Seite 48 von 51 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 501

Die besten Länder zum Leben und zum Arbeiten

Erstellt von benni, 12.09.2015, 16:00 Uhr · 500 Antworten · 26.183 Aufrufe

  1. #471
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Plötzlich meinte er, ich wäre zu lange rechts gefahren. Das würde 30000(!!!) Baht kosten.
    Ich mache es kurz - meine Thai-Frau, die er wohl zu spät wahrnahm, gab ihm 50 Baht und
    er bedankte sich artig. Wenn ich nun allein gewesen wäre? Dann hätte er wohl gemeint, er
    sei ein Farang-Freund und begnüge sich mit 5000 Baht ohne Quittung? Ich denke zu böse?
    Wer nun meint, warum die 50 Baht, wenn unschuldig? Dieses Thema lautet Gesichtsverlust.
    Da kann er ja viel meinen, dass das 30.000 Baht kostet. Wer sich dann auf 5.000 einlässt weil er seine Frau oder FReundin nicht dabei hat ist selbst schuld. Man sollte schon wissen wie hoch das Risiko ist, wenn man die Strafe regulär bezahlt, uns das ist deutlich niedriger als 5.000.

    Die Strafen werden nicht willkürlich festgelegt sondern entsprechend der im Landverkehrsgesetz festgelegten Bandbreiten. Über 1.000 Baht steht da kaum etwas drin.

    In der Tat, warum 50 Baht? Gar nichts hätte er von mir bekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #472
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Na ja, schau die mal die recht unterschiedlichen Erfahrungsberichte zu vergleichbaren Situationen an, wie sie allein hier im Forum über die Jahre hin zum besten gegeben wurden. Aber was solls, alle sind halt irgend wie gleich. "Kennste einen kennste alle". Was soll man auch während eines Gammelurlaubs an einem Tourihotspot schon groß differenzieren.

    Mir ist ab jetzt die Zeit für dein oberflächliches Allerwelts-Gefasel ohne jeden brauchbaren Erfahrungshintergrund zu schade.
    ein Geschäftsmann will Geld verdienen, ein Mädchen will heiraten und Kinder kriegen, ein Bauer möchte auf seiner Scholle gute Ernten,
    ein Gläubiger in den Himmel oder so, ein fußgänger über die Straße, ein junger Mann will angeben, ein sänger möchte singen und bewundert werden, ein Lehrer möchte anerkannt sein, ein Schüler will lernen, ein Hungriger will essen. Kinder wünschen sich eine Familie.

    wie man tanzt und wie man Geld verdient, an was man glaubt und welche Zeremonien abgehalten werden und womit ist unterschiedlich,
    aber nicht im Kern.

    Eine Thai ist für mich wie eine Deutsche, im Kern gleich. Die Bedienungsanleitung sieht ein paar spezielle Wartungen vor, das wars aber auch schon.

    Aber klar für manche werden Frauen z.B immer ein Rätsel bleiben, für mich nicht, da könnte ich auf der ganzen Welt klarkommen sogar ohne Sprache.

    Jedes Jahr kommen Millionen Touris nach Thailand, hunderttausende sind mit Thais verheiratet, zigtausende haben dort ein Häuschen oder ein apartment, fahren dort Auto usw.
    Natürlich sind da Mehlmützen bei, aber irgendwie kommen die wohl alle klar und heile wieder zurück.

    Für mich Beweis genug meiner These.

  4. #473
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Woher kommt eigentlich das skurrile Argument, dass es den Leuten schlecht
    geht, die ernsthafte Probleme in TH aufzeigen? Das soll doch nur den Zweck
    erfüllen, Kritiker mundtot zu machen. Vielen geht es bestens, aber das Gehirn
    haben sie trotzdem nicht am Suvarnabhumi Airport abgegeben. Ja, das Leben
    in TH kann zuckersüss sein - besonders mit "Früchten", die in DACH geerntet
    wurden. Nun kann man sich für seine Wahlheimat interessieren, oder beseelt
    vor sich hin "dümpeln". Eigentlich kein Punkt darüber böse zu streiten, oder
    persönlich zu werden. Am Ende ist es wie in DACH, es gibt weniger Hingucker,
    als Wegseher. Rolf hat natürlich Recht, es gibt ihn nicht, den hoch-qualitativen
    Unterschied der Menschen - Knackpunkt scheint die Sage vom besonderen Thai.

  5. #474
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Rolf hat natürlich Recht, es gibt ihn nicht, den hoch-qualitativen
    Unterschied der Menschen - Knackpunkt scheint die Sage vom besonderen Thai.
    ich denke mal der Unterschied liegt im Betrachter an seinem speziellen Interresse.

