Seite 24 von 51 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 501

Die besten Länder zum Leben und zum Arbeiten

Erstellt von benni, 12.09.2015, 16:00 Uhr · 500 Antworten · 26.175 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Ja, Didi, dann hast du nun auch mal etwas ganz Aktuelles gelesen, wenn es sich bei dem Patienten auch "nur" um einen Thai gehandelt hat, der wohl nicht ganz so kreditwürdig ausgesehen hat, wie du als sogar schon von den Thaibehörden als zur Jahresduldung geeignet angesehener Farang..

    Ok, wo bleibt dann aber die von dir Wissendem doch wohl zu erwartende exakte sachlich Beantwortung der in meinem Beitrag aufgeworfenen Frage ?
    Ist anscheinend doch wohl alles so, wie ich es geschildert habe. Frag also doch mal lieber den Volker und gib sachliche Antworten anstatt billige Personenanmache von dir, bevor du hier versuchst, dich wieder mit den typischen, Bla bla -Abwehrbemerkungen aus der Affäre zu ziehen.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    PS:

    Kannst dir das Suchen sparen, denn ich habe inzwischen schon eine Verlautbarung mit den Bedingungen des thailändischen Farang-Abwehr-und Abzock-Departments aus dem Jahre 2009 gefunden:

    1.2 has personal qualifications that fit one of the following categories:

    [1) Investment category
    (2) Working/Business category
    (3) Humanity Reasons category: he/she must have relationship with a Thai citizen or an alien who already possessed residence

    permit as the followings:
    1) A legal husband or wife.
    2) A legal father or mother.
    3) A child who is under 20 years of age up to the application submission date and must be single.
    (4) Expert category
    Also wieder ein Sack voller Bedingungen für diese Art von Aufenthaltserlaubnis, die außerdem sowieso nur noch einer zu vernachlässigenden "Stückzahl" von speziell geprüften und natürlich auch zahlungsfähigen Sonder-Nützlingen vom TH-Außenminsiterium bewilligt wird.

    Vergiss es... Daraus ergeben sich absolut keine positiven Argumente für eine Thailand-Zuwanderung oder gar ein Vorteil gegenüber einer Ausländer-Zuwanderung in Deutshland mit allen daraus resultierenden Vorteilen.

    Für den "normalen" Farang-Auswanderungswilligen lediglich errichtete Riesenhürden, wobei dann zusätzlich noch die extrem überzogenen Gebühren der Nützlings-Picker besonders ins Auge fallen:

    Fees : 5.1 A non-refundable fee for each application is 7,600 baht. (whether permission is granted or not. Application fee is not refund able.)

    5.2 If the application is approved, the fee for the residence permit is 191,400 baht.

    However, the residence permit fee for spouses and children (under 20 years of age) of aliens who already had the residence permit or Thai citizens is 95,700 baht.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Ja, Didi, dann hast du nun auch mal etwas ganz Aktuelles gelesen, wenn es sich bei dem Patienten auch "nur" um einen Thai gehandelt hat, der wohl nicht ganz so kreditwürdig ausgesehen hat, wie du als schon von den Thaibehörden als zur Jahresduldung geeignet angesehener Farang..
    Wieder die Frage, was Du damit sagen möchtest.

  4. #233
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    @Kubo

    Entweder man kommt mit den Bedingungen in Thailand klar und lebt zufrieden sein Leben,

    wenn das nicht moeglich ist, dann sollte man sich ein anderes Plaetzchen suchen.

  5. #234
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593

    Leute, bitte sachlich bleiben und keine persönlichen Animositäten im Forum!
    Danke!

  6. #235
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Didi, bevor du deinen Fragenkatalog fortsetzt, versuch es doch eventuell einmal mit mehrfachem Lesen. Je nach Grad der Merkbefreitheit kann es nämlich durchaus sein, das bei dir beim 2. oder 3. Lesen doch noch der Groschen fällt und du plötzlich und unerwartet verstehst, welche Infos der gelesene Text enthält, bzw. was der Schreiber dir damit verklickern möchte.
    Kubo,

    ich probiere es jetzt nochmal. Das was Du über die Resident Permit schreibst und ablässt, oder meinst, was Du ablassen müsstest, ist absoluter Mist!

  7. #236
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    @Kubo

    Entweder man kommt mit den Bedingungen in Thailand klar und lebt zufrieden sein Leben,

    wenn das nicht moeglich ist, dann sollte man sich ein anderes Plaetzchen suchen.
    Das ist schon richtig Amsel, doch hier ging es ja nun mal lt. Threadtitel ums Diskutieren bezüglich einer Auswanderung nach Thailand .

    Und anhand des in den Beiträgen aufgezählten Für und Wider können sich die Leser dann eine Vorstellung davon machen, ob sie trotzdem noch als befristet mit Verlängerungsoption geduldeter Langzeit-Nützling nach Thailand gehen wollen oder sich doch lieber ein anderes Plätzchen fürs geplante Auswandern suchen sollten.

