Seite 21 von 51 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 501

Die besten Länder zum Leben und zum Arbeiten

Erstellt von benni, 12.09.2015, 16:00 Uhr · 500 Antworten · 26.154 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.699
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Nein, die Wahrheit ist: Du hast Brandanschläge in Deutschland, in vergleichender
    Art und Weise, in Zusammenhang zur Behandlung von Farangs in Thailand gestellt.
    Das waren deine Äpfel und deine Birnen. Dann darfst du natürlich damit rechnen,
    an deinen Worten kontrovers gemessen zu werden. Nichts weiter habe ich getan.

    Jetzt kommst du mit Guantanamo und bald sind wir beim bedrohten Weltfrieden?
    Das alles nur, weil deine "TH-Verteidigungs-Gebetsmühle" einen Motorschaden hat.
    Mann Mann Mann ,

    lies einfach nochmal :
    ----------------
    Zitat von Kubo
    Für ausländische Gäste mit Zuwanderungsabsichten ist der Rechtsstaat Deutschland ..und sind andere europäische Länder ebenfalls.. vergleichsweise zu Thailand immer noch das reinste Paradies.

    ich hab zwar eher den Eindruck , dass sich das Klima fuer auslaendische Gaeste in Europa eher verschaerft , aber ich bin ja auch nicht mehr vor Ort .
    Zumindest kann ich mich jetzt nicht an Brandanschlaege oder Demos in TH gegen Farangs erinnern .



    ------------------------
    Paradiesische Zustaende fuer auslaendische Gaeste mit Zuwanderungsabsicht gerade in Europa ?
    Warum soll ein Vergleich mit auslaendischen Gaesten mit Zuwanderungsabsicht in TH dann nicht legitim sein ? Es draengt sich eher der Eindruck auf , dass Deine Aepfel und Birnen schon ziemlich verfault sind und ausschliesslich zum herumstaenkern dienen .
    hier gibt's nen Thread Fluechtlinge , Terror Thread und vielleicht noch mehr .
    Lies Dich da erst mal rein bevor Du hier was von Wahrheiten erzaehlen willst.

    Wenn Du Dich beim Kronkorcken zaehlen verhauen hast und deshalb schlecht drauf bist oder wenn Du unter einem "Steintischtraumata" leidest ...nicht meine Schuld ...hab den Begriff "Steintisch" nicht ins Rennen geworfen .

    und wenn ich Dich mal erinnern darf :
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    (...)Meinungsstreit zu arg persönlich wird(....), Ich würde mir das nicht antun.
    Du wuerdest Dir das nie antun , soso , provozierst aber seit Tagen ohne Not gegen verschiedene Leute rum .

    von Moderator Strike wurde dafuer kuerzlich ein eigener Thread angelegt, hast sicher gesehen, vielleicht solltest Du besser einfach da rein schreiben wenn Du im Moment mit irgendwas nicht klar kommst in Deinem verhassten Thailand.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das erinnert mich an den Spruch "Thailand ist kein Ponyhof". Von wem war der nochmal?
    Timo Schelm?

  4. #203
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    @chonburi, beruhige dich mal ein wenig, wir tauschen doch nur zwanglos Meinungen aus.
    Am besten ignorierst du die Thai-Kritik ein Weilchen, das Wohlbefinden ist ein wichtiges Gut.


    animierte-bier-bilder-28.gif

  5. #204
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Da hätten wir - Zwangsprostitution, Käfighaltungen, Sklaven auf Booten und Flüchtlinge,
    deren Kutter man am Hafen einen kleinen Tritt gibt, damit die Flüchtlinge besser auf hoher
    See verhungern.
    Rohingya..., Kinder; Frauen; Männer; werden lt. internationalen Presseberichten, vom Militär, aufs offene Meer geschleppt, noch etwas zu Essen, Wasser und die Taue werden gekappt, dass ist wohl Abschreckungspolitik auf thailändisch, somit wird dem muslimischen Flüchtlingen aus Burma, unmissverständlich klar gemacht, ihr seit in Thailand nicht erwünscht. Nun ja, wie ordnet nun der kultivierte, christlich geprägte Europäer, aus dem viel zitierten Abendland, der in Thailand lebt oder arbeitet dies für sich ein ?