    Da gabs ja mal den Waanjai mit seiner Sammlung an Morlum-CD`s , der wusste sicherlich viel über Morlum und den einzelnen Interpreten oder eben Micha mit seinem Interresse für die Sprache und Kultur, die beiden sind sich ähnlich in der Herangehensweise an Thailand. Sie haben viel Hintergrundwissen über eine sehr spezielle Nische die für andere Leute einfach nur exotisch ist und bleibt.

    Oder eben unser Lurchi, der nachts mit Stirnlampe die thailändische Wildnis nach Viechern absucht die für 99% aller Thailandbesucher mehr oder weniger belanglos sind.

    Nun kann man sich was einbilden über im Grunde relativ sinnloses Wissen über ein kleines unbedeutendes Völkchen und dabei nicht bemerken was für ein Freak man eigentlich ist. Ich kannte mal einen der fuhr durch die ganze Welt um Kakteen zu photographieren und zu hegen und zu pflegen. Der konnte stundenlang über Kakteen reden, interressierte nur niemanden.

    Solche Leute merken nicht das sie einen Schuss haben, aber sie sind ja auch harmlos.

    Man kann in Thailand jedenfalls bestens klarkommen ohne spezielles Wissen über die Botanik, Sprache usw.

    @Micha, ich kann z.B. mit Thaiboxern sparren und mein Hobby teilen, dafür brauchen wir nur ganz wenige Worte, als Musiker kann ich Instrumente spielen ohne zu wissen wie diese heißen. Als Frauenversteher komme ich mit den Frauen klar ohne hervorragend Thai sprechen oder lesen zu können, einkaufen und mit den Leuten auch ohne viel Worte zu kommunizieren, zu lachen oder auch klarzumachen wer ich bin, wo ich stehe, und wie man mich zu respektieren hat.

    und ich schreibe ganz klar..... wie man mich zu respektieren hat. Das ist nämlich für mich viel wichtiger als die Kunst andere Leute zu repektieren, wenngleich das eine das andere bedingt. Die Reihenfolge ist mir aber besonders wichtig.

  6. #475
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Das beste Land kann für mich immer nur das Eigene sein, auf dem ich leben möchte.
    Zu viel, habe ich schon in fremde Länder "gesteckt"...

  7. #476
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    Das beste Land kann für mich immer nur das Eigene sein, auf dem ich leben möchte.
    Zu viel, habe ich schon in fremde Länder "gesteckt"...
    Alles was Du besitzt, besitzt auch Dich

  8. #477
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.064
    home is where you feel home.

    Freedom is to be able move to a place where you feel home, anytime

    if you can't move, you are not free.

    Freedom is not free !

  9. #478
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.064
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Und von was, soll der verarmte Thai-Mensch und seine Familie dann Leben ?
    von Ameisen-Nestern und Somtam und klitzekleinen shrimps oder Fischen aus Pfützen (für umsonst zu haben an den Strassenrändern Thailands)

  10. #479
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    von Ameisen-Nestern und Somtam und klitzekleinen shrimps oder Fischen aus Pfützen (für umsonst zu haben an den Strassenrändern Thailands)
    Ameisen-Nester! Ich vermute, du meinst die Eier ... die essen aber (mehr oder weniger) nur die
    Nordstaatler. Wo wächst denn der Som-Tam-Baum? Es braucht dann neben Malako schon noch
    ein paar Zutaten mehr. Und die "Pfützen-Fische" werden im Morgengrauen von den bedürftigen
    Vögeln geklaut, darum muss ich für mein "Biotop" ab und zu welche nachkaufen. Egal, Netze
    spannen sieht auch irgendwie komisch aus. Wer freilich von der Fischzucht lebt, denkt anders.


    "Ernte" der Ameisen-Eier (weiss) am Nachbarhaus. Die "roten Bewacher" laufen
    zwar weg, aber wenn sie dich vorher erwischen können, ist das echt unangenehm!








  11. #480
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    NEE,nee,nee........Danke, ich muß nicht Alles haben! Mir genügen schon die paar was bei uns im Garten sind, die beissen und hängen an den Beinen wie wild, da hilft nur noch der Spray von "Bayer" !

Seite 48 von 51 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 18.01.16, 20:21
  2. Die Einstellung zum Leben
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.07.13, 10:04
  3. Reiseplanung - Fragen zum Visum und zum Wetter
    Von Freya im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.06.13, 11:05
  4. Laotische Musik zum anhören und downloaden!
    Von Jakraphong im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.03, 15:04