.

    nur die cleveren begreifen in jungen jahren, Kiste aus und raus, Sport machen und körperliche Reserven fürs Alter anlegen.

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen

    Kennst du doch aus meinen früheren Bildern aus den Reiseberichten. Essen, schlafen, scheissen. Dazu kam eben der permanente Onlinestatus mit dem Handy.
    ist doch ok, wenn sie ihre soziale Kontakte pflegen,

    stell Dir vor,

    sie wollten gern Tänzerinnen werden, und sie würden täglich vor dem Spiegel diese Verrenkungen machen.


Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Turkish Airlines - die Alternative zu Lufthansa?
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 01.08.15, 02:36
  2. Generation Google
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 04:09
  3. Next-Generation-Spam ?
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.07, 11:08
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.04, 23:37