Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

die Bezeichnung "Papa"

Erstellt von Georg, 05.07.2007, 07:47 Uhr · 61 Antworten · 5.784 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von Caveman",p="500830
    Hmm ... aber wie kam dann nur die zweite zustande?

    Milchmann? Postbote? ...



    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Hatten wir auch als meine Holde SChwanger war,

    da haben wir uns auch oft mit Papa und Mama angeredet

  4. #43
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    ... und auch mit den gleichen Jogging-Anzügen bekleidet auf der Couch gesessen?

  5. #44
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="500863
    ... und auch mit den gleichen Jogging-Anzügen bekleidet auf der Couch gesessen?
    aber unetrschiedliche Groesse - waren halt
    beim Aldi im Angebot

  6. #45
    Avatar von Tiblo

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    188

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    ich denke mal das ist es:

    oder mache ich mir mal wieder viel zu viele Gedanken???
    in thailand sollte man sich generell nicht zu viele gedanken machen. immer wieder ein problem bei uns deutschen

  7. #46
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Hallo zusammen,
    das Thema "Papa" erinnert mich an meine zweite Reise nach Thailand. Wir -vier Freunde- waren fuer 2 Monate im Lande unterwegs. Bangkok, Nakhon Pahtom, Phuket, Samui, dann zum Schluss nochmal Nakhon Pathom und Bangkok.

    Drei von uns waren damals so um die 35-38 Jahre alt, der vierte war ueber 50 und bereits grauhaarig. Letzterer wurde staendig als "Papa" tituliert, was uns natuerlich zunaechst sehr erheiterte. Es war aber nie irgendwie boese oder geldberechnend gemeint von den Thais, es war eben der aelteste der farangs. Das der kleinste und schwarzhaarige farang bereits dreifacher Papa war, das rief immer ein grosses Hallo hervor. Wir anderen drei haben keine Kinder.

    Papa als Anrede habe ich demnach nur als eine Art von Respekt bzw. Einschaetzung aufgrund des Alters/der Haarfarbe kennengelernt. "Papa" hatte sich damals schon etwas frueher auf die Heimreise begeben, und als wir drei wieder zurueck ins Dorf bei NP kamen wurde staendig gefragt: "Wo ist Papa?"

    Vermutlich ist es aehnlich wie mit dem Ansprechen von fremden Personen in Thailand allgemein: Rufe ich nach der 18-jaehrigen weiblichen Bediehnung in einem Restaurant und kenne ihren Namen nicht, dann benutze ich "Nuu". Moechte ich hingegen eine aeltere Person am Strassenrand nach dem Weg fragen und winke sie heran, dann benutze ich Phii (nicht Geist, sondern mit fallenden Ton in den ii, A.d.V.).

    Gabs bei uns frueher doch auch: "Muetterchen, wo finde ich..."

    Chock dii, hello_farang

  8. #47
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von hello_farang",p="500992
    Rufe ich nach der 18-jaehrigen weiblichen Bediehnung in einem Restaurant und kenne ihren Namen nicht, dann benutze ich "Nuu".
    Da sag ich lieber "Nong", Nuu (deutsch "Maus", "Maeuschen") waere mir ein wenig zu anzueglich :-) .

  9. #48
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="500999
    ...Nuu (deutsch "Maus", "Maeuschen") waere mir ein wenig zu anzueglich.
    Ist es aber in Thailand m.W. nicht.
    Sagen bspw. Kinder nicht Nuu, wenn von sich selbst sprechen?

    Besteht Interesse an einer Aufstellung der Namen/Beziehungen der thail. Familie/Verwandtschaft?
    Habe aus dem Sprachkurs eine detailierte Übersicht, die ich hier einstellen könnte.

  10. #49
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von phimax",p="501002
    ...Interesse an einer Aufstellung der Namen/Beziehungen der thail. Familie/Verwandtschaft?
    Habe aus dem Sprachkurs......
    hatte bislang keinen, dann mach x

    thx + gruss

  11. #50
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von phimax",p="501002
    Sagen bspw. Kinder nicht Nuu, wenn von sich selbst sprechen?
    Das stimmt, aber eine 18 jaehrige Thai ist im normalfall kein Kind mehr sondern hat eher schon selbst Kinder :-) .

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bezeichnung für Prostituierte (nicht in der Bar)
    Von JhonnyDeep im Forum Treffpunkt
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 26.04.13, 05:37
  2. Ein Tag von Papa , die Wahrheit
    Von papa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 08:26
  3. HILFE, ich werde Papa !!!
    Von darkrider im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 18:14