  6. #205
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Rohingya, werden lt. Presseberichte, vom Militär, auf offene Meer geschleppt, noch etwas zu Essen, Wasser und die Taue werden gekappt, dass ist wohl Abschreckungspolitik auf thailändisch, somit wird den muslimischen Flüchtlingen aus Burma klar gemacht, ihr seit in Thailand nicht erwünscht. Nun ja, wie ordnet nun der kultivierte, christlich geprägte Europäer, aus dem Abendland, der in Thailand lebt oder arbeitet dies für sich ein ?
    In Deutschland fluchen Menschen mit grosser Empathie, wenn man Flüchtlingen Bargeld-Leistungen
    streicht. Doch wenn in TH (erkrankte) Fischerei-Sklaven aus Myanmar eiskalt über Bord geschossen
    werden, hat man als Gast die andere Kultur zu respektieren. Wenn die Thailänder so argumentieren,
    sehe ich das als argumentative Notwehr und habe in gewisser Weise Verständnis - aber als Farang?

  7. #206
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    [...]hat man als Gast die andere Kultur zu respektieren. Wenn die Thailänder so argumentieren,
    sehe ich das als argumentative Notwehr und habe in gewisser Weise Verständnis - aber als Farang?
    So ist es, sie sind nur geduldete "Gäste" (Gäste lädt man ein), Ausländer/Farang auf Zeit (gegen Bezahlung) und gehen im fremden Land, auf tönenden Füssen, nicht integriert in der thailändischen Gesellschaft, ein ewig bleibender Fremdkörper, in einer ihr verborgene, vielfältigen, fremden Kultur, innerlich zerrissen zwischen den Welten, ich möchte niemals in deren Haut stecken, weiß Gott nicht. Wohl dem, der noch eine geliebtes Heimatland hat.

  8. #207
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Timo Schelm?
    genau ,der Erik wars.

  9. #208
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    ich hab zwar eher den Eindruck , dass sich das Klima fuer auslaendische Gaeste in Europa eher verschaerft , aber ich bin ja auch nicht mehr vor Ort .
    Zumindest kann ich mich jetzt nicht an Brandanschlaege oder Demos in TH gegen Farangs erinnern .

    Was solls , ich sehs nicht ganz so wie Du . Fertig .
    Dann solltest du eventuell noch einmal eine mutige Sehübung riskieren, um es dann ebenfalls richtig sehen zu können.

    Dir wird dann ..hoffentlich.. auffallen, dass dein "nicht ganz so sehen" ausschließlich an dem von dir leider in deinem unpassenden Apfel- und Birnen-Vergleich äußerst "kreativ" falsch gedeuteten Begriff "Gäste" liegt.

    Deutsche , denen ein Visum für Thailand erteilt wurde, sind bei den sie im Lande immer nur befristet duldenden Behörden und auch bei der Thai-Bevölkerung als Geldbringer ausdrücklich erwünscht. Nur Vollidioten würden sich also zu einer Demo gegen diese praktisch nur ihrer Bestimmung als Geldbringer nachkommenden Gäste versammeln oder gar Brandanschläge gegen ihre Unterkünfte verüben.

    Die Sorte ausländischer "Gäste" jedoch, welche Europas großzügigste Sozialstaaten heimsuchen, wobei du sie fälschlicherweise mit den in Thailand urlaubenden Gästen, ..also den bestens von den Thai-Behörden kontrollierten Kurz- und Langzeitgeduldeten.., in einen Topf wirfst.., sind leider überhaupt keine Gäste nach Art der nur immer befristet geduldeten Thailand-Nützlinge.

    Bei den in der EU nun immer unbeliebter werdenden "Gästen" handelt es sich dagegen , ..wie auch du schon wissen solltest.., keinesfalls um eingeladene , sondern speziell um die illegal über grüne und sonstige Grenzen eingedrungenen und auch weiterhin so gut wie ungebremst täglich zu mehreren tausend Leuten eintreffenden Geldholer und Kostenverursacher. Entsprechend entwickelt sich dann auch ihr "Beliebtheitsgrad" in der Bevölkerung der bevorzugten EU-"Geberländer".

    Sowohl ausländische Kriegs- als auch Wirtschaftsflüchtlinge eignen sich deshalb absolut nicht dazu, unter Verwendung des Begriffs "ausländische Gäste" in einen Topf geworfen zu werden.


    ----------------------------------------

    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    ..
    sofern die Pflichtstundenstory stimmt muesste man zudem davon ausgehen , dass im "Koenigreich der Korruption" sich ausgerechnet die Pflichtstunden nicht auch anderweitig regeln lassen.....
    Gut kombiniert.. Davon wird man dann wohl ausgehen können.

