Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

die Bezeichnung "Papa"

Erstellt von Georg, 05.07.2007, 07:47 Uhr · 61 Antworten · 5.779 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Mein Eindruck: Es sind immer jüngere Thai-Frauen die ´Papa´ sagen und damit drücken sie aus, dass der Angesprochene ein Alter erreicht hat, das ihn nicht mehr 5exuell interessant macht.
    Somit ist ´Papa´ zwar respektvoll aber gleichzeitig distanzierend.

    Ich mag ´Lung´ lieber. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Fontog, warum ist "Onkel" besser als "Papa"?

  4. #23
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Der Onkel darf mit den "Kleinen" spielen aber muss sich nicht gross kümmern und darf sich jederzeit verabschieden.

  5. #24
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von fontog",p="500491
    Mein Eindruck: Es sind immer jüngere Thai-Frauen die ´Papa´ sagen und damit drücken sie aus, dass der Angesprochene ein Alter erreicht hat, das ihn nicht mehr 5exuell interessant macht....
    tach fontog,

    dein eindruck teilt meine frau gar net, die sagt zu mir auch x papa

    gruss

  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Hey Tira,

    und warum ist sie dann über Winter nicht bei Papa ?

    Gruss
    Jörg

  7. #26
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    einfach jung joerch,

    zu wenig zeit diese meine frau entsprechend persönlich aufzuwärmen

    gruss

  8. #27
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von tira",p="500533
    Zitat Zitat von fontog",p="500491
    Mein Eindruck: Es sind immer jüngere Thai-Frauen die ´Papa´ sagen und damit drücken sie aus, dass der Angesprochene ein Alter erreicht hat, das ihn nicht mehr 5exuell interessant macht....
    tach fontog,

    dein eindruck teilt meine frau gar net, die sagt zu mir auch x papa

    Das zählt nicht @tira!
    Sie erfüllt ja nur ihre ehelichen Pflichten!



    phi mee

  9. #28
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von fontog",p="500491
    Mein Eindruck: Es sind immer jüngere Thai-Frauen die ´Papa´ sagen und damit drücken sie aus, dass der Angesprochene ein Alter erreicht hat, das ihn nicht mehr 5exuell interessant macht.
    Somit ist ´Papa´ zwar respektvoll aber gleichzeitig distanzierend. [picture]

    ;-D
    das sind ja dann herrliche Aussichten, aber irgendwie hatte ich das auch im Hinterkopf.

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Dieter:
    " ein thailaendisches Kind sagt aber sicher nicht "Papa", dieses Wort heisst auf Thai "Pooh" oder so aehnlich, gesprochen mit einem offenen O wie z.B. im englischen "door".
    ----Zitatende----

    Haste mit dem Wort - door- als Erklärung, zur Aussprache gut
    hinbekommen. ( poohr, deutsch ausgesprochen..)

    Poohr, määh, lung, jai, daa, ( Vater-Mutter-Onkel-Oma-Opa )
    ist aus meiner Sicht, rein familiär..wenn man so angesprochen wird.

    Ansonsten, Anrede per Vornamen, soweit bekannt.

    Wobei poohr läo, für -genug- steht..

  11. #30
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: die Bezeichnung "Papa"

    Zitat Zitat von jeen",p="500490
    Und wenn meine Stieftochter ihre Mutter anspricht muß ich immer an Schafe denken
    Hm. Genau das sind ja die Feinheiten im Thai.

    Zu erkennen, dass das Meckern einer Ziege oder eines Schafes in einem anderen Tonfall geschieht, als wenn ein Kind seine Mutter auf Thai anspricht.

    Wenn man gelernt hat, dass die Tonhöhen auch Bedeutungsträger sein können und tatsächlich auch Bedeutungsunterschiede ausmachen, hört man solche vermeintlichen Ähnlichkeiten nicht mehr. Dann ist es einfach ein ganz anderes Wort, dass evtl. ähnlich geschrieben wird.

    Beispiel:
    แม่ [mä:٨] = Mutter
    Schaf oder Ziege rufen eher
    แม้ [mä:/] ...und selbst das hat eine Bedeutung...

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="500632
    Haste mit dem Wort - door- als Erklärung, zur Aussprache gut
    hinbekommen. ( poohr, deutsch ausgesprochen..)
    [...]
    Wobei poohr läo, für -genug- steht..
    Wobei พ่อ [phô:٨] = Vater
    und พอ (แล้ว) [phô:- (lä:u/)] = genug

    eben auch ein (Riesen)Unterschied ist.




    Deutsche Transkription wie bei clickthai

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bezeichnung für Prostituierte (nicht in der Bar)
    Von JhonnyDeep im Forum Treffpunkt
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 26.04.13, 05:37
  2. Ein Tag von Papa , die Wahrheit
    Von papa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 08:26
  3. HILFE, ich werde Papa !!!
    Von darkrider im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 18:14