  8. #237
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Kubo,

    ich probiere es jetzt nochmal. Das was Du über die Resident Permit schreibst und ablässt, oder meinst, was Du ablassen müsstest, ist absoluter Mist!
    Mit deiner Didi-Feder geschrieben kommt ein solches Kompliment stets einer Bestätigung der Richtigkeit meiner Verlautbarungen gleich.
    Den restlichen "Mist" zum Resident-Permit habe ich für dich von Fragen geplagten Beschönigungs-Experten deshalb auch noch unter "PS" in der englischen Fassung unter meinen Beitrag gesetzt.

  9. #238
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.436
    Oder bist du und deine Frau etwa noch immer auf Dresden und Deutschland mit seinen ..im Vergleich zu Thailand .. ganz besonders verbesserungsbedürftigen Sozial- und Gesundheitsversorgungs-System angewiesen, so dass dir der Jahresduldungs-Aufenthalt im vermeintlichen Schönerland TH leider verwehrt bleibt ?
    Verstehe ich jetzt nicht, warum sollte mir der Aufenthalt verwehrt bleiben, ich habe einen solchen dauerhaften Aufenthalt in Thailand bisher nie angestrebt.

    Zum deutschen Gesundheitswesen gab es vor ein paar Wochen sogar eine Titelgeschichte im Spiegel. Das Personal ist total überlastet weil eben immer mehr Arbeit von immer weniger Leuten gemacht werden muß, es wird an allen Ecken und Enden gespart.

    Was das Aufenthaltsrecht angeht, da ist es allerdings in der Tat so, wenn man einmal die hohen bürokratischen Hürden für einen Daueraufenthalt in Deutschland genommen hat, dann hat man auch ein einklagbares Recht, sich in Deutschland aufzuhalten, selbst wenn man zum Sozialfall wird, während es in Thailand mit dem immer wieder zu verlängernden Jahresvisum theoretisch passieren kann, das man irgendwann das Land verlassen muß, wenn jemandem deine Nase nicht passt.

  10. #239
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was du mit dem unbehagenschaffenden Sabai-Sabai-Gebilde meinst ...
    Ich habe bewusst "später" geschrieben und präzisiere gern: Die Gemütlichkeit und Unaufgeregtheit
    der Thais, schafft im Urlaub ein Wohlfühlgefühl, von dem ich selber immer wieder fasziniert war.
    Mit ein wenig mehr Weitsicht, hätte ich ahnen dürfen, dass diese "mai pen rai Mentalität" im Alltag
    folgen haben wird. Denn abseits der Touristen-Tempel schlägt das allgegenwärtige "mir doch egal"
    voll durch. Bei Stromausfällen, Wasserunterbrüchen, Plastik-Müllverbrennungen, der schlampigen
    Bauarbeit, bei stundenlang im Stand laufenden Motoren, den nächtlichen Musik-Terror-Attacken etc.
    kann man sich das Ganze eventuell noch schön-lügen. Anders ist das, wie mir geschehen, wenn dich
    ein gestörter Thai, völlig besoffen von der Strasse rammt und dann Fahrerflucht begeht. Dich im Blut
    liegend eher verrecken lässt, als zu helfen. Richtig, das gibt es in DACH auch, aber hier ist es an der
    traurigen Tagesordnung - was wohl Buddha dazu meint? Nichts, denn der bekommt Blümchen in den
    Tempel gebracht. Ja, auch hier, das kommt uns bekannt vor - auch Katholiken waschen am Sonntag
    ihre Sünden aus der Seele. Aber warum dann dieser Respekt vor den Thai-Buddhisten? Warum werfen
    sich einige fast in den Staub, vor einem Volk, das nun wirklich keinen Deut besser ist als wir? Eher ...
    Wer die Thais als ganz normale Menschen eines Schwellenlandes begreift (das interpretiere wer mag),
    kann sich hier einrichten, eine Familie gründen, ein gutes Leben haben. Das alles kann funktionieren.
    Ich liebe zum Beispiel die Tropen, ein grosser Vorteil. Andere, ehemals Sonnenanbeter, klagen schon
    bald über die vielen schwülen Tage. Sollte ein Grund der Auswanderung nach Thailand die Herzlichkeit
    der Thais sein, muss ich warnen - ausserhalb enger Familienbande sind die Locals sehr oberflächlich,
    unehrlich und durchaus verschlagen bis hinterlistig. Wer nun auf uns verweist - willkommen zu Hause!

  11. #240
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Warum werfen sich einige fast in den Staub, vor einem Volk, das nun wirklich keinen Deut besser ist als wir?
    Wer tut das denn? Meine Güte, erwachsenen Männer streiten hier teils auf Kindergartenniveau. Ist wohl viel typisch deutsches Besserwissertum dabei. Achso, heute sagt man "premium world attitude" Cut me out, please.....

Seite 24 von 51 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 18.01.16, 20:21
  2. Die Einstellung zum Leben
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.07.13, 10:04
  3. Reiseplanung - Fragen zum Visum und zum Wetter
    Von Freya im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.06.13, 11:05
  4. Laotische Musik zum anhören und downloaden!
    Von Jakraphong im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.03, 15:04