  10. #209
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich glaube auch nicht ,dass du in Dach im Krankenhaus ohne jegliche Sicherheit behandelt wirst.
    In DACH hast du in praktisch jedem Krankenhaus schon einen Qualitätsstandard in Bezug auf Unterbringung und Behandlung, wie du ihn in Thailand praktisch nur in den teuren Privatkrankenhäusern vorfindest.

    Deshalb kommt ein Patient, auch wenn er die komplizierteste OP benötigt, bei uns überhaupt nicht erst in die Verlegenheit, sich zur Erlangung besserer Überlebenschancen gegen fürstliche Bezahlung in ein spezielles Privatkrankenhaus verlegen lassen zu müssen.

    Und für das jeweilige Krankenhaus in Deutschland besteht die Sicherheit, dass die Krankenhaus-Behandlung auch bezahlt wird, dann ganz automatisch schon darin, dass jeder Bürger bereits lt. Gesetz krankenversichert sein muss ! Wenn es aber aus irgendwelchen Gründen doch mal vorkommen sollte dass jemand..

    (z.B. von der Thai-Immigration wegen offensichtlich unheilbarer finanzieller Impotenz des Ex-Nützlings und daraus resultierender Visa-Verlängerungs-Verweigerung ins Herkunftsland zurückgeschickt.. )

    .. dennoch ohne bestehende Krankenversicherung in behandlungsbedürftigem Zustand eingeliefert wird, dann übernimmt wegen seiner durchaus nachvollziehbaren Zahlungsunfähigkeit ganz großzügig das deutsche Sozialamt die Krankenhauskosten.

  11. #210
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat von Kubo
    Für ausländische Gäste mit Zuwanderungsabsichten ist der Rechtsstaat Deutschland ..und sind andere europäische Länder ebenfalls.. vergleichsweise zu Thailand immer noch das reinste Paradies.

    Frage von Chonburi an Siamfranky :
    Paradiesische Zustaende fuer auslaendische Gaeste mit Zuwanderungsabsicht gerade in Europa ?
    Warum soll ein Vergleich mit auslaendischen Gaesten mit Zuwanderungsabsicht in TH dann nicht legitim sein ?
    Legitim im Sinne von „sachlich naheliegend“ gesehen, kann dieser Vergleich vor allem dann nicht sein, wenn er nur deshalb vorgenommen wird, um aus rein taktisch/rhetorischen Gründen die selbst beabsichtigten Schlussfolgerungen aus dem sogenannten Apfel- und Birnen-Vergleich ziehen und an die Leser bringen zu können. War das etwa deine Thailand unverdient beschönigende Absicht ..?


    Ist aber auch egal .. Beschönigen des Gastlandes ist schließlich auch so lange legitim, wie man es nicht allzu sehr unter Verwendung von Faktenverzerrung übertreibt und dadurch eventuell mit akuten Auswanderungsabsichten schwanger gehende unbedarfte Rosabrillenträger in eine fernöstliche Falle lockt.

    Warum der von dir vorgenommene „Gäste“-Vergleich nicht passt, hatte ich in Beitrag #208 deshalb schon einmal ziemlich ausführlich erläutert.

    Sei aber trotzdem nicht zu sehr frustriert, wenn du selbst auch in den nächsten 10 Jahren noch als legal eingereister Zuwanderungsträumer in Thailand herumläufst, die Anforderungen für die Erteilung deiner Jahresduldung inzwischen noch höher geschraubt wurden und du trotzdem über deinen jeweils befristet genehmigten Geldbringer- und Langzeittouristenstatus immer noch nicht hinausgekommen bist..,

    ..während inzwischen bereits -zigtausende zuvor illegal bei uns eingereister Deutschland-Zuwanderer nach jahrelanger Alimentierung durch das sozialstaatliche Gastland , nach guter Erholung und reger Fortpflanzung im sicheren sozialen Netz des Rechtsstaates Deutschland ganz stolz mit den ihnen im (..vergleichsweise zu TH ..) „reinsten Paradies“ bereits ausgestellten deutschen Pässen „Selfies" knipsen und damit dank Internetverbindung über Computer und Smartphones in ihren Herkunftsländern und sogar weltweit Paradies-Reklame machen.

Seite 21 von 51 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 18.01.16, 20:21
  2. Die Einstellung zum Leben
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.07.13, 10:04
  3. Reiseplanung - Fragen zum Visum und zum Wetter
    Von Freya im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.06.13, 11:05
  4. Laotische Musik zum anhören und downloaden!
    Von Jakraphong im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.03, 